Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten   Die Hygiene einer Ernährung  Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Prophylaxe ploskostopija

Ploskostopije – durchaus nicht die harmlose Krankheit, wie es üblich ist, zu halten. Ihre Erweitertheit bei den Menschen bedrückt und zwingt, nachzudenken.

Die Prophylaxe ploskostopija soll während des ganzen Lebens gehen, weil diese Erkrankung wie in der frühen Kindheit, als auch schon im erwachsenen Leben anfangen kann. Es verbunden sein kann wie mit der Lebensweise (der sitzenden, stehenden Tätigkeitsart), als auch mit den ungeeigneten Schuhen - unsere Abrechnung für das Wohl der Zivilisation.

Was ist ploskostopije?

Man muss sich erinnern, dass ploskostopije eine Erkrankung des stütz-motorischen Systems ist, die mit der Senkung der Höhe der Bogen des Fußes und einiger Abweichung außen charakterisiert wird.

Ploskostopije teilt sich auf längslaeufig, querlaufend oder gemischt, jedoch wie es nicht heißen würde, diese Krankheit beeinflusst die Zähigkeit, die Arbeitsfähigkeit und die Stimmung des Menschen. Der Fuß antwortet für alle unsere Handlungen, und der Verlust des Schwerpunktes, was bei ploskostopii geschieht, führt zum Verstoß der Fähigkeit, den Belastungen entgegenzustehen. Beim Menschen, krank ploskostopijem, erscheinen die unangenehmen oder sehr kränklichen Empfindungen im Raum des Fußes und des Unterschenkels oft.

Die Gründe der Erkrankung

Die Gründe der Erkrankung sind vielfältig: vom überflüssigen Gewicht beginnend, (besonders bei den Kindern), der Verletzungen und der ungeeigneten Schuhe, verschiedene Erkrankungen des stütz-motorischen Systems beendend: pares oder die Lähmung podoschwennych der Muskeln des Fußes oder der Muskeln des Unterschenkels.

Viele nennen einen der Gründe dieser Krankheit - die Erblichkeit. Jedoch es nicht so. Der Fälle der Erkrankung ploskostopijem, verbunden mit der erblichen Sendung von den Eltern in der Welt wird von 3 bis zu 10 % aufgezählt. In Wirklichkeit gehen meistens, die Wurzeln der Erkrankung in die Kindheit weg. Gerade die Kinderstiele sind dem Erwerb ploskostopija am meisten unterworfen.

InfoAdvisor.net Betont, dass man im Kinderalter ploskostopije mit Hilfe einer langwierigen Behandlung siegen kann, und im Erwachsenen, - nur, die Leiden zu erleichtern oder die Erkrankung zu benachrichtigen. Wenn Ihre Tätigkeitsart mit einem langwierigen Stehen verbunden ist, ist es empfehlenswert, die Füße parallel zu stellen, und, von Zeit zu Zeit nicht zu vergessen, sich zu erholen. Nach dem Werktag machen Sie eine Massage der Füße, zerreiben Sie sie, Sie gehen barfuß nach dem Gras, der Erde, jeglicher Ungleichmäßigkeit möglichst viel.

Wie es im erwachsenen Leben, als auch im Kinderalter nicht empfehlenswert ist, nach dem festen ebenen Fußboden besonders zu gehen.

Es ist sehr wichtig mit mladych Jahre, sich mit der Warnung dieser Krankheit zu beschäftigen: die richtig ausgewählten Schuhe, die Gymnastik, die Massagen – sind einfacher, die Prophylaxe zu machen, als später zu behandeln. Die am meisten einfache Weise ist den Organismus vollständig zu festigen und, dem Kind die Möglichkeit zu gewähren, aktiv und beweglich zu sein.

Sie erinnern sich, dass es im Sommer am besten ist, wenn das Kind nach dem Gras, pessotschku und dem Kiesel barfuß laufen wird. Die indischen Gelehrten haben bewiesen, dass die barfüßige Kindheit das Risiko dreimal verringert, ploskostopijem krank zu werden!

Vom Säuglingsalter darf man nicht den Stiel eng nossotschkami binden oder von den Strampelhosen, man muss die Möglichkeit dem Muskel frei zu bewegen gewähren und, sich zu entwickeln, es wäre wünschenswert bis zum Jahr, auf das Kind die Schuhe nicht anzuziehen. Man braucht, nicht zu heben und zu stellen des Kindes auf die Stiele das, wie er es beginnen wird, selbst – Sie zu machen können den unverbesserlichen Schaden auftragen. Wenn auch kriecht, schwimmt – werden diese Belastungen auf seinem Organismus am wohltuendesten gesagt werden.

Um die Belastung auf die Füße zu verringern und, ihre richtige Bildung zu gewährleisten, ist nötig es das Kind in der Bewegung nicht zu beschränken und, es zu zwingen, neben Ihnen zu stehen, gewähren Sie die Möglichkeit ihm, sich nach Herzenslust zu bewegen.

Wie es richtig ist, die Schuhe auszuwählen?

Es sind in der Prophylaxe der Erkrankung die richtig ausgewählten Schuhe, wie für detok, als auch für die Erwachsenen sehr wichtig. Man muss sich erinnern, dass detki alle mit ploskostopijem aufkommen, und von unserem weiteren Wissen und den Handlungen hängt ihre Gesundheit ab.

Es gibt etwas allgemeine Regeln bei der Auswahl der Schuh, wie für die Erwachsenen, als auch für die Kinder:

  1. Nur die Haut. Bevorzugen Sie die qualitativen Schuhe, die aus der Haut gemacht sind, kein Ersatz oder das synthetische Material wird den Beinen der gehörigen Lüftung und der Atmung der Haut gewährleisten.
  2. Der Absatz und die breite Socke. Für die Kinder soll die Höhe des Absatzes neben 0,5 cm bilden, für den Erwachsenen ist höher, jedoch nicht die sehr hohen Absätze es, um den Schwerpunkt nicht zu verschieben.
  3. Die flexible Sohle. Sie soll in den Händen beim Kauf gebogen werden, und um so mehr das Unbehagen beim Gehen nicht zu liefern. Sie erinnern sich, fest, nicht wird die gebogene Sohle nicht verbreitet, dass Ihnen die Verkäufer nicht versprechen würden.

Sind für das Kind wie sehr frei, als auch sehr eng botinotschki oder sandaliki unannehmbar. Viel zu kurz oder eng beschränken die Bewegung der Gelenke und der Finger, können zu ihrer Biegung bringen. Auch verzögern die engen Schuhe den Blutkreislauf, was zum schnellen Erfrieren der Stiele auch als die Untersuchung – die entzündlichen Prozesse der Nieren oder der Harnblase bringt.

Überflüssig frei botinotschki bringt dazu, dass beim Kind die Gangart verdirbt und es ist das Risiko der Verrenkungen der Fußgelenke erhöht.

Die Abmessungen des Stieles des Kindes

Um die Länge des Fußes des Kindes zu messen, muss man es auf das Blatt Papier stellen und, den Fuß umreißen, dann messen Sie den Fuß vom Lineal vom äussersten Punkt pjatotschki bis zum längsten Finger. Es ist notwendig, dass der Unterschied zwischen den Fingern und der Socke der Schuhe 1 bildet siehe die Abmessungen besser, jede 2-3 Monate abzunehmen.

Der Hintergrund in den Kinderschuhen soll hart, und kablutschok bis zu 2 cm (aus der Berechnung zusammen mit der Höhe der Sohle) sein.

Die Übungen für die Prophylaxe ploskostopija

Für die Kinder sind die Spiele mit den Elementen der Gymnastik der Füße entwickelt, zu denen solche Übungen wie gehören: das Gehen auf den Fersen, auf nossotschkach, auf beiden Seiten des Fußes, die Sprünge ist es an Ort und Stelle und wstawanije auf die Zehenspitzen u.ä. sehr nützlich für die Prophylaxe der Erkrankung, die Wasserprozeduren durchzuführen, die und den allgemein kräftigenden Effekt auch schaffen werden.

Die Übungen für die Erwachsenen meinen sowohl die Behandlung, als auch die Prophylaxe der Erkrankung. Alle Komplexe sind sehr ähnlich und werden barfuß erfüllt. Wir bieten Ihnen den Komplex der Übungen, die in der Lage sitzend erfüllt werden an:

  1. Mehrmals biegen Sie und biegen Sie die Finger der Beine auseinander.
  2. Vom Daumen des Beines nach dem Vorderteil des Unterschenkels unten nach oben und oben nach unten durchzuführen. Mit beiden Beinen zu machen.
  3. 20 Male die Füße auf die Socken zu heben.
  4. Selb mit den Fersen durchzuführen, – sie 20 Male zu heben.
  5. Die Socke eines Beines und die Ferse anderen, im schnellen Tempo gleichzeitig zu heben, die Beine zu tauschen. Die Übung wird 20 Male durchgeführt.
  6. Die Fußsohle vom Fußboden nicht abreißend, trennen Sie die Socken, dann der Fußsohle, 8 Schritte vorwärts gemacht. Dann kehren Sie auch zurück langsam zurück.
  7. Nehmen Sie den gymnastischen Stab oder, auf den äussersten Fall, die Flasche und durchschnittlich den Tempo, die Füße von ihr, pokatajte vorwärts-rückwärts neben den zwei Minuten nicht abreißend.
  8. Nehmen Sie den Gummiball der mittleren Umfänge und pokatajte es zwischen stupnjami, sich bemühend, die Füße von ihm nicht abzureißen. Die Übung erfüllen Sie neben den zwei Minuten.
  9. sich podognuw die Finger und, die Finger vom Fußboden nicht losreißend, verschieben Sie die Fersen vorwärts. Machen Sie 8 kleine Schritte und kehren Sie zurück zurück. Das Tempo nicht der Schnelle.
  10. Legen Sie ein Bein auf das Knie anderen und machen Sie die Fußsohle die kreisförmigen Bewegungen 10 Male auf einstündigen und 10 Malen gegen den Uhrzeigersinn. Dann tauschen Sie die Beine.
  11. Die folgende Übung wird, stehend. Sie müssen durch das Zimmer auf folgende Weise spazieren gehen: podognuw die Finger unter sich, dann, nicht auseinanderbiegend, auf inner, und später auf der äußerlichen Seite des Fußes, auf den Fersen und auf den Socken spazieren zu gehen. Jede der Übungen nimmt neben 30 Sekunden durchschnittlich den Tempo ein.

Diese Übungen sind davon bequem, dass man die Mehrheit von ihnen gerade am Arbeitsplatz erfüllen kann. So können Sie die Erkrankung benachrichtigen und, die kränklichen Empfindungen in den Füßen und dem Unterschenkel verringern.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Der Sammler mit niemand Xander aus Niderland hat begonnen, die Banken Coca-Cola c 80 Jahre zu sammeln. In den laufenden Moment in seiner Sammlung verschiedener 8000 Dosen.