Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Der Autolaut  Dem Kraftfahrer  Die Ersatzteile und die Zubehöre   Der Verkauf und der Kauf des Autos  
Die Navigation
Die Werbung

























Der schinnyj Rechner und andere Schlauheiten beim Kauf des Gummis

Im Internet für heute gibt es Hundert Artikel zum Thema der richtigen Auswahl der Räder und der Komponenten für die Personenkraftwagen. Aber ungeachtet seiner, jeder Kraftfahrer an der Grenze der Winter- oder Sommersaison stößt auf das Problem pereobuwanija des eisernen Lieblings zusammen.

Die Schlamperei und die Unaufmerksamkeit in der Auswahl des richtigen Gummis und der Discs können die sehr kläglichen Ergebnisse veranlassen. Abgesehen davon, dass die falsch ausgewählten Discs und die ihnen nicht entsprechenden Reifen die Laufzeit verbreitet heftig verringern und verringern sie die Aufhängungen, so auch das Niveau der Sicherheit und des Komforts bei der Fahrt in Ihrem Auto wesentlich. In diesem Artikel werden wir versuchen, Ihnen etwas Räte bezüglich des Kaufes der entsprechenden Discs und des Gummis für "die Personenkraftwagen" zu geben.

Wir werden wohl mit der Auswahl des Gummis, das heißt der Reifen für das Auto beginnen. Für niemanden nicht das Geheimnis, dass der Sommergummi für die Fahrt in die warme Jahreszeit und ähnlich – der Wintergummi existiert. Existiert, außer ihm, sogenannt "wsessesonka", aber wir versichern Sie, dass die idealen ganzjährigen Reifen für das Auto, die die optimale Kupplung mit dem Weg gewährleisten würden, einfach nicht existieren. Es ist die einfache Beute der Absatzforscher, die maximal wünschen es ist vorteilhaft, die Ware zu verkaufen. Viele unterscheiden den Gummi nur von der Zeichnung der Laufdecke, aber es ist falsch, es ist leicht, die Winter- und Sommervariante doch zu verwirren. Die Reifen unterscheiden sich durch den Bestand, die Weichheit, und winter- inzwischen auch vom Vorhandensein oder der Abwesenheit der Dornen. Der schipowannaja Gummi kommt für die Fahrt nach der verschneiten Eisdeckung Eis- ausgezeichnet heran. Für die gereinigten städtischen Straßen als die optimalere Variante wird sich der Gummi ohne Dornen erweisen. Für die Auswahl des richtigen Gummis selbständig empfehlen wir, Ihnen schinnyj den Rechner zu verwenden, den Sie auf vielen spezialisierten Autowebseiten finden können. Es wird Ihnen richtig helfen, den Gummi bezüglich der bei Ihnen vorhandenen Discs auszuwählen.

Vom Folgenden geht die Auswahl der Discs. Viele sagen, dass die Hälfte der Schönheit des Autos in seinen Rädern. Eben es ist die Wahrheit. Beim Kauf der ähnlichen Ersatzteile muss man wissen, dass etwas Arten der Raddiscs existieren: gestanzt, legkosplawnyje und kowanyje. Gestanzt sind die billigste Variante und meistens gehen in der Erstausrüstung auf den einheimischen Autos. Ihre Vorzüge sind die Haltbarkeit, die hohe Reparierbarkeit und der nicht hohe Wert, aber dabei sie am wenigsten schön und massivst. Kaum teuerer werden sich für Sie guß- legkosplawnyje die Discs erweisen. Sie sind gestanzt um vieles leichter, führen die Wärme vom Bremssystem besser ab und sind zur Deformation standfest. Nach der Anlage solcher Discs erwirbt Ihr Auto die stilvolle, edle Art sofort. Die Minus dieser Discs ist ihre schlechte Reparierbarkeit. Die kowanyje Discs verfügen über die noch kleinere Masse im Vergleich zu guß-, sie kommen fester und, also ausgezeichnet für unsere Wege heran. Aber leider geben sie der Reparatur gar nicht nach und haben den maximalen Preis beim Kauf.

Welche den Satz der Discs und der Reifen Sie nicht kaufen wollten, wir empfehlen Ihnen vor dem Kauf, mit den professionellen Fachkräften zu konsultieren, und dringend, nur auf das Wissen nicht zu rechnen. Außerdem ist nötig es den Kauf nur bei den spezialisierten Verkäufern und den Dealer zu begehen.

Nach den Materialien samohodoff.ru/

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Der Stern VY Canis Majoris befindet sich in der Entfernung neben 5000 Lichtjahren im Sternbild des Großen Hundes. Es ist ein Superriese, der 30 enthält — 40 sonnige Massen, und er leuchtet in Halbmillion Males heller, als die Sonne.