Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Business und die Finanzen   Der Devisenmarkt  Immobilien  Die Rechtsfragen  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Regeln der geschäftlichen Korrespondenz

Der geschäftliche Verkehr geht ohne geschäftliche Korrespondenz niemals um. Besonders solche Geschäftsleitung ist bei der Lösung der unverzüglichen Probleme zu den kurzen Fristen aktuell, und das persönliche Treffen wird nicht vorausgesehen. Aber manchmal kann die falsche Text- und Bedeutungserledigung des Briefes die Zweckmäßigkeit der Zusammenarbeit in Frage stellen. Heute wird InfoAdvisor.net erzählen, wie auf solches Problem nicht zusammenzustoßen.

Die geschäftliche Korrespondenz in der modernen Welt ist eine sehr wichtige Art des Verkehrs im Kreis der kommerziellen und Unternehmertätigkeit. Eigentlich, es ist die Korrespondenz im halboffiziellen Format unter den Unternehmen verschiedener Zweige. Inzwischen soll der geschäftliche Brief tadellos in allen Sinnen geschrieben sein: von der Rechtschreibung und der Interpunktion bis zur Bedeutungsbelastung. Sie erinnern sich, in die Schuljahre des Lehrers sagten oft: «das Tagebuch, diese Ihre Person»? So in den geschäftlichen Beziehungen ist Ihre Person ohne Zweifeln, die geschäftliche Korrespondenz. Und damit es gut aussah, es ist nötig sich oder sogar bekannt zu machen, die Regeln der geschäftlichen Etikette bei der Korrespondenz zu erlernen.

Die Hauptregeln der geschäftlichen Korrespondenz

Die moderne Form des geschäftlichen Verkehrs hat sich noch neben hundert fünfzig Jahren rückwärts in England gebildet. Gerade nehmen den Anfang der Regel der Etikette bei der Zusammenstellung der geschäftlichen Briefe von da. Dann, wegen der Nichtbefolgung der Regeln der Korrespondenz in der weltweiten Gesellschaft einige Länder verloren die Autorität und das Prestige sogar. Deshalb studierten die Schreiber alle Neuerungen und die Anordnungen streng, um sich bei der Zusammenstellung des geschäftlichen Briefes nicht zu irren. Und obwohl es heute um vieles leichter ist, die Regeln der Orthografie und der Interpunktion dank der globalen Computerisierung zu achten, manchmal kann man den Text des Briefes schlankweg nicht gelesen und unverständlich machen. Deshalb machen Sie Verkehr wie es einfacher möglich ist, aber Sie gehen den Rand des Erlaubten nicht über. Wenn die Darlegung aller notwendigen Aspekte Brief viel zu überlastet von den Termini macht oder ist es mit jener großer Erfassung einfach, schreiben Sie noch ein, den berichtenden Brief besser. Machen Sie es nach solchen, einheitlich für alle der Struktur auf:

  1. Die Benennung des Absenders.
  2. Das Datum der Schreibung.
  3. Die Kontaktdaten des Adressaten.
  4. Der Eintritt (hier erzählen Sie vom Wesen Ihrer Anrede kurz, bezeichnen Sie das Thema und das Ziel des Briefes. Im Ideal ist genügend es drei-fünf Vorschläge).
  5. Der Hauptteil, wo es alle Aspekte darzulegen ist nötig, die Sie besprechen wollen.
  6. Der Schluss (verwenden Sie in diesem Teil die Formel der Höflichkeit, das heißt den Ausdruck der Beziehung zum Menschen).
  7. Die Kontakte des Absenders.
  8. Die übrigen Ergänzungen.

Bei der Schreibung des geschäftlichen Briefes ist es am besten, der Redakteur des Textes Microsoft Word zu verwenden. Wählen Sie die Schrift Times New Roman, 12-14 Umfang und 1-2 pt den Zeilenabstand, die Nummer der Seite ist nötig es im unteren rechten Winkel zu bezeichnen. Wie die weltweite Praxis vorführt sind die optimalsten Textabstimmungen für die Schreibung des geschäftlichen Briefes. Vergessen Sie bei der Abfahrt des ausgedruckten Exemplares nicht, das Originalpapier oder selbst wenn das Logo des Unternehmens zu verwenden ist Ihre Visitenkarte. Verhalten Sie sich zu ihrer Erledigung sehr sorgfältig, doch werden Sie in solcher nicht schlauen Weise die Autorität und die Individualität betonen. Bei der internationalen Korrespondenz, den Brief zu bilden ist es englisch wie optimalst für die ganze weltweite Gesellschaft am besten. Unbedingt halten Sie am geschäftlichen Ton fest, verwenden Sie die saloppe Umgangssprache besonders nicht, doch können in einigen Fällen sie wie die Sprechaggression bewerten. Je nach der Stufe Ihrer Bekanntschaft mit dem Adressaten verwenden Sie in Umlauf verschiedene Formationen der Wörter, die Ihre Beziehung zum Empfänger äußern. Zum Beispiel, "sehr geehrt", "Ehrbar" oder sogar vom "Weg". Möglichst viel teilen Sie den geschäftlichen Brief auf die Bedeutungsabsätze, um es wie zu machen es ist leichter für die Wahrnehmung möglich. Benutzen Sie die Regel: der erste und letzte Absatz gibt es als mehrere fünf Zeilen, übrig - ist weniger es acht. Niemals in der geschäftlichen Korrespondenz:

  • Verringern Sie das Wort nicht, die zusammen mit der Anrede zum Adressaten (zum Beispiel, «natsch gehen. Die Firmen» anstelle «der Vorgesetzte der Firma»; «uw.» Anstelle "sehr geehrt");
  • Behandeln Sie in der geschäftlichen Korrespondenz auf "du nicht", es ist nicht einfach unkorrekt, und es ist sogar vulgär;
  • Wenden Sie die zweideutigen Phrasen und die Unexaktheiten nicht an, vermeiden Sie die Überlastung von "den Professionalismen" auch.

Am Ende verordnen Sie der Dankbarkeit dem Adressaten, selbst wenn dafür, dass er Ihr "Schaffen" lesen wird. Nach dem Erhalten der Antwort laut der geschäftlichen Etikette sollen Sie otpissatsja im Laufe von zehn Tagen, wenn der Brief gedruckt, wenn elektronisch – nicht mehr als, durch 48 Stunden. Deshalb, wenn Sie die Antwort auf die Korrespondenz erwarten, wie es öfter möglich ist prüfen Sie die Post, um die Antwort nicht zu übersehen.

Wie den geschäftlichen Brief attraktivst zu machen

Ja, gewiß, nach proschestwiju der Jahre, existiert die Korrespondenz wieviel, schon wurde die standfeste Reihe produziert lenkte auch der Normen der Etikette für die Schreibung des geschäftlichen Briefes. Aber, ungeachtet seiner, wie die Erfahrung der bekannten Diplomaten vorführt, jetzt fing die Effektivität von der Schreibung der geschäftlichen Korrespondenz an, von den allgemeingültigen Dogmen wegzugehen. In diesem Zusammenhang wurden die neuen Regeln der Führung der attraktiven geschäftlichen Korrespondenz produziert. МирСовeтов hat interessantest und wirksam von ihnen gewählt.

Die erste Regel. "Das Thema". Erstes, was auffällt, wenn du den Brief bekommst ist sein Thema. Wahrscheinlich, bei jedem kam es vor, dass auf die Post, den Brief mit dem Vermerk "Rе bekommen:», u.ä. warfen wir "die Offerte" in die Mappe der Spam einfach oder entfernten, damit nicht "mylilo" die Augen. Auch kann jeder Adressat des kommerziellen Briefes, beim Mangel der Zeit es «in topku» besonders werfen. Gerade deshalb werden die eigenartige Aufmerksamkeit der Formulierung des Themas widmen. Zum Beispiel, anstelle "des Problems" kann man schreiben es ist "die Probleme der Zustellung der Ersatzteile auf HUNDERT" oder anstelle "der Vorschlag über die Zusammenarbeit» - «der Vorschlag der Entwicklung der gemeinsamen Werbekampagne» u.a. der Adressat entfaltet, den Brief nicht öffnend, soll zum von Ihnen angebotenen Strom der Informationen fertig sein und, auf den ersten Blick zu bestimmen: ob es nützlich ist, den Brief zu lesen oder ist es die Vertändlung der Zeit.

Die zweite Regel. "Die Begrüßung". Sie könnten sich vorstellen, dass Sie im prächtigen Kabinett sitzen, Sie analysieren, zum Beispiel, den Geschäftsplan, und hier dringt zu Ihnen der Untergebene ohne "sdraste-doswidanje ein" legt auf den Tisch die Dokumente, wendet und geht weg. Ziemlich grob, ob so? Auch wird auch der geschäftliche Brief wahrgenommen, in dem es keine Begrüßung und die persönliche Anrede gibt. Deshalb bemühen Sie sich immer, den Menschen bei der Korrespondenz mit Hilfe der höflichen Anrede für sich einzunehmen: nach dem Namen-Vatersnamen oder ist es namens, in Anbetracht Ihrer zwischenmenschlichen Beziehungen einfach. Wenn solche Daten Ihnen unbekannt sind, beginnen Sie den Brief mit den verallgemeinerten Wörtern. Sehr gut werden die Anreden «Sehr geehrte Kollegen» herankommen, «die Sehr geehrten Partner», «die Sehr geehrte Führung der Gesellschaft» u.a. Oder beginnen Sie den Brief mit den Wörtern "Guten Tag" oder «den Guten Tag» einfach.

Die dritte Regel. "Die Struktur". Wird sehr übrigens wenn Sie den Brief mit der Erklärung beginnen werden, wo auch als Sie kennengelernt haben oder haben die Zusammenarbeit begonnen. Es wird des Menschen zu Ihnen verfügen und wird ein zusätzlicher Hebel der Anordnung zu Ihnen. Weiter bemühen Sie sich von einer Phrase, das Ziel Ihres Briefes abzufassen. Wenn solche Ziele es ist viel, so ist es besser, den Text auf die kleineren Vorschläge zu teilen, um seine zugänglich für die Wahrnehmung zu machen. Bemühen Sie sich im ersten Absatz, den ganzen Hauptgedanken des Briefes von der verallgemeinerten Phrase auszustellen, doch wird der Anfang des Textes um vieles besser, als irgendwelche seine anderen Teile wahrgenommen. Auch wenn bei Ihnen zum Adressaten sehr viel Fragen angesammelt wurden, zerschlagen Sie sie nach den Punkten. Ende Brief äußern Sie die Hoffnung auf die weitere gemeinsame Arbeit und die Dankbarkeit zum Empfänger. Vergessen Sie nicht, die Koordinaten (der Name, Vorname, Vatersname, den Titel der Gesellschaft, das Amt und die Kontakte abzugeben).

Die vierte Regel "Dateien". Stimmen zu, es ist um vieles interessanter, mit dem Menschen zusammenzuarbeiten, der von sich und der Arbeit erzählen kann nicht nur es ist verbal, sondern auch, sich optisch nur nach der geschäftlichen Korrespondenz richtend. Deshalb bemühen Sie sich zum geschäftlichen Brief, irgendwelche sogar die elementare graphische Präsentation vorzubereiten. Es ist viel Zeit auf ihre Herstellung bei Ihnen wird nicht weggehen, dafür von welche der Effekt wird. Auch vergessen Sie bei der Ergänzung der beigefügten Dateien richtig sie nicht, zu unterschreiben. Zum Beispiel, anstelle "der Zusammenfassung" ist "Iwanow I.I.Resjume auf die offene Stelle des Journalisten» richtig.

Die fünfte Regel «Aller zur Stelle». Aufmerksam folgen Sie auf die Methoden des eigenen Selbstausdruckes. Zum Beispiel, manchmal treffen sich in den geschäftlichen Korrespondenzen sogar "smajliki". Vom Gesichtspunkt der selben Achtung vor dem Adressaten, sie sind ungehörig und ihr Gebrauch kann bei Ihrem Adressaten die Mißgunst beim Verkehr mit Ihnen herbeirufen. Auch verwenden Sie expressiv und laskatelnyje den Ausdruck nicht. Bei der Erledigung des geschäftlichen Briefes, die Hauptsache - treiben Sie davon sapominajemostju nicht zu weit, doch wird im Gedächtnis nicht nur gut, sondern auch schlecht verschoben.

Und endlich, InfoAdvisor.net empfiehlt, die Korrespondenz nur dann zu beginnen, wenn es darin die unerläßliche Forderung gibt. Sie erinnern sich, die Hauptregel des Business – vergeuden Sie die Zeit vergebens nicht.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Die Migration der Abhänge-iglochwostow geschieht zweimal im Jahr im Golf von Mexiko — von der Halbinsel Yucatan bis zu Florida und zurück. Um den Maßstab — jeder von ihnen zu verstehen hat die Umfänge etwa 2х2 des Meters, und ganz sie neben 10 Tausend