Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Design der Innenansicht  Die häuslichen Tiere  Die Kochkunst  Die Möbel  Die Pflanzen   Die Reparatur und die Ausstattung  Des Installateurs  Mache  Die Familie  Chostowary  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Heileigenschaften des Lavendels

Der Lavendel – das vieljährige Gebüsch, für dessen Heimat die Länder des Mittelmeeres gelten. Viele Jahrhunderte die Menschen verwendeten diese Blume als natürlich aromatisatora. Jedoch verfügt außer dem entzückenden Aroma, der Lavendel über eine ganze Reihe anderer nützlicher Qualitäten, dank denen sie die breite Anwendung in der Medizin gefunden hat. In diesem Artikel werden wir von den Heileigenschaften der gegebenen Pflanze erzählen.

Die kurzen Nachrichten über die Kultur

Die Blume hat den Titel vom lateinischen Wort «lava» bekommen, was wie übersetzt wird, "zu waschen". Den Lavendel haben so nicht umsonst genannt, doch ergänzten in Altertümlichem Rom sie ins Wasser beim Baden sehr oft. Die Griechen haben der Pflanze andere Anwendung erdacht: die ausgetrockneten Stiele zündeten und okuriwali die Behausung vom aromatischen Rauch an.

Der Wohlgeruch des Lavendels eroberte die Popularität schnell, wegen wessen, die Blume zu züchten tatsächlich in der ganzen Welt begonnen haben. Am Anfang des XIX. Jahrhunderts ist die Kultur in Russland erschienen, wo, nach der kurzen Zeit, sie anfing, in den industriellen Maßstäben gezüchtet zu werden.

Es ist nötig zu bemerken, dass der Lavendel nicht nur wie aromatisator wertvoll ist. Sie verwenden in der Volksmedizin, der Pharmazeutik, sowie verwenden als Zutat für die Platten.

Die Heileigenschaften des Lavendels

Wie es früher gesagt war, verwenden die vorliegende Kultur seit langem und in der Medizin erfolgreich. Der Lavendel enthält im Bestand viel nützlicher Stoffe, deren Spektrum der Handlung auf den Organismus sehr breit ist. МирCоветов hat aufgeklärt, dass diese Pflanze die folgenden Funktionen erfüllt:

  • Hilft, den Menstruationszyklus zu normalisieren;
  • Stellt den normalen Blutkreislauf wieder her;
  • Günstig wirkt auf die Arbeit des Magen-Darm-Kanals ein;
  • Leistet immunomodulirujuschtscheje die Handlung;
  • Hilft, die Entzündungen, der Rötung abzunehmen;
  • Erzeugt den schmerzstillenden Effekt;
  • Stellt die Arbeit der Gallenblase ein;
  • Erhöht den Appetit, normalisiert die Absonderung des Magensaftes;
  • Verfügt scharoponischajuschtschim über die Handlung;
  • Beschleunigt die Heilung der Wunden, der Schnitte, der Kratzern;
  • Trägt zur Wiederherstellung des Nervensystemes bei, leistet die schwächende und beruhigende Handlung;
  • Hilft, die Kräfte und wirksam wieder herzustellen, mit dem Stress zu kämpfen.

Unter den Erkrankungen, in deren Behandlung der Lavendel als der unersetzliche Helfer auftritt, man kann die Folgenden wählen:

  1. Die Bronchitis, die Entzündung der Lungen.
  2. Die Kopfschmerzen.
  3. Die Zystitis, einschließlich chronisch.
  4. Die Arterienhypertension.
  5. Die Schlaflosigkeit, verschiedene Streßzustände.

Das ätherische Öl des Lavendels

Das ätherische Öl, das aus der gegebenen Pflanze erworben wird, wird in der modernen Medizin breit verwendet. Das Öl des Lavendels bekommen mittels der Hydrodestillation verschiedener Teile des Gebüsches. Für dieses Ziel werden nicht nur die Blumen, aber auch die Zweige und die Wurzeln der Kultur verwendet. Aus 1 kg des Rohstoffs hebt sich nicht mehr 100 g die Öle heraus. Zum Bestand des bekommenen Stoffes gehören solche Komponenten:

  • Die komplizierten Äthern L-linaloola;
  • Der Spiritus: borneol, lawandiol, geraniol;
  • kariofillen;
  • Die Äthern uksusnoj, fett, walerianowoj und kapronowoj der Säuren;
  • gerniarin;
  • kumarin;
  • dubilnyje die Komponenten;
  • ursolowaja die Säure;
  • Verschiedene Harze.

Das Spektrum der Handlung des ätherischen Öles des Lavendels ist sehr breit. Es verwenden in den kosmetischen und Heilzielen. Unter den Erkrankungen, mit denen hilft, der gegebene Stoff zu kämpfen, man kann wählen:

  • Die Brandwunden der Hautdecken eines beliebigen Schweregrades;
  • gangrenowyje die Geschwüre;
  • eksema;
  • gribkowyje die Erkrankungen der Haut;
  • ugrewyje die Ausschläge, akne;
  • Die Migränen und die Kopfschmerzen verschiedener Herkunft;
  • predmenstrualnyj das Syndrom und die Schmerzen während der Monatlichen;
  • Das Rheuma;
  • Die Arthritis.

Das vorliegende Präparat auch hilft bei den Bissen der Insekten ausgezeichnet, das Jucken und die Entzündung von der getroffenen Stelle abnehmend. Dazu muss man auf das Gebiet des Bisses 1-2 Tropfen des Stoffes und ein wenig pomassirowat das leidende Grundstück der Haut auftragen.

Ungeachtet einer Menge der nützlichen Eigenschaften, vor der Anwendung des Öls muss man sich überzeugen, dass es bei Ihnen die Allergie nicht herbeirufen wird. Dazu tragen Sie die kleine Zahl des Präparates auf das Handgelenk einfach auf und erwarten Sie ungefähr die halbe Stunde. Wenn für diese Zeit Sie die Rötungen, des Brennens oder anderer diskomfortnych der Empfindungen nicht bemerken werden, können Sie das Öl ohne opaski benutzen.

Die Gegenanzeigen zur Anwendung des Lavendels

Wie auch jedes medikamentöse Mittel, der Lavendel hat die Gegenanzeigen. Zu ihm verhalten sich:

  • Die Schwangerschaft;
  • Die Periode der Milchabsonderung;
  • Das Kinderalter weniger 3 Jahre;
  • Die Periode der Wiederherstellung nach der Abtreibung;
  • Die allergischen Reaktionen auf die Präparate mit dem Inhalt des Lavendels;
  • Der Gebrauch der medikamentösen Mittel, zu deren Bestand das Jod oder das Eisen gehört.

Der Lavendel in den Rezepten der Volksmedizin

Geben Sie wir betrachten etwas Rezepte der Anwendung des Lavendels als medikamentöses Mittel:

  1. Der Lavendelsirup. Er hilft bei der Behandlung der Erkältungskrankheiten, tachikardii, des Kopfschmerzes oder der Verwirrungen des Nervensystemes. Es bereitet sich der Sirup nach der nächsten Technologie vor:
    • Nehmen Sie ungefähr 200 g frisch zwetkow und überfluten Sie mit ihren zwei Glasern des kochenden Wassers;
    • sakutajte die Kapazität in den warmen Stoff bestehen Sie die Tage eben;
    • Sieben Sie den Sud durch den Mull durch, gießen Sie ins metallische Geschirr aus, stellen Sie auf das Feuer und führen Sie bis zum Kochen hin;
    • Schütten Sie in die herankommende Kapazität noch 200 g zwetkow und überfluten Sie mit ihrem gemachten früher Sud;
    • ukutajte die Mischung bestehen Sie noch im Laufe von den Tagen eben;
    • Wieder sieben Sie den Bestand durch, ergänzen Sie zu ihm 0,5 kg des Zuckers und Sie kochen auf kleiner Flamme, bis sich die Flüssigkeit in den Sirup verwandeln wird;
    • Nehmen die Arznei Sie 3 Male im Tag bis 1 Uhr des l ein. Für die halbe Stunde bis zum Essen.
  2. Für die Verbesserung des Gedächtnisses und der Konzentration der Aufmerksamkeit kann man das Lavendelöl verwenden. Wenn Ihnen irgendwelches verantwortliche Ereignis bevorsteht, tropfen Sie kurz vor ihm 1-2 Tropfen des Öls auf tylnuju die Seite der Handfläche und atmen Sie das Aroma im Laufe von der Minute ein.
  3. Um den Appetit zu wecken, nehmen Sie das Stückchen des Würfelzuckers und tropfen Sie auf ihn die kleine Zahl des Öls. Dann essen Sie den Zucker auf und erwarten Sie 20-30 Minuten.
  4. Beim Husten und der Bronchitis wird das folgende Mittel helfen: 1 Uhr des l. Des Honigs verbinden Sie mit dem Tröpfchen des Lavendelöls, und rassossite die bekommene Mischung. So Sie nehmen Sie die Schmerzempfindungen in der Kehle, den Reiz schleim- ab, erleichtern Sie die Anfälle des Hustens.
  5. Vom Kopfschmerz wird die spezielle Kompresse retten. Dazu lösen Sie im Glas des Wassers 3 Tropfen des Öls auf, feuchten Sie in der Flüssigkeit die Serviette an, legen Sie auf die Stirn und liegen Sie im entspannten Zustand 30-40 Minuten.
  6. Das beste Mittel des Kampfes mit der Müdigkeit und dem Stress ist das warme Bad mit dem Sud des Lavendels. Auf 1 l des Wassers ergänzen Sie 50 g des trockenen Rohstoffs, stellen Sie die Kapazität auf das Feuer und führen Sie bis zum Kochen hin. Nehmen Sie den Sud von der Platte ab und bestehen Sie im Laufe von 10-20 Minuten. Ins warme Bad gießen Sie den bekommenen Bestand ein und liegen Sie im Wasser 20-25 Minuten, das angenehme Aroma genießend.
  7. Trocken eksemu kann man mit Hilfe der gegebenen Pflanze auch heilen. Dazu müssen Sie das folgende Mittel vorbereiten:
    • Nehmen Sie 25 g ausgetrocknet lavendel- zwetkow, verbinden Sie sie um 0,5 l des Olivenöls;
    • Stellen Sie die Mischung auf die Wassersauna und poderschite 2 Stunden;
    • Danach bestehen Sie das Öl die Tage, dann sieben Sie durch;
    • Sie tragen die Masse auf die getroffenen Grundstücke der Haut täglich im Laufe von 1-1,5 Monaten auf.
  8. Der Stress aufzuheben, der Müdigkeit und der Depression zu entgehen es wird der Lavendeltee helfen. Es aufzubrühen es ist sehr einfach. Dazu 1 Uhr des l. Trocken zwetkow muss man mit dem Glas des kochenden Wassers überfluten und, 5 Minuten bestehen. Der tägliche Gebrauch solchen Getränkes verbessert die Arbeit des Nervensystemes, erhöht die Stimmung und verbessert den allgemeinen emotionalen Hintergrund.
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Tibetisch mastif nach dem Spitznamen des Jangtses (der volle Name "der Fluss Jangtse Nomer Zwei") war von der Chinesin Frau Wang für 4 Million Juans (585.000$) gekauft. Die seltene Art wird für die Kraft und die Zähigkeit geschätzt. Es Wird angenommen, dass ein Hund mit dem Leoparden, und zwei - mit dem Tiger zurechtkommen kann.