zu befriedigen
Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Psychologie der Persönlichkeit  Die Psychologie der Beziehungen   
Die Navigation
Die Werbung

























Wie den Mann zu befriedigen

Wahrscheinlich, dieser Frage sind viele Frauen – unabhängig vom Alter, des sozialen Status und der Konfession besorgt. Dass man machen muss, dass der Mann oder bis sich noch Ihr junger Mann neben Ihnen beliebt, glücklich und zufrieden fühlte.

Sex, natürlich, sehr der wichtige Aspekt in die Beziehungen des Mannes und der Frau, aber einem physiologischen Kontakt, wie es heißt, wirst du nicht satt sein, deshalb außer dem intimen Leben den Mann muss man verstehen, und anderen Weisen zu befriedigen. Und MirSowetow wird vorsagen, wie es, mit den kleinsten Verlusten für den weiblichen Stolz zu machen.

Die Beziehungen zwischen dem Mann und der Frau

Wenn Sie den Menschen mögen, so bemühen Sie sich ihm angenehm einfach so unabhängig vom ganzen Übrigen zu machen. Wenn "prijatnosti" von irgendwelchen eigennützigen Veranlassungen begleitet werden, bedeutet, muss man die Beziehungen zwischen den jungen Männern revidieren – sind sie offenbar auf dem toten Geleise gewesen. Den Partner in allen Kennziffern zu befriedigen ist eine Norm in den Beziehungen, nach denen man streben muss. Nur wenn in allen Sphären des Lebens zwischen dem Mann und der Frau die Harmonie erreicht sein wird, das Bündnis wird auf das lange und glückliche Leben verdammt sein.

Dabei braucht man, zu bemerken, dass es sehr wichtig ist nicht einfach, den Partner zu befriedigen, und, danach zu streben, dass er – das heißt Gefühle erwidert zu beginnen, von ihm selb zu bekommen. Die altruistische Selbstsucht in den Beziehungen zwei mögender Menschen ist unannehmbar!, Damit in der Familie die Achtung und die Harmonie war, ist man notwendig nicht nur, den Ehemann befriedigen, sondern auch, von ihm der Gegenseitigkeit streben. Und man wie es am besten machen kann, wenn vom eigenen Beispiel nicht vorzuführen?

Das Essen

Erinnern Sie sich an das banale altertümliche Sprichwort – «der Weg zum Herz des Mannes liegt durch den Magen». Nicht umsonst hat es das Beobachtungsvolk noch etwas vor Jahrhunderte bemerkt. Doch kann man gerade mit dem leckeren Essen gesättigt werden, was heißt, vom Bauch.

Die netten Frauen, Sie erinnern sich, dass der hungrige Mann zärtlich und zart niemals wird. Aber ist einfach, es zu füttern ist viel zu banal. Natürlich, der Ehemann wird satt sein, aber, um es zu befriedigen, lernen, die vielfältigen Platten, möglich, exotisch oder auserlesen vorzubereiten.

Verwundern Sie blagowernogo wie es öfter möglich ist – in diesem Fall will er sich ja genau mit den Freunden oder auf der Arbeit nicht zu lange sitzenbleiben, doch wird er wissen, dass auf sein Haus nicht das Spiegelei und die Makkaroni, und irgendwelche Krabben in der Sahnensoße oder chinkali wartet.

Sie erinnern sich, dass man sich der Mann nach der Natur das Raubtier, und wenn Sie seit dem Morgen bis zum Abend das Kohlblatt kauen, auf solche Diät nett nicht zu setzen braucht – es ist die Stunde, er uskatschet zu anderer Frau nicht eben, die das Fleisch und die Piroggen serviert.

Und vergessen Sie noch nicht, dass viele Zutaten und die Zutaten im Bestande von anderen Platten ausgezeichnet afrodisiakom auftreten.

Sex

Wir werden aufrichtig sein – der Mann, dem die Frau die intime Nähe absagt, wird sich zufrieden niemals fühlen, und, die Ehe glücklich zu achten. Leider, oft sagen die Frauen blagowernym unter verschiedenen Vorwänden ab – sich gegen Sex vom Kopfschmerz, der Müdigkeit, den Problemen, den Kindern, den Eltern usw. "verteidigend"

Klären sich, worin in Wirklichkeit das Problem? Möglich, Sie sind in Wirklichkeit ermüdet und schlecht fühlen Sie sich, und, kann, allen es handelt sich darum, dass der Mann aller viel zu schnell macht und Sie bekommen das Vergnügen vom Koitus nicht?

Merken Sie sich, damit im Bett die Befriedigung beider Partners bekommen haben, man muss … reden. Erklären Sie die Ehefrau, dass Sie wollten, dass er auch als gemacht hat. Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch Sie irgendwelche erotische Phantasie haben, möglich, es ist die Zeit gekommen, sie in die Realität zu verwirklichen? Vergessen Sie nicht, den Mann zu fragen, wie er in Ihr intimes Leben Abwechslung bringen wollte? Möglich, einige der Liebkosung gefallen ihm nicht, und einige regen bis zur Grenze im Gegenteil an.

Probieren Sie etwas neu zu zweit. Wenn auch sogar diese Erfahrung negativ eben wird, aber kann er auch Sie zugehen – ist es nicht ausgeschlossen, dass Sie später über sich einfach lachen werden.

Wenn Sie oralnyje der Liebkosung niemals gebrauchten, so noch nicht spät zu beginnen, den Partner zu verwundern – führen Sie sie ins sexuelle Leben ein, und werden Sie hier bemerken, dass Ihr Mann anders anfing, sich zu Ihnen zu verhalten.

Versuchen Sie verschiedene Posen, verwenden Sie verschiedene Stellen für den Koitus ist ausgezeichnet wird helfen, ins sexuelle Leben Abwechslung zu bringen. Übrigens kann der Wechsel der Methode der Empfängnisverhütung «eine frische Luft» in den intimen Beziehungen auch werden. Besonders, wenn früher Sie den unterbrochenen Geschlechtsakt oder die Präservative gebrauchten, und später sind übergegangen, zum Beispiel, auf oralnyje die Kontrazeptiven. Und ja, natürlich, vergessen Sie die neue schöne untere Wäsche nicht.

Wenn es keine Zeit auf das Präludium ganz gibt, lernen, «schnellen Sex» - den Männern es zu gebrauchen gefällt. Aber man braucht, es viel zu oft nicht zu verwenden, anders wird Ihr blagowernyj versuchen, von "schnellen Sex» und zur Abendzeit beschränkt zu werden. Deuten Sie die Ehefrau an, dass Sie allen "auf schnelle Weise" machen wollt, wenn am Abend er zusammen mit den Prozenten Ihnen die Schuld zurückgeben wird.

Lernen nicht einfach, im Bett zu sprechen, und, sich am meisten geheim miteinander – wenn auch die eheliche Schuld zu teilen wird nicht eine banale "Schuld", und der gegenwärtigen Nähe zwei Seelen und der Körper.

Das Verständnis und das Vertrauen

Den Männern ist das Entzücken, die Achtung und das Verständnis notwendig, obwohl sie darüber tatsächlich laut nicht sagen. Die vertraulichen Beziehungen zwischen den Eheleuten, besonders schätzt wenn die Frau den Mann ist ein Pfand, dass Ihren nett sich der Fan-Klub auf der Seite nicht suchen wird.

Laut der Statistik vom Unverständnis in der Familie des Mannes laufen etwas weiter von den Wänden des verwandten Hauses – dorthin, wo es übernehmen werden und werden bewerten. Dabei ist es ganz und gar nicht obligatorisch, dass er zur Geliebten fortlaufen wird (obwohl sie, von der Rechnungen hinunterwerfen muss nicht). Der Mann kann das Luftloch in der Gesellschaft der Freunde oder sogar der Zechbrüder finden.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Ihr Auserwählte an und für sich der Mensch geschlossen davon nicht mitteilen kann, was es beunruhigt. Aber doch soll die Frau verstehen, das Herangehen sogar zum launischsten Kind, ganz zu schweigen vom Lieblingsehemann zu finden. Bemühen Sie sich nicht, von der unverschämten Dreistigkeit zu gelten – bleiben Sie nicht haften, wenn der Mann böse ist oder er ist sehr ermüdet. Erinnern Sie sich, wie im alten russischen Märchen: «der Morgen des Abends mudreneje». Reden Sie mit dem Ehemann später. Dazu braucht man, noch eine Volksweisheit nicht zu vergessen: erstens "muss man des Guten des Prachtkerles füttern, später in der Sauna poparit", und ja später, mit den Fragen haftenzubleiben.

Sie unterrichten den Ehemann, sich über den Schmerzlichen zu teilen: deuten Sie ihm an, dass zusammen Sie beliebige Probleme und die Schwierigkeiten entscheiden können. Sie sagen darüber, dass Sie seinen Zustand verstehen und vollkommen geben Sie den Bericht von den entstehenden Schwierigkeiten, aber trotz alledem zurück, Sie schätzen den Mann und Sie begeistern sich für ihn, doch er bei Ihnen best. Aufrichtig helfen Sie, sich mit "der Not" zurechtzufinden und versuchen Sie zusammen, den Ausgang aus der Situation zu finden.

Prüfen Sie nach, nach einer Weile wird der Mann Ihrer Gesellschaft selbst suchen, um davon zu erzählen, was es gloschet, oder damit poplakat in die Weste einfach ist. Also, wird und er Ihre Räte am meisten hoch als Übrige stellen.

Das Hobby

Jeder Mensch ist eine individuelle Persönlichkeit, die die Interessen hat. Wobei, sich nicht selten das Hobby in der Kindheit bildet und bleibt während des ganzen Lebens erhalten. Und, kommt es lange vor dem Treffen mit dem zukünftigen Ehemann oder der Ehefrau also vor. Nach dem Eintritt in die Ehe werfen viele Männer die Begeisterungen, und viele setzen von ihnen fort, sich zu beschäftigen, aber stoßen nicht selten auf das Unverständnis bei der zweiten Hälfte zusammen. Wirklich, wenn der Mann der Fußballfan, den Fischer, den Jäger oder den Stammgast des Bowlings-Klubs, so beeilen sich viele Frauen damit nicht zufrieden zu geben, sich. Meistens tönt das Ultimatum: «oder – oder». Natürlich, was die Männer die Familie hauptsächlich wählen, aber ob es jenen wirklich ist kostet?

Möglich, Sie haben das Hobby – Sie stricken, Sie sticken vom Kreuzchen, schreiben Sie die Bilder oder Sie trennen die Zimmerblumen? Denken Sie nach, ob Ihnen, auf die Begeisterung leicht zu verzichten, mit der Sie sich nicht das erste Jahr beschäftigen. Warum dann die kleine Freude des Netten zu entziehen?

Wenn Sie es zur freien Zeit eifersüchtig sind, versuchen Sie, die allgemeine Begeisterung für Sie beide zu finden oder, schon die Vorhandenen zu vereinigen. Zum Beispiel, Sie können die Landschaft zeichnen, bis Ihr Mann Fischfang treibt oder, neben ihm zu stricken, auf dem Sofa sitzend, bis er das Fußballspiel sieht.

Und zum Schluss

Der zufriedene Mann ist ein Pfand der Gemütlichkeit und des Komforts in Ihrem Haus. Aber bemühen Sie sich, nicht zu übertreiben, anders wird andernfalls der Mann wie gehörig alles Ihre Versuche übernehmen, es zu erfreuen. Zwingen Sie den Ehemann, - wo von der Liebkosung, wo vom zufällig fallen lassenen Wort, und wo und der gesagten direkt Phrase Gefühle zu erwidern. Seien Sie klüger, lassen Sie nicht zu, dem Mann zu bemerken, dass Sie alles daransetzen, damit es ihm gut war, wenn auch er es unerwartet verstehen wird. Und, prüfen Sie nach, nachdem er alles verstehen wird, ein beliebiger Mann wird sich vom Glücklichsten fühlen! Und es kann froh mit dem glücklichen Mann die unglückliche Frau denn sein?

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Die erste Computermaus war in 1964 geschaffen. Sie hat Duglas Karl Engelbart (Douglas Carl Engelbart) erfunden.