Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten   Die Hygiene einer Ernährung  Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Behandlung der Bronchitis

«Und Ihr hustet wieder?» – Seufzt Mama. «Und meinen auch, wurden schon gequält, ist nicht gewusst, als und, diesen Husten zu behandeln». Solche Gespräche kann man sehr oft hören. Sind von der Bronchitis und die Kinder, und die Erwachsenen krank. Und wie es richtig ist, diese Erkrankung auch als es zu verhindern zu behandeln, Ihnen wird InfoAdvisor.net vorsagen.

Der Anfang der Erkrankung ist der Reihe anderer Erkrankungen der Atmungsorgane sehr ähnlich, deshalb der unerfahrene Mensch kann es versäumen und die Krankheit wird ins chronische Stadium übergehen. Was solches die Bronchitis? Die Bronchitis, es wenn entzünden sich die Schleimhäute der Wand der Bronchien. Meistens entsteht diese Erkrankung auf der ebenen Stelle nicht, und entwickelt sich nach der verlegten respiratorischen Virusinfektion. Diese Erkrankung entstehen kann auch dann, wenn sich auf dem Hintergrund verlegt ORWI die Bakterien des infektiösen Charakters anschließen.

Wie zu erkennen

Die Bronchitis, wie auch eine Menge der Erkältungskrankheiten, fängt mit dem klassischen Bild an: es tut der Kopf weh, des Menschen beunruhigt der Husten, es wird die Temperatur des Körpers erhöht, der Mensch fühlt die Schwäche. Selbständig zu verstehen, ob es die Bronchitis wirklich ist – der Mensch kann nicht, es ist die Konsultation des Arztes notwendig. Aber doch, bevor der Doktor die genaue Diagnose stellen wird und wird die Behandlung ernennen, an den Hauptregeln festzuhalten.

  1. Wenn du dich unwohl fühlst – bleibe zu Hause.
  2. Es ist besser, sich und durchzuführen die Zeit im Bett zu erholen.
  3. Das Zimmer, in dem du dich befinden wirst, soll kühl, die Temperatur des Raumes neben 20-22 Grad sein.
  4. Die Feuchtigkeit soll neben 50-70 der Prozente drin sein.
  5. Es ist die hohe Lufttemperatur unzulässig, es ist 25 Grad höher.

Welchen er stattfindet

Die Bronchitis wird auf die Kategorien und die Formen unterteilt. Es findet die Bronchitis der scharfen Form und chronisch statt. Bei scharf – entwickelt sich die Bronchitis schnell und es können etwas Tage und sogar der Wochen dauern. Der Husten kann wie trocken sein, als auch feucht, sowie zu ändern und jenes tief- zu sein, so in feucht, mit der starken Abteilung des Auswurfes überzugehen.

Während der Erkrankung, je danach, inwiefern die Bronchien getroffen sind und ist ihre Passierbarkeit verletzt, diese Erkrankung teilen auf obstruktiwnyj und neobstruktiwnyj die Bronchitis.

Für den ersten Fall der Erkrankung ziehen sich die kleinen Bronchien unter, es nimmt der Auswurf zu und es schwillt die Schleimhaut an. Der Husten bei dieser Art der Erkrankung intensiv, mit dem spezifischen Laut – den Pfiff. Solcher Husten ist für die kleinen Kinder sehr gefährlich, da wegen der Krämpfe in den Bronchien die Atmung in Verlegenheit ist und sogar kann die Unterbrechung der Atmung entstehen. Meistens überfießt die Erkrankung in die chronische Form.

Für den zweiten Fall – bei krank werdend der häufige Husten, der des Menschen morgens besonders beunruhigt. Verschärft sich beim Eintritt der neuen Saison besonders wenn in der Straße kalt sein wird, und wenn in der Straße auch die Luft trocken heiß ist – der Husten vorübergehend zurücktritt. Wenn der Husten, nicht zu behandeln, er paroxysmal wird und buchstäblich erschöpft den Menschen. Unter den Hauptsymptomen wählen die allgemeine Schwäche, potliwost auch, die Farbe des aushustenden Auswurfes kann sich ändern.

Die Gründe des Entstehens der Bronchitis

  1. Die verlegten Virusinfektionen.
  2. Die Bakterien.
  3. Die Unterkühlung des Organismus.
  4. Das Rauchen.
  5. Das Asthma.
  6. Der Staub.
  7. Die toxischen Stoffe.
  8. Die kalte oder heisse Luft.
  9. Sinussit, die Rachenentzündung.

Die Hauptsymptome

  1. Die Haupt-, allgemeinen Symptome der Erkennung der Krankheit ist der Husten, trocken oder mit dem Erscheinen des abgetrennten Auswurfes, die erhöhte Temperatur des Körpers, die Schwäche.
    Je nach dem Stadium der Erkrankung kann sich der Charakter des Hustens ändern.
  2. Die scharfe Bronchitis kann nicht mit dem Husten, und vom Schmerz in der Kehle oder perschenii anfangen. Der Mensch wird sich unwohl fühlen, die Schwäche. Dann erscheint der Husten, der durch ein Paar Tage feucht wird und wird beginnen, der Auswurf der gelben oder grünlichen Farbe abgetrennt zu werden.
  3. Wenn es die scharfe Form der Bronchitis ist – kann sich die Temperatur die Hoche halten.
  4. Die Erkrankung kann die Woche und grösser dauern.

Wie zu behandeln

Vor allem, der Kranke eines beliebigen Alters muss Maximum der Aufmerksamkeit zuteilen und, die folgenden allgemeinen Empfehlungen erfüllen:

  • Den Raum zu befeuchten;
  • Dem Kranken zu geben es ist viel warmen Tee;
  • Die Bettruhe zu gewährleisten;
  • Bei der hohen Temperatur zu gestatten, scharoponischajuschtschije die Präparate auszutrinken;
  • Wenn die Bronchitis des infektiösen Charakters – besser krank, im Krankenhaus, unter der Aufsicht der Ärzte abzugeben.

Wenn der Mensch von der scharfen Bronchitis krank ist, so ist die Behandlung von den virustötenden Medikamenten notwendig. Wenn sich die bakterielle Infektion angeschlossen hat – muss man die Antibiotika ernennen. Für die Erleichterung der Anfälle des Hustens, die aushustenden Präparate zu übernehmen, die Grasaufgüsse zu trinken, die Inhalationen, die Massage des Brustkorbes und des Rückens zu machen.

Bei der Behandlung der Bronchitis bei den Kindern muss man genau wissen, welche Art der Erkrankung beim Kind. Wenn es von den Präparaten gegen die Allergie allergisch – zu behandeln ist.

Wir behandeln den Husten von den Großmuttermitteln

Die einfachen Medikamente – die Aufgüsse der Gräser werden helfen, mit solcher ernsten Erkrankung, wie die Bronchitis zurechtzukommen. Die speziellen Grasaufgüsse helfen, otchoschdenije die Auswürfe zu verbessern, verfügen über die antiphlogistische Handlung. Und neben der Beachtung aller Empfehlungen und der Pharmakotherapie, verbessern die Grasaufgüsse den Zustand des Kranken wesentlich.

Die Aufgüsse aus den Gräsern kann man in der Apotheke erwerben sind es werden die speziell ausgewählten fertigen Gebühren, die man mit dem kochenden Wasser überfluten muss und, bestehen. Zu den Hauptgräsern verhalten sich solodka, das Bohnenkraut, die Linde, die Minze und die Ringelrose. Man muss berücksichtigen, was übernehmen es muss die Grasgebühren sweschesawarennymi.

Das Rezept 1.

Den Husten kann man vom einfachen Mittel heilen – frisch morkowku zu nehmen, und, von ihr zu entsaften. Den bekommenen Saft vom warmen Wasser, einen Teil des Saftes, einen Teil des Wassers zu trennen, den Zucker oder den Honig – den Teelöffel zu ergänzen und, nach einem Löffel die 3 Hinterseiten im Tag vor dem Essen zu trinken.

Das Rezept 2.

Das ausgezeichnete Mittel gegen den Husten ist die Zwiebel zusammen mit dem Honig. Aller, was, so es notwendig sind, die Zwiebel zu verflachen, es mit dem Honig in den gleichen Proportionen zu mischen (der Honig nehmen Sie flüssig), und, nachdem pokuschali drei Male im Tag zu übernehmen.

Auch kann man die Zwiebel im Wasser oder der Milch schweißen, dorthin ein bißchen des Zuckers zu ergänzen und, mehrmals im Tag zu übernehmen. Das gute Mittel beim anfangenden Husten.

Man kann diese Mittel mit noch ein – den Saft scharlachrot mit dem Honig und zu Wasser – prowarit bis zu sagustenija abwechseln und, zu bestehen.

Das Rezept 3.

In den gleichen Proportionen (zum Beispiel, die Tasse oder das Glas) den Honig, die Butter, den Wodka, den Saft der Möhren und der Rübe, 3 Eier zu nehmen. Das alles zu vermischen und an der warmen kühlen Stelle zwei Wochen zu bestehen. Nach dem Suppenlöffel durch jede vier Stunden zu übernehmen.

Für die Kinder.

Nicht wollen alle Kinder und einnehmen die nicht leckeren bitteren Arzneien behandelt werden. Wir werden das süße Medikament für die Kleinen vorbereiten. Man muss die gewöhnliche Tafel Schokolade nehmen, mit der Butter, den Kakao und dem Fett (schweinern mischen). Das Fett vorläufig muss man und mischen mit der Schokolade und den Kakao anheizen. Das Brot oder das süße Brötchen zu nehmen, von ihrer Butter, und oben zu schmieren, mit der Schokoladenmischung abzudecken.

Von allem das bekannte Mittel gegen den Husten – der Rettich mit dem Honig. Man muss den schwarzen Rettich nehmen, sie in zwei Hälften zerschneiden und, seredinku, dorthin säubern, den Honig legen und, für einige Stunden abgeben.

Die Behandlung des chronischen Hustens.

Der Saft scharlachrot, den Honig, das Fett, die Butter und den Kakao anzuheizen und zu mischen, das Geschirr zusammenzulegen. Das Medikament an der kalten Stelle zu bewahren. Man kann zwecks der Prophylaxe der Erkältungskrankheiten verwenden.

Die Senfpflaster. Wir stellen richtig

Die Senfpflaster helfen in der komplexen Behandlung der Bronchitis gut. Die Hauptsache die Noblesse, wenn man sie nicht verwenden darf:

  • Beim Asthma;
  • Der hohen Temperatur;
  • Die Geschwülste;
  • Die Entzündung der Haut;
  • Den Kindern bis zu sieben Jahren.

Bevor das Senfpflaster zu stellen, konsultieren Sie mit dem Arzt.

Die Senfpflaster muss man verstehen, richtig zu stellen. Erstens die Ganzheit der Verpackung zu prüfen, dann folgen Sie der Instruktion. Sie stellen es muss auf den Rücken (zwischen den Schulterblättern), den Brustkorb.

  1. Feucht trjapotschkoj jene Stelle abzureiben, wohin Sie planen, das Senfpflaster zu stellen.
  2. Legen Sie den Kranken auf das Bett.
  3. Senken Sie die Senfpflaster ins warme Wasser, poderschite und erlegen Sie sie der Haut auf.
  4. Das überflüssige Wasser vom Handtuch und ukutat den Kranken naß zu werden.
  5. Akkurat den Menschen von des Rückens auf den Bauch umzuwenden und, die Prozedur fortzusetzen.
  6. Das Senfpflaster für 5 Minuten abzugeben oder es ist mehr, jeder verlegt das Brennen verschieden.
  7. Das Senfpflaster abzunehmen und, die Stelle vom warmen Wasser abzureiben.
  8. Ukutat des Kranken von der Decke.

Die Behandlung des Hustens nebulajserom

In letzter Zeit fing breit an, in den häuslichen Bedingungen kompakt nebulajser verwendet werden. Der Arzt ernennt die notwendigen Medikamente, die man in nebulajser ergänzen muss und, die Prozeduren in den häuslichen Bedingungen durchführen. Unter den wirksamsten Präparaten für die Behandlung der Bronchitis bemerken die Ärzte Lasolwan und Ambrobene.

Die Behandlung um der Hilfe nebulajsera gibt die positiven Ergebnisse.

Die Bronchitis bei der Schwangerschaft

Wegen der geschwächten Immunität kann die zukünftige Mutti zur kalten Zeit an die Bronchitis krank werden. Die Behandlung soll individuell in diesem Fall ausgewählt sein. Es ist gut, die Inhalationen durchzuführen, die Grasgebühren aufzubrühen, die Flüssigkeiten viel zu trinken: der Himbeertee, den Tee mit der Zitrone, dem Honig, die Milch.

Die Behandlung des Hustens bei der Schwangerschaft:

Der trockene Husten:

  1. Den warmen Sud der Wurzel alteja zu übernehmen.
  2. Zwei Teelöffel des Sirups der Wurzel solodki, in den warmen Tee zu ergänzen und auszutrinken.
  3. lakritschnyj den Tee 2-3 Tassen im Tag zu trinken.

Den feuchten Husten vom Sirup termopsissa und anderen Präparaten zu behandeln, die der Arzt ernennen wird.

Die Gegenanzeigen:

  1. jodossoderschaschtschije die Präparate nicht anzuwenden.
  2. Die tetraziklinowyje Antibiotika.
  3. Man darf nicht aspirin, kodein übernehmen.

Die Gymnastik:

Es existiert die Reihe der Übungen, mit deren Hilfe man dem Organismus schneller helfen kann dem Husten zu entgehen. Die Gymnastik wird nur nach den Aussagen des Arztes auch erfüllt.

  1. Die Pumpe. Sich nach unten zu beugen und, den heftigen Atemzug die Nase zu machen, – ein wenig ausatmend, aufgehoben zu werden. 8 Atemzüge, dann die Pause zu erfüllen.
  2. Die Acht. Wird schnell otchoschdeniju die Auswürfe helfen. Sich vorwärts zu beugen und es ist schnell, von der Nase einzuatmen, die Atmung aufzuhalten. Bis zu acht zu berücksichtigen und, sich zu erholen. 8 Atemzüge zu machen.

Die Prophylaxe

Die Menschen, die von der Bronchitis oft krank sind, sollen wissen, dass man den Organismus abhärten muss, die heftige Unterkühlung vermeiden. Wenn die Bronchitis – die Untersuchung des ständigen Kontaktes mit verschiedenen chemischen Stoffen, den Arbeitsplatz, den Wohnort ersetzen muss. Sich zu bemühen, die Orte mit starkem Andrang, besonders im Laufe der Epidemien zu vermeiden.

Wenn Sie die Bronchitis richtig behandelten, waren geduldig und sind genesen, Sie erinnern sich an die einfachen Regeln, die Ihnen im Folgenden helfen werden, gesund zu bleiben. Mehr Zeit führen Sie in der frischen Luft durch, essen Sie grösser frischen Gemüses und Früchte, härten Sie sich ab und beschäftigen Sie sich mit dem Sport.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Das englische Pferd namens der Herzog - das größte Pferd in der Welt. Die Höhe bildet 2 Meter und 1 siehe So die Hauswirtin für ein Jahr die Größe des Hengstes hat auf 8 zugenommen es siehe Im Tag der Herzog isst 9 kg auf. Des Heus und des Kornes, trinkt 90 l aus. Des Wassers und 2 l. Des Grastees.