Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Psychologie der Persönlichkeit  Die Psychologie der Beziehungen   
Die Navigation
Die Werbung

























Die Psychologie des Mannes - wie sie zu verstehen,

Wir leben Seite an Seite mit ihnen, es ist nicht wichtig wir mögen sie oder wir hassen, wir respektieren oder wir verachten. Auf jeden Fall versuchen wir, die Psychologie der Männer, die sich neben uns befinden zu verstehen. Und es findet ganz schwierig, doch wir solcher verschiedene statt.
Психология мужчины - как их понять Wir leben Seite an Seite mit ihnen, es ist nicht wichtig wir mögen sie oder wir hassen, wir respektieren oder wir verachten. Auf jeden Fall versuchen wir, die Psychologie der Männer, die sich neben uns befinden zu verstehen. Und es findet ganz schwierig, doch wir solcher verschiedene statt.
Von der Kindheit der Jungen und der Mädchen ziehen groß, auf jene soziale Rollen ausrichtend, die ihnen bevorsteht, in der Zukunft zu erfüllen. So die Mädchen, spielend, lernen, die Mütter, die Hauswirtinnen, den Lehrern zu sein, von den Doktoren u.a.m. sind Ihre Spiele hauptsächlich auf verbal-, das heißt den verbale Verkehr aufgebaut. Wie dem auch sei, aber das Spiel der Mädchen ist ein Verkehr für den Verkehr.
Ganz andere Sache des Buben. In ihren Spielen wiegt die Handlung vor. Außerdem ist die konkurrierende Komponente sehr bedeutend. Sie müssen mehr nicht darüber nachdenken, WAS, und dem zu sagen, WIE zu machen. Es ist nicht einfach, und zu übertreffen der Partner im Spiel zu machen, zu beweisen, dass du der Beste. Vom frühsten Alter ist der Junge auf die Handlung gezielt, die die konkreten Früchte bringen wird. Außerdem flösst unsere patriarchalische Gesellschaft den kleinen Männern die gewisse These über die Überlegenheit des Männeranfanges über dem Weiblichen ein. Jedoch verpflichtet die Überlegenheit und zu einer bestimmten Verantwortung dafür, wen der Mann riskiert hat "zu zähmen".

Wie die Männerpsychologie veranstaltet ist

Успех необходим мужчине, это часть его психологии Die Männer – hält sich das starke Geschlecht, auf ihnen die Welt seit Ewigkeit. Sie bauen, zerstören, kämpfen, immer legt sich auf ihre Schultern die am meisten verantwortliche und schwere Arbeit. Aber außer der Arbeit den Männern immer fiel das Geld, die Macht und den Ruhm zu. So dauert schon nicht ein Jahrhundert, und es hat die gewisse Weise gebildet, die zu entsprechen es strebt tatsächlich jeder Mann. Es ist die Weise des klugen, willenstarken in sich überzeugten Menschen, die alles Wohl erd- erreicht hat.
Jedoch kommt es der Regeln ausnahmslos nicht vor, ist es und in der Beziehung zu männer- die Psychologien unvermeidlich. Es geben die Menschen, die immer und in allem zuwider den Stereotypen und den allgemeingültigen Dogmen gehen. Zum Beispiel, leben in einem Hof drei Freunde: bei Peti die angesehene hochbezahlte Arbeit, also, und entsprechend die große Wohnung, die Schöne die Frau und die umnitschki-Kinder. Sein Freund Wassja arbeitet auf der uninteressanten Arbeit, lebt in der Einzimmerwohnung, die Frau sägt es für den Mangel des Geldes usw. Wassja aus Leibeskräften strebt, von solche erfolgreich wie von Petja zu sein. Und die Gesellschaft versteht es, weil erfolgreich, gut zu sein (tönt banal, aber es als auch ist). Und der dritte Freund, Sidor, lebt so, wie ihm gefällt, strebt auf niemanden, zu gehen, verfolgt die angesehene Arbeit nicht, bemüht sich wskarabkatsja höher nach der sozialen Treppe nicht. In der Psychologie dieses Mannes einfach andere Prioritäten – ihm gefällt zum Beispiel, die Sammlung der einzigartigen Fotografien anzulegen oder, die Häuser die Palme im grünen Kübel zu züchten. Aber die öffentliche Meinung mit dem Verständnis wird sich zu Wassinym den Versuchen verhalten, grösser zu verdienen, und sicher wird die nicht traditionelle Beziehung Sidora zu den allgemeingültigen Werten negativ bewerten. Wenige sind auf solches begabt, aber Sidora hat die Zone der Überlegenheit, die gewisse Fähigkeit, über die kein seiner Freunde verfügt. Und es erhöht es in den eigenen Augen und gestattet ihm das Recht, auf sich stolz zu sein. So gibt es in der Psychologie des Mannes das wichtige Moment - die Errungenschaft des Erfolges. Es ist nicht so wichtig, in welcher Sphäre der Mann vorangekommen ist, es ist wichtig, dass seine Verdienste es auf dem allgemeinen Hintergrund wählen. Es (macht die selbständig gepflegte Palme im grünen Kübel) seine ganz unwiderstehlich und unglaublich attraktiv für die Frauen.
Der Erfolg ist dem Mann ganz notwendig, um wie die Persönlichkeit stattzufinden. Und je grösser ist mehr es der Gebiete, in die der Mann erfolgreich ist, desto bei ihm als die Stimuli zu den weiteren "Eroberungen".
Solche Richtung in der Psychologie des Mannes war immer. Zum Beispiel, der Mann, wünschend, das Geschlecht fortzusetzen, soll der Partnerin, dass er dostoin beweisen, ein Vater ihrer Kinder zu sein. Der ganzen Welt, dass er klügst, stärkest, erfolgreichst, am meisten, am meisten, am meisten zu beweisen...

Die Männer sind groß «die kleinen Jungen»

Мужчины как большие дети - тоже иногда хочется пошалить и покапризничать Und jetzt geben Sie wir werden unter kryschetschku dieses Panzers hineinschauen. Welche Seite der Psychologie der Männer unter diesem "samostju" flieht? Sogar der mutigeste Macho, der überall und in allen vorankommt, irgendwo blieb ein kleiner Junge im Innersten. Und diesem Jungen manchmal ist es poschalit, pokaprisnitschat wünschenswert, und, sogar, den hysterischen Anfall veranstalten, wenn es nicht gelassen haben spazieren zu gehen. Die weise Frau wird diese Besonderheit der Männerpsychologie nicht «niemals vergessen wird von der Autorität" selbständig drücken, entscheidend, dass auch wie der Mann machen soll. Die kluge Frau – ist der Mutter, die zärtliche nette Mutter immer ein bißchen ähnlich, die nach dem Kopf rasschaliwschegossja den Buben einfach bügeln kann.

Warum können wir die Männerpsychologie nicht verstehen

Ныть и плакаться – это не входит в мужскую психологию Die Orientiertheit männer- die Psychologien auf den Erfolg bewirkt in ihnen jene Seltsamkeiten, die Frauen nicht im Zustand zu verstehen. Die Männer sind fähig, das Ereignis vollständig zu durchdenken, die Haupttendenzen zu bewerten und, die Verbindung zwischen den Teilen festzustellen. So, zum Beispiel, wenn in der Wohnung das Durcheinander, die Frau JEDE Sache sieht, die nicht an Ort und Stelle liegt, und für den Mann ist es die einfach kleine Unordnung. Die Männer verzetteln sich, und wenn nicht Sie in Wut bringt, dass die Socken Ihres Auserwählten nach der ganzen Wohnung auseinanderkriechen, es gibt keinen Sinn, der Krach zu machen, Ihr Mann bemerkt es einfach nicht, er sieht dieses Haushaltskleingeld nicht. Sein Gehirn ist von der Überlegung irgendwelchen grandiosen Gedankens absorbiert... Und hier Sie mit irgendwelchen Socken! Also, wie hier nicht aufzubrausen?
Obwohl man anerkennen muss, sind die Männer besser begabt, die Emotionen zu kontrollieren. Dazu ist es ihnen eigen, die Schwächen zu verbergen, die Kränkungen und die Misserfolge zu verschweigen. Und ganz und gar nicht, weil der Mann der Auserwählten nicht anvertraut. Es ist einfach, zu jammern und geweint zu werden ist geht in die Männerpsychologie nicht ein. Es (wie ihnen scheint es) macht die Männer ähnlich den Frauen und entzieht ihren das Status des erfolgreichen Menschen, nach dem sie streben.

Wir sind zur Hauptsache herangekommen: was uns, den Frauen zu machen, um im Verkehr mit unseren Männern voranzukommen. Es gibt keine Notwendigkeit lange, sich den Feinheiten männer- die Psychologien zurechtzufinden, doch ist die Antwort einfach: dem Mann ist die Unterstützung nötig. Wenn der Mann erwünscht in irgendwelcher Sphäre der Tätigkeit, ob das Business, das Familienleben oder Sex nicht erreicht, verliert er sich einfach. Und kann die Hände und sogar verzichten auf dem weiteren Kampf vollkommen sinken lassen. Und hier empfiehlt InfoAdvisor.net, alle notwendigen Wörter der Teilnahme zu finden, die psychologische Unterstützung dem Mann zu leisten. Die Damen, genieren Sie sich nicht, die Eheleute auszufragen. Ihr Mann ist immer fertig, Ihren Wörtern darüber nachzuprüfen, dass sich er klügst, stärkest, dass bei ihm aller immer ergeben wird. Manchmal kann dieser einfachen Wörter genug sein, damit Ihr Phönix aus der Asche wieder aufgelebt hat.
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Dieses keramische Erzeugnis, das Yuanyang II genannt ist, ist ein Teil der Sammlung des Museums der Künste der Gong-konga. Das Thema der vorliegenden Arbeit — Yuanyang (das Symbol der Liebe und der Ehe) — das populäre Getränk, das bekommen, den Kaffee und gewiss besonder gongkongski den Milchtee mischend.