Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Psychologie der Persönlichkeit   Die Psychologie der Beziehungen  
Die Navigation
Die Werbung

























Wir kämpfen mit der Schüchternheit

Die Schüchternheit entsteht infolge der falschen Erziehung. Ihre Eltern in der Kindheit büffelten Ihnen ständig: hierher gehe nicht, es mache nicht. Da sich solche missbilligenden Aussprüche auf die Mehrheit Ihrer Initiativen erstreckten, war Ihr Streben, etwas zu machen praktisch vollständig podawlenno. Deshalb mussten Sie nur machen, was für Ihr Leben oder wichtig ist, dass die Eltern wollten.
Und wieder begrüsse ich Sie, den sehr geehrten Leser oder die Leserin der Internet-Zeitschrift InfoAdvisor.net. Ich will einen interessanten Vorschlag machen. Und geben Sie wir mit Ihnen wir werden uns treffen, wir werden uns der Pinguine verkleiden, wir werden in der Mitte des Tages auf den Hauptplatz hinausgehen, wir werden und zu singen die Liedchen tanzen? Was? Sie fragen, ob swichnulsja ich? Also, und warum gibt es eben? Was die Menschen nachdenken werden, und überhaupt wie ich solches machen kann – fragen Sie Sie? Und kann im Gegenteil es Sie Sie genieren sich? Also, du wirst nachdenken, doch erkennt in den Anzügen niemand Sie, und, anscheinend zu tanzen es wird erlaubt. Das heißt vom Gesichtspunkt der öffentlichen Einschätzung und des Gesetzes aller ist es in Ordnung sein. Aber dennoch verzichten Sie es, zu machen. Aller Wahrscheinlichkeit nach, bei Ihnen die Schüchternheit. Hörten solches Sprichwort die Frechheit – das zweite Glück? Für dieses Glück, und wir sind für die Überwindung der Schüchternheit genauer und jetzt werden wir mit Ihnen kämpfen.

Die Gründe des Entstehens der Schüchternheit

Die Schüchternheit entsteht infolge der falschen Erziehung. Ihre Eltern in der Kindheit büffelten Ihnen ständig: hierher gehe nicht, es mache nicht. Da sich solche missbilligenden Aussprüche auf die Mehrheit Ihrer Initiativen erstreckten, war Ihr Streben, etwas zu machen praktisch vollständig podawlenno. Deshalb mussten Sie nur machen, was für Ihr Leben oder wichtig ist, dass die Eltern wollten.
Und allen, was in der Kindheit behalten wird, wird in Ihnen sehr stark eingeführt. Deshalb können Sie die Ängste vor den telefonischen Klingeln, dem Verkehr mit den unbekannten Menschen, der Bekanntschaften mit den Menschen des anderen Geschlechts und überhaupt vor jeden nicht standardmässig den Handlungen erproben. Wobei Sie beim Entstehen der Situation der Auswahl, oder zu machen, statt nicht zu machen, der Vernunft und dem gesunden Menschenverstand – Sie anvertraut zu werden Ihrem inneren Diversanten anvertraut werden, der beliebige erfundene Geschichten erdenken wird, nimmt die Angst auf, die die Bewegungen bindet. Und allen, wenn nur Sie vor irgendwelcher Handlung zu beschützen. So können Sie das Schicksal auch zu versäumen.
Im Menschen gibt es 3 Niveaus der Verwurzelung der Modelle der Handlung. Tiefst – die Instinkte. Werden sich und ändern Jahre ändern, diesem, sie fast zu tauschen ist es selbständig unwirklich. Der Folgende, das zweite Niveau – die Traditionen und die Stereotype. Der Verwurzelung sind sehr stabil, deshalb, sie zu ändern es ist sehr schwer, aber es ist möglich. Es gibt auch das dritte Niveau – die Gewohnheit. Ändern sich sehr leicht. Hat gewollt – hat aufgehoben. Keiner Probleme.
Jetzt sind bei mir für Sie, schüchterner meine, zwei Neuheiten: gut und schlecht. Gut darin, dass Ihre Schüchternheit – nicht aus dem Niveau der Instinkte, und schlecht darin, dass leider nicht auf der Höhe der Gewohnheit. Und auf welchen? Richtig, auf zweitem, auf der Höhe der Stereotype und der Traditionen. Deshalb, um der Schüchternheit entgehen man muss ein wenig zu arbeiten. Aber regen Sie sich nicht auf, InfoAdvisor.net Ihnen wird helfen, dazu ist er und geschaffen.

Wir behandeln die Schüchternheit

wyschenapissannyj den Text gelesen, haben Sie den inneren Diversanten angeklagt. Auf den Positionen des Bewusstseins hat er offenbar abgegeben. Aber auf der Höhe des Unterbewußtseins sind die Textinformationen vergeblich. Das Unterbewußtsein glaubt nur an die Realität. Wenn alle Ihnen verboten, hat es sich und gemerkt. Deshalb glauben Sie nicht, wer sagt, was auf den fremden Fehlern lernt. Das alles der volle Unsinn.
Aber wir werden zu unserer Schüchternheit zurückkehren. Unsere Hauptaufgabe in den laufenden Moment, sie aus dem Unterbewußtsein auszuschlagen. Wir werden von ihrer Erfahrung ausschlagen.
Wenn Sie jung sind – wird jenes für die Befreiung von der Schüchternheit InfoAdvisor.net Ihnen empfehlen, die Strategie "Hallo" zu verwenden. Sehr oft verwenden sie auf den Trainings nach soblasneniju, für die Überwindung der Angst vor dem Verkehr. Der Mensch geht nach der Straße und, dem Passanten lächelnd, sagt "Hallo". Und so 100 Male. Nichts solchen, einfach "Hallo". Am nächsten Tag schon gehen Sie und Sie stellen die einfache Frage, in der Art von "Wie spät ist es?». Auch 100 Male zu wiederholen.
Es ist am besten, gerade so zu machen. Und nachfolgend bemühen Sie sich, sich sogar durch die Kraft mit allen Menschen zu umgehen, die Sie umgeben. Machen Sie es mit dem Lächeln. Im Allgemeinen, das Hauptwesen dieser Übung darin, dass Sie sich wie umgehen sollen ist öfter möglich. Sogar durch die Kraft. Bis sehen werden, dass der Verkehr das schadet nichts, und sogar angenehm ist. Vom Indikator, dass man fortsetzen kann im normalen Tempo zu leben ist ein, wenn Ihnen es einfach belästigen wird und man will sich von den Menschen erholen. Nur verwirren Sie dieses Gefühl mit der Angst und der Unbequemlichkeit nicht. Wir wollen gerade ihm eben entgehen.
Also, umgehen Sie sich – und überwinden Sie die Schüchternheit im Verkehr. Aber was mit der Schüchternheit zu machen, die der Barrieren in der Initiative und der Tätigkeit ist? Ungefähr selb. Nur braucht man, sofort für die wichtigen Schaffen nicht ausgereicht zu werden. Versuchen Sie, in ljudnoje die Stelle hinauszugehen und, die Gedichte oder noch in irgendwelcher Weise zu achten, nicht die ganz standardmäßige Tat zu begehen. Wobei es wünschenswert wäre, dass nebenan der Mensch ist, der «den Fußtritt des Geleitwortes» geben kann.
Auf diese Weise gewöhnen Sie sich Sie einfach, nicht zu fürchten, etwas zu machen oder, sich mit jemandem zu umgehen. Und die Schüchternheit wird von sich aus weggehen.

Die Schüchternheit und die öffentliche Meinung

Die vorliegende Abteilung ist dafür vorbestimmt, wer die Instruktion der vorhergehenden Abteilung nicht selbständig erfüllen konnte. Sich wirklich von vielem zu überwinden es ist sehr schwer, dass nicht verwunderlich. Es handelt sich darum, dass für Sie hier die große Rolle die öffentliche Meinung spielt. Wir werden und gerade es verwenden, nur gegen sein am meisten. Hier die Variante gewinnsicher. Oder Sie werden mit der öffentlichen Meinung nicht gelten – aber dann ist das nötige Ergebnis schon vorhanden, oder Sie werden die Handlungen, die auf die Ausrottung seiner Wichtigkeit gerichtet sind, unter dem Druck der selben Meinung durchführen.
InfoAdvisor.net Empfiehlt, hinter der Hilfe an den guten Freund oder den Bekannten zu behandeln, den Sie respektieren, und bei dem die Abwesenheit des ähnlichen Komplexes, aber die Anwesenheit des Sinnes für Humor beobachtet wird. Oder einfach die Gruppe der Gleichgesinnten, aber mit dem Sinn für Humor und der Kreativität zu finden.
Also, das Wesen besteht darin, dass Sie einander die interessanten und ungewöhnlichen Aufgaben unter der starren Überwachung der Übrigen geben. Die Meinung der nahen Menschen für Sie wird als die Meinung der gesichtslosen Menge wichtiger sein, auf die Ihre Bemühungen niederwerfen werden. Außerdem können Sie die Zeit lustig durchführen.
Es ist sehr wichtig, während der Ausführung der Aufgaben irgendwelcher Dopings für den Verstand, als der Alkohol nicht anzuwenden oder, gib der Gott, der Drogen nicht. Es handelt sich darum, dass das Bewusstsein zur Zeit die Trunkenheit ein, und in der nüchternen Art anderes. Deshalb wenn Sie lernen, der Schüchternheit im gesoffenen Zustand – jenes zu entgehen, um zu wiederholen, Sie müssen wieder die Dosis des fördernden Präparates übernehmen. Dass für den gesunden Menschen sehr gefährlich. Besonders ist die Bitte um die Hilfe ein Merkmal der Unfähigkeit am meisten, und in diesem Fall die Schwächen zu siegen.

InfoAdvisor.net Wünscht Ihnen die Erfolge im Kampf mit der Schüchternheit und des Glaubens an sich.
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

"Die richtige" Übersetzung des Wortes Tscheburaschka.