Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten  Die Hygiene einer Ernährung  Die Gynäkologie  Die Medikamente   Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Anwendung parazetamola

parazetamol schon nicht wird ein Jahrzehnt in allen Ländern breit verwendet. Gut angepreiste Efferalgan, Panadol ist selb gut uns Bekannter Parazetamol. Ist fähig, einen beliebigen Schmerz abzunehmen (zahn-, den Kopfschmerz, die Migräne, der Schmerz hat bei den Brandwunden und den Verletzungen) und sehr gut scharoponischajuschtschi den Effekt.
Молекула ацетаминофена parazetamol (der internationale Titel – azetaminofen) schon nicht wird ein Jahrzehnt in allen Ländern breit verwendet. Gut angepreiste Efferalgan, Panadol ist selb gut uns Bekannter Parazetamol. Unter welchen Titeln dieses medikamentöse Präparat flieht? Dofalgan, Tajlenol, Parazet, Kalpol, Akamol, Meksalen, Dolomol, Wolpan, Opradol usw. Bei Parazetamola ist viel verschiedene Titel, wie auch der Formen der Ausgabe ebensoviel: in Form von den gewöhnlichen Tabletten, der Sirupe, der Elixiere, der Kapseln und der Lösungen, sowie der Ampullen für die Injektionen.
parazetamol kann man in einer beliebigen Apotheke leicht kaufen. Deswegen, dass das Präparat ohne irgendwelches Rezept entlassen wird, meinen viele, dass Parazetamol für den Organismus des Menschen ganz sicher ist. Geben Sie wir werden uns zurechtfinden: ob so es?

Die Anwendung Parazetamola

parazetamol ist fähig, einen beliebigen Schmerz abzunehmen (zahn-, den Kopfschmerz, die Migräne, der Schmerz hat bei den Brandwunden und den Verletzungen) und sehr gut scharoponischajuschtschi den Effekt. Es ist sehr wichtig, dass Parazetamol gut behalten wird: sein Treffen ins Blut durch den Magen-Darm-Kanal geschieht für die verhältnismäßig kurze Zeit, im Raum der halben Stunde.
Das Mittel verhält sich zu nesteroidnym (nicht hormonal) den antiphlogistischen Präparaten. Aber die Daten der Forschungen der letzten Jahre sagen über den sehr niedrigen, unwesentlichen antiphlogistischen Effekt, also muss man nicht denken, dass es von Parazetamolom möglich ist man kann eine langwierige Behandlung durchführen.
Und das Wichtigste, es ist nötig sich zu erinnern, dass Parazetamol die Symptome abnimmt, aber auf keine Weise behandelt die Gründe des Entstehens des Schmerzes und die Hitze.

Die Regeln der Anwendung Parazetamola

Парацетамол, применение парацетамола Die Medikamente aufgrund Parazetamola muss man nach dem Essen, sapiwaja vom einfachen Wasser übernehmen, es ist sapiwat Parazetamol des Kaffees und anderen kofeinossoderschaschtschimi von den Getränken verboten, da es den negativen Einfluss auf die Leber verstärken kann.
Gewöhnlich es, wenn keine spezielle Bestimmung des Arztes gibt, Parazetamol übernehmen in der Einzeldosis nicht mehr 0,5-1 g, bis zu vier einmal pro Tage.
Bei der Behandlung der Kinder muss man besonders aufmerksam, und keinesfalls, sich mit der selbständigen Bestimmung der Dosen nicht beschäftigen, und streng sein, den Anordnungen des Arztes folgen. Die Behandlung soll zwei oder mehrere Tage nicht übertreten. InfoAdvisor.net erinnert, dass es den Kindern bis zu 3 Jahren, Parazetamol überhaupt nicht zu übernehmen empfehlenswert ist.
Unbedingt informieren Sie den Arzt über die vorhandenen chronischen Erkrankungen und über den Grundton irgendwelcher anderen medikamentösen Präparate., Obwohl Parazetamol die minimale Wechselwirkung mit anderen Präparaten hat, ist nötig es es bei der Aufnahme einiger medikamentöser Mittel, solcher, zum Beispiel, wie walproaty des Natriums (Depakin, Konwuleks) oder barbituraty immerhin auszuschließen.

Die Gegenanzeigen und die Nebeneffekte

Парацетамол Geben Sie wir werden über die Sicherheit der Aufnahme Parazetamola, über seine mögliche nebensächliche Handlung auf den Organismus des Menschen reden.
Die bekannteste und häufige Komplikation ist bei der Aufnahme Parazetamola und der Präparate, seiner enthaltend eine Niederlage der Leber, er leistet den toxischen Einfluss auf die Leber, und die Aufnahme der großen Dosen kann zum Letalausgang bringen. parazetamol ist der häufigste Grund der akuten Erkrankung der Leber. Man muss sich immer an diese Komplikation und sorgfältig erinnern, die Dosis des Präparates auswählen, um die Möglichkeit der Überdosierung auszuschließen. Wenn bei Ihnen irgendwelche Probleme mit der Leber (die Zirrhose, die Leberentzündung usw.), so ist nötig es ganz die Behandlung von Parazetamolom auszuschließen.
Den Menschen mit dem Bronchialasthma, bevor das Präparat zu verwenden, man muss sich beim Arzt konsultieren, da Parazetamol bronchospasm bei den Patientinnen verstärkt, die die Sensibilität zu azetilsalizilowoj der Säure und anderen nesteroidnym den antiphlogistischen Präparaten haben.
Mit dem experimentalen Weg war es bestimmt, dass bei der Aufnahme der hohen Dosen Parazetamola, er fähig ist, das endokrine System zu beeinflussen (unterdrückt die Funktion der Schilddrüse).
Es gibt keine irgendwelche Beweise über den Einfluss Parazetamola auf die Nieren, jedoch den Menschen, die irgendwelche Verstöße in der Arbeit dieser Organe haben, man muss sich beim Arzt vor der Anwendung konsultieren, da sich die Handlung des Präparates unvorsätzlich erweisen kann. Die Nierenmangelhaftigkeit wird bei der Überschreitung der Dosis Parazetamola etwa in 12 % die Fälle beobachtet (öfter erweisen sich in der Gruppe des Risikos die Menschen, die den Alkohol) anwenden.
Es wird angenommen, dass man Parazetamol während der Schwangerschaft und der Milchabsonderung verwenden kann, es gibt keine Nachrichten über die mögliche beschädigende Handlung auf die Frucht. Aber InfoAdvisor.net doch würde nicht beraten, zu vergessen, dass es sich in solchen Perioden mit der besonderen Vorsicht zur Aufnahme beliebiger medikamentöser Präparate zu verhalten ist nötig.
Парацетамол, применение парацетамола Also, wir haben aufgeklärt, dass man den Menschen mit den ernsten Erkrankungen des Herzes, der Leber, der Nieren und der Atmungswege vorsichtig bei der Behandlung Parazetamolom sein muss. Aber hauptsächlich die Komplikationen entstehen bei der Überdosierung von Parazetamolom immerhin in der Arbeit der Leber ist nekros der Leber, ist mit dem Letalausgang häufig.
Die besondere Aufmerksamkeit muss man bei der Auslese der notwendigen Dosis des Präparates zeigen. Die Komplikationen können und bei der verhältnismäßig kleinen Dosis in 5-6 entstehen

parazetamol ist ein einmaliges Präparat, es darf man nicht regelmäßig übernehmen, und nur es wenn darin die scharfe Notwendigkeit gibt. Wenn Sie krank geworden sind, bei Ihnen stark schar, den Schmerz, so wird Parazetamol Ihnen nur wie die provisorische Maßnahme herankommen, zulassend, das Erscheinen des Arztes zu erwarten. Wenn Sie sich immerhin entschieden haben, von Parazetamolom selbständig behandelt zu werden, so erinnern Sie sich, wenn es von der Behandlung keine positive Wirkung gibt, so ist es der Anlass für die unverzügliche Anrede in die medizinische Institution.
Wir wünschen Ihnen die Gesundheit!
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Die elektrischen Kategorien in der Wolke der Asche des Vulkanes Tschaiten in Chile