Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten  Die Hygiene einer Ernährung   Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Eine Ernährung bei der Schwangerschaft

Wenn Sie erkennen, dass Sie ein Kind bald haben, müssen Sie Ihr Herangehen an die Zusammenstellung des Menüs für einen Tag unter anderem und zum Stromversorgungssystem insgesamt eindeutig revidieren. Natürlich, das Begreifen der Verantwortung für das Kind nicht kommt sofort immer. Aber es ist wichtig, zu verstehen, dass alle notwendigen Kalorien, die Vitamine, die Mikroelemente der winzige wachsende Organismus nur von Ihnen bekommt.
Bei weitem man das Geheimnis, dass, um schön, gesund zu sein, blühend notwendig ist gut und richtig, sich ernähren. Dann bevorzugen warum viele uns das Frühstück, das aus der Tasse des Kaffees besteht, das Mittagessen, das im nächsten Schnellimbiss und elegante, vollwertige, und aufgefangen ist, die Hauptsache, das dichte Abendessen? Wenn Sie erkennen, dass Sie ein Kind bald haben, müssen Sie Ihr Herangehen an die Zusammenstellung des Menüs für einen Tag unter anderem und zum Stromversorgungssystem insgesamt eindeutig revidieren.

Das Regime einer Ernährung der schwangeren Frau

Питание при беременности Natürlich, das Begreifen der Verantwortung für das Kind nicht kommt sofort immer. Es ist wichtig, zu verstehen, dass alle notwendigen Kalorien, die Vitamine, makro- und die Mikroelemente der winzige wachsende Organismus nur von Ihnen bekommt. Und es ist sehr gut, wenn es Sie noch bis zur Schwangerschaft ausgeglichen ist ernährten sich. Wenn gibt es, scheitern Sie nicht, behaupten die Psychologen, dass für die Leistung der Gewohnheit nur 21 Tag notwendig ist, stimmen zu, nicht solcher ja die große Frist für das Erhalten der langfristigen Investition in der Gesundheit Ihres Kleinen und sich beliebt.
Das Hauptprinzip einer Ernährung ist bei der Schwangerschaft – oft, den kleinen Portionen. Die Ärzte empfehlen in die erste Hälfte der Schwangerschaft, sich tschetyrechrasowo zu ernähren. Dabei muss man die Regelmäßigkeit der Aufnahme der Nahrung in ein und derselbe Stunden, sowie die richtige Verteilung des Kaloriengehaltes des Essens beachten. So das erste Mal frühstücken es muss in 7-8 Morgen, auf diese Aufnahme der Nahrung soll daneben 30 % energozennosti des ganztägigen Konsums fallen. Zum zweiten Frühstück (11-12 Stunden) – 15 %, erfasst das Mittagessen (14-15 Stunden) 40 %, es wäre wünschenswert, in 18-19 zu speisen, 10 % vom allgemeinen Kaloriengehalt der Nahrung konsumierend. Die fehlenden 5 % wird das Glas des Kefirs vor dem Traum ergänzen.
Seit der Mitte des zweiten Trimesters, es ist empfehlenswert, auf eine fünf-sechseinmalige Ernährung überzugehen. Es ist davon bedingt, dass das wachsende Kind die Plätze viel einnimmt und drückt auf den Magen und den Darm, das Sodbrennen und andere unangenehme Erscheinungen provozierend. Eine Bruchernährung wird zulassen, die negativen Effekte zu verringern, sowie wird best peristaltiku des Magen-Darm-Kanals gewährleisten.
Natürlich, die Ordnung der Aufnahme der Nahrung – die Sache äußerst individuell. Jedoch braucht man sich, zu erinnern, dass es die Lebensmittel, die genug lange verdaut werden (die Grütze, der Fisch, das Fleisch), im Vormittag, und zum Abendessen anzuwenden ist nötig, die Milch-Pflanzennahrung abzugeben. Wobei es empfehlenswert ist, selbst wenn 2-2,5 Stunde vor dem Traum zu speisen.

Die Zulage im Gewicht

Питание при беременности Eines der wichtigen Kennziffern des erfolgreichen Durchfließens der Schwangerschaft ist fliessend, aber die ständige Zulage im Gewicht. Nicht von ungefähr wird bei jeder Aufnahme der Arzt diesen Parameter messen, doch kann der übermäßig ungestüme Satz des Gewichts oder im Gegenteil viel zu langsam die Entwicklung der anomalen Situationen im Voraus benachrichtigen.
Worauf Kosten von den zusätzlichen Satz des Gewichts geht? Die Forschungen haben vorgeführt, dass es neben 5 % der allgemeinen Zulage im Gewicht auf die Plazenta (durchschnittlich 680) nicht weniger 6 % – auf okoloplodnuju die Flüssigkeit (voraussichtlich 900 fällt). Außerdem, während der Schwangerschaft wie mindestens auf 50 % nimmt der Umfang des zirkulierenden Blutes zu, dass in der Übersetzung auf das zusätzliche Gewicht 1,6 kg bildet. Auch wird bei der schwangeren Frau die natürliche zusätzliche Quelle der Energie – die Fettansammlungen verschoben, die von 3 bis zu 5 kg bilden. Ergänzen Sie hierher solche Momente, wie zunehmend milch- schelesy (daneben 900), die Zunahme matki (daneben 1130) und, natürlich, das Gewicht des Kindes (durchschnittlich 3400), und Sie die statistisch durchschnittliche Zulage in 12 kg bekommen Sie.
Man will die wachsende Tendenz der bewussten Beschränkung der Zulage im Gewicht bei den zukünftigen Müttern, verbunden mit der Angst «bemerken die Form zu verlieren». Den Leserinnen InfoAdvisor.net ist nötig es sich zu erinnern, dass das termingemäße unvollständige Erhalten der Nährstoffe von drohend verschiedenen Lastern der Entwicklung des Kleinen, der Geneigtheit zu den Erkrankungen und sogar der Unterbrechung der Schwangerschaft.

Die Ration der zukünftigen Mutter – auf welche Lebensmittel Nachdruck zu legen,

Питание при беременности Die Hauptregel ist bei der Zusammenstellung des Menüs der schwangeren Frau eine Beachtung des ausgeglichenen Eingangs in den Organismus der Hauptnährstoffe. Das Eiweiß – der Hauptbaustoff des Organismus des zukünftigen Kindes. Und es bedeutet, dass man während der Schwangerschaft seinen Eingang nicht nur ständig zu gewährleisten braucht, sondern auch, wesentlich zu vergrössern. Man muss der Eichhörner und des Tieres (das Fleisch, die Sublebensmittel, der Fisch, das Ei, die Lebensmittel aufgrund der Milch), und der Pflanzenherkunft (getreide-, bohnen-, die Samen und die Nüsse, verschiedene Sojalebensmittel, brokkoli, die grüne Erbse) anwenden.
Damit das Eiweiß normal behalten wurde, ist es dem Organismus viel Energie notwendig, die die Kohlenhydrate gewährleisten. Wenn uglewodnoj piepse wird wenig angewendet, so können Sie sogar beim ausreichenden Gebrauch des Eiweisses, die offenbare Eiweißmangelhaftigkeit aufdecken. Die Bronnen der Kohlenhydrate sind:
  • Das Brot mit otrubjami, den sprießenden Körnern des Weizens, aus dem ganzen Korn, die Teigwaren;
  • Alles Gemüse im Rohzustand, der Mais, brüssel- und kotschannaja der Kohl, die Kartoffeln, den Spinat, pasternak;
  • Das Korn: der Buchweizen, die Gerste, den dunklen Reis, der Weizen (sprießend und droblenaja), owsjanyje die Flocken;
  • Die Früchte: die Birnen, die Äpfel, allerlei Beeren, die Feige, die Pfirsiche, die gedörrten Pflaumen, die Weintraube, der Kürbis, die Rosinen;
  • Die Fruchtgetränke;
  • Der Honig, die Glukose.
Es wäre sehr wünschenswert während der Schwangerschaft, den Gebrauch der süßen Konditorerzeugnisse zu beschränken, mit ihrem Honig, der Fruktose und dem Dürrobst ersetzt. Ergänzen Sie die Ration mit den vielfältigen Fetten, die die Schutzfunktion und notwendigen für vollwertigen Bildung des Gehirns des Kindes erfüllen. So wenden Sie 2 Male in der Woche den Meer- und ozeanischen Fisch an, zur übrigen Zeit verwenden Sie für die Vorbereitung der Nahrung und als Auftankung zu den Salaten die Pflanzenöle (mais-, oliven-, sonnenblumen-), essen Sie verschiedene Nüsse und die Samen.
Für die Gesundheit der zukünftigen Mutter und des Kleinen erregt das Bedenken die Wichtigkeit des Gebrauches der Vitamine nicht. Viele Mütter fassen die Lösung über die Aufnahme der speziellen Präparate selbständig, obwohl man sich mit solcher Frage nicht beeilen darf und man muss unbedingt es mit dem Arzt besprechen. Merken Sie sich: wenn eine Ernährung ausgeglichen ist und handelt in den Organismus die notwendige Zahl der Nährstoffe aus den vielfältigen Quellen, so der Gebrauch der künstlichen Zusätze unzweckmässig, weil der Überschuß der Vitamine, wie auch den Mangel auch schlecht ist.
Damit das Kind fest und gesund geboren worden ist, muss man den regelmäßigen Eingang der Mineralien und der Makroelemente gewährleisten. So muss man regelmäßig, zum Beispiel, schwanger die Lebensmittel, die mit dem Kalzium reich sind (die Milch, kislomolotschnyje die Lebensmittel, die Mandel, die nicht fettigen Käsen) anwenden. Noch ein wichtiges Element – das Eisen, das Bedürfnis in den ständig zunimmt und erreicht den Höhepunkt in die letzten Monate der Schwangerschaft. Um den anämischen Zustand zu vermeiden, werden ins Menü die Rindsleber, den Tomatensaft, die Leberwurst, die Bohnen, das Kalbfleisch, die gedörrten Pflaumen aufnehmen. Der wichtige Beitrag an die Bildung und die Entwicklung des Skelettes, verschiedener Organe und der innerer Systeme der Frucht trägt das Zink. Die Quellen dieses Minerals sind die Lebensmittel der tierischen Herkunft: teljatschja die Leber, das gekochte Rindfleisch, das Hammelfleisch, die gekochten Krabben, der Barsch, nicht fettig jogurt, der Haferbrei.
Man will noch etwas allgemeiner Regeln des Empfehlungscharakters bemerken. Zum Beispiel, bemühen Sie sich, solche Weisen der Bearbeitung der Lebensmittel wie zu vergessen ist, das Salzen, das Räuchern heiß, und die Präferenz geben Sie sapekaniju, dem Löschen, der Vorbereitung der Platten in parowarke zurück. Man braucht, nicht anzuwenden und die konservierten Lebensmittel, wird die Nutzung nur erlaubt, die für eine Kinderernährung vorbestimmt sind. Ich beachte der Leserinnen InfoAdvisor.net, was die ausreichende Zahl der Flüssigkeit trinken muss, es wird das überflüssige Salz des Organismus herausführen, sowie wird helfen, die Arbeit des Darms einzustellen. Wobei man die Flüssigkeit von den kleinen Portionen trinken muss, dass die überflüssige Belastung auf die Nieren nicht zu schaffen. Im Ideal ist es das Mineralwasser ohne Gas oder freschi. Missbrauchen Sie die festen Tees, den Kaffee, gasirowannymi von den Getränken nicht. Mehr essen Sie der unbearbeiteten Lebensmittel mit der Schale – des frischen Gemüses und der Früchte, der Beeren, wobei es, dass wünschenswert wäre es die Lebensmittel Ihrer Region waren.
Sie erinnern sich, dass sehr vieles abhängt, davon, was sich in Ihrem Teller befindet, und wenn auch dieser Gedanke für Sie Schutzbarriere auf dem Weg der gastronomischen Versuchungen wird.
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Der aufgedeckte in 2005 namenlose Krater auf dem Nordpol des Mars, 35 Kilometer im Durchmesser und ungefähr 2 Kilometer von der Tiefe. Der helle Fleck im Zentrum — der erfrierende Rest des Marswassers.