Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Visen und die Pässe  Die Hotels und die Hotels  Die Auskünfte  Die Tours und die Exkursionen  
Die Navigation
Die Werbung

























Der Tourismus

Die segenbringenden Räte nach dem Tourismus und der Erholung auf den besten Kurorten der Welt. Hier werden Sie allen finden, was mit der Auswahl der Reisefirmen, die Rezensionen und die Beschreibung der Hotels, der Sanatorien, der alpinen und Heilkurorte verbunden ist.
Die Zahl der Artikel in den Unterabschnitten:
Die Visen und die Pässe8
Die Hotels und die Hotels20
Die Auskünfte29
Die Tours und die Exkursionen159
Der Tourismus: alle Artikel
Wählen Sie die Seite:
1 2 3 45 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Die Erledigung des Lehrvisums Die Visen und die Pässe
Оформление учебной визыDie modernen Lebensumstände erlauben frei, sich durch die Welt zu bewegen, zu lernen oder dort zu arbeiten, wo wir selbst jenen wollen. Wenigstens, uns beschränken in der Auswahl nicht. Also. Sie haben sich entschieden, sich auf die Ausbildung in eines der Länder des Schengener Abkommens zu begeben. Wichtigst und notwendig für den Aufenthalt im Land ist das Visum.
Die Sehenswürdigkeiten Berns, die Schweiz Die Tours und die Exkursionen
Достопримечательности Берна, ШвейцарияBern ist ein Zentrum des Landes nicht nur nach der Bedeutung, sondern auch nach der zentralen Lage. Trotz der gewohnheitsmäßigen Meinung, die Hauptstadt – nicht grössest in den Maßstäben der Fläche und die Wirtschaft leitet die Stadt im Land, aber grössesten aller Kantone. Die Fahrt zu Bern planend, will man sagen – unbedingt bleiben hier selbst wenn auf eine Nacht stehen. Bern – das Freilichtmuseum.
Die Sehenswürdigkeiten Monacos Die Tours und die Exkursionen
Достопримечательности МонакоMonaco und Monte Carlo – hinter ihnen sind solche "Synonyme" wie das Kasino, den Luxus, die Elite … sowie das Meer, die Sonne, das Vergnügen seit langem gefestigt! Und es ist so wirklich. Aber in der engen Verbindung mit "dem Kasino" und "dem großen" Geld immer die Meinung des einfachen Menschen über die Unzugänglichkeit oder das Auserwähltsein solcher Stellen. Auf der eigenen Erfahrung können wir sagen, dass Monte Carlo und Monaco ganz und gar nicht unzugänglich sind.
Die Sehenswürdigkeiten Nizzas Die Tours und die Exkursionen
Достопримечательности НиццыEs ist üblich, zu meinen, dass Nizza ein Sommer, die Strände, die Sonne, die auserlesene Küche und die hohen Preise ist. Der Teil aus diesen Stereotypen war widerlegt. Wir wählten die Stadt mit dem warmen Klima, historisch interessant und ist es beim Meer – wenn auch sogar im Winter obligatorisch. Nizza entsprach unseren Anforderungen. Man will über die Neujahrsreise auf Côte d'Azur (die Azurblaue Küste) in Frankreich – zu Nizza erzählen.
Die Sehenswürdigkeiten Basels, die Schweiz Die Tours und die Exkursionen
Достопримечательности Базеля, ШвейцарияBasel – eine der größten Städte der Schweiz. Die Stadt ist auf dem Fluss Rhein gelegen, der es in Kleines und Große Basel teilt. Zu den vergangenen Zeiten kamen diese zwei Hälften heutzutage der einheitlichen Stadt untereinander nicht aus. In den Personen der wunderlichen Statuen auf den Brücken sind die vergangenen Streite verewigt. Aber heute es nicht mehr als die Architektur – ungewöhnlich, farbenreich, so unähnlich nicht alle übrig.
Das Weihnachten in Österreich Die Tours und die Exkursionen
Рождество в АвстрииZu Österreich habe ich die Reise am 23. Dezember, am Vorabend des katholischen Weihnachtens begonnen. Fuhr zu Gast zur ehemaligen Schullehrerin des Englisches. Mich haben im internationalen Flughafen Wiens begegnet, und auf dem Auto nach der Autobahn sind wir bis zu Melka gelangen, wo die Familie lebt, die mich einlud. Die Häuser, natürlich, sind durch das Weihnachtenzubehör geschmückt.
Dass man in Tschechien, Ungarns, Österreichs zu probieren braucht Die Auskünfte
Что стоит попробовать в Чехии, Венгрии, АвстрииEs ist die touristische Einweisung, voran inwiefern der Tage in Europa gekauft. Die neuen Eindrücke, die neuen Emotionen, die neuen Geschmäcke des neuen Essens. Ja-ja, Sie nicht oslyschalis, gerade über das Essen wird die Rede in meiner Notiz eben gehen. Mir scheint es, was es, die nationalen Platten versuchen unmittelbar an jener Stelle, woher sie vom Geschlecht muss. Ich werde erzählen, dass man in Tschechien, Ungarns und Österreichs unbedingt zu probieren braucht.
Die Sehenswürdigkeiten Istanbuls Die Tours und die Exkursionen
Достопримечательности СтамбулаSie sind der glückliche Besitzer des potentiellen zweiwöchigen Urlaubes und der aktive Tourist, der die Erholung "intellektuell-historisch" der Erholung Strand- bevorzugt. Ob Sie mit dem Globus auf den Knien sitzen Sie können sich nicht klären, zu Europa oder immerhin zu Asien zu fahren?! Es dann mutig jesschajte zu Istanbul – die einzigartige Stadt zwei ungewöhnlicher Erdteile.
Die Ausbildung der englischen Sprache in England Die Auskünfte
Обучение английскому в АнглииDie Fremdsprachen ist es am besten, zu studieren, sich im ständigen Kontakt mit ihren Träger befindend. Wenn Sie einiges grundlegendes Wissen schon haben, so wird eines Monats im fremden Land genug, um sich frei beim Gespräch mit den Ausländer zu fühlen! In diesem Artikel werde ich vom Studium in England erzählen und ich werde etwas Räte, wie mit dem Nutzen gestatten, die Zeit im Ausland durchzuführen.
Wie in Sotschi Neujahr zu feiern Die Tours und die Exkursionen
Как встретить Новый год в СочиSo es sich ergab, dass ich auf dem Meer viel Jahre, von der Kindheit nicht war. Und schon hat als die glückliche Frau und die Mutter vom Mann den verführerischen Vorschlag bekommen: die Brandung in die Neujahrsnacht zu hören. Wenn man auch sich Ihnen an den Palmen im Schnee, die Berggipfel und den Meerlasurblau ergötzen will, berate ich, sich auf das Neue Jahr in Sotschi zu begeben.
Wählen Sie die Seite:
1 2 3 45 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Am 7. August 1974 hat der Franzose Philippe Petit das Tau zwischen den Türmen WTZ gespannt und ist über dem Abgrund gegangen. Es hat die Frau bemerkt, durch etwas Minuten waren beide Dächer der Türme die Polizisten gefüllt. Durch 45 Minuten gelang es, es zuzureden, auf das Dach auszusteigen.