Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Design der Innenansicht  Die häuslichen Tiere   Die Kochkunst  Die Möbel  Die Pflanzen  Die Reparatur und die Ausstattung  Des Installateurs  Mache  Die Familie  Chostowary  
Die Navigation
Die Werbung

























Der Inhalt iguany in den häuslichen Bedingungen

Obwohl der Inhalt iguany in den häuslichen Bedingungen die Beschäftigung exotisch angenommen wird, wählen immer mehr die Menschen gerade dieses Tier sich in die Zöglinge. Der Abgang ihrer fordert einige Bemühungen, aber dafür Sie werden wir sich den ungewöhnlichen Freund auf die langen Jahre erwerben.

Die Arten iguan für den Inhalt des Hauses

Es gibt drei Arten iguan, die als häusliche Zöglinge gewöhnlich halten:

  1. Grün iguana. Die am meisten verbreitete Art der Eidechse, ernährt sich mit den Pflanzen. Wächst bis zu 1,5-2 m in die Länge. Ungeachtet solcher eindrucksvollen Umfänge, sie gefallen den Wirten für das kurze Gemüt und die schöne grüne Färbung.
  2. Madagassisch iguana. Hat die Umfänge kleiner, als grün. In die Länge erreichen sie 40 gewöhnlich es siehe die Männchen dieser Art unterscheiden sich durch den schönen Kamm auf dem Kopf. Sie haben die Farbe von grau bis zu braun, auf dem Körper geben es die Fleckchen und die Streifen.
  3. Oschejnikowaja iguana. Die kleine Eidechse, nur 35 cm in die Länge. Mögen sie nicht nur für die kleinen Umfänge, sondern auch für das Aussehen: bei ihr botschkoobrasnoje ist der Körper, die kurzen Stiele und den langen Schwanz, auf dem breiten Kopf die gepflanzten Augen hoch. Die Männchen sehen heller als Weibchen aus.

Die Auswahl iguany

Wenn Sie sich entschieden haben, iguanu zu erwerben, so behandeln in die lokalen Pflanzenschulen für die Reptilien in erster Linie, ob fragen Sie es geben die Eidechsen, auf die die vorigen Wirte verzichtet haben. Sie können das Tier adoptieren (diese Prozedur als auch heißt – die Annahme als Kind) auch dann wird es Ihnen tatsächlich umsonst zufallen. Es handelt sich darum, dass sehr viele Liebhaber der Reptilien, die Eidechse kaufend, stellen einfach nicht vor, worin mischen sich ein. Die Verkäufer, wünschend, schneller die Ware zu verkaufen, bemalen die Eidechse, wie das anspruchslose Tier im Endeffekt poderschaw eine bestimmte Zeit, sie sie in die Pflanzenschule abgeben. Eben es teilen das Schicksal die geworfenen Eidechsen meistens mit den Tigerpythons, die als häusliche Tiere auch nicht geschmeckt haben.

Wenn Sie im Obdach iguanu nicht gefunden haben, die Ihnen, so gefallen hat kann man sie einfach im Zoogeschäft kaufen.

Werden das beachten, was aus den Eiern iguany im Mai-Juni aus dem Ei kriecht. Deshalb wenn Ihnen das junge Tier nötig ist, so es im Geschäft suchen es muss im August. Wenn Ihnen im Januar die zweimonatige Eidechse anbieten, so wissen Sie, dass Sie einfach betrügen.

Um gesund iguanu zu kaufen, werden solche Merkmale beachten:

  1. Sie soll ruhig sein.
  2. Sie soll abgebremst nicht sein.
  3. Soll vor den Händen nicht fürchten.
  4. Es gibt keine Augen bei ihr rein, der Absonderungen nicht die Einfallenden.
  5. Der Schwanz dick.
  6. Die reine Haut.
  7. Die rote Sprache.

Die unzuverlässigen Verkäufer können Sie und bei der Auswahl des Fußbodens der Eidechse betrügen. Merken Sie sich, was, den Fußboden bei jung iguany zu bestimmen unmöglich ist, die guten Fachkräfte können es in 7-8 Monate bestimmen, und gewöhnlich, welchen Fußboden mit der Genauigkeit sagen kann es nur im Laufe der Geschlechtsreifung.

Wie es richtig ist, iguanu anzuschauen:

  1. Öffnen Sie ihr den Mund, Sie halten iguanu von der rechten Hand und den Fingern link dazu ziehen Sie den Rand der Kehlfalte zurück. Sie sollen den Mund der hell rosa Farbe mit der roten Sprache sehen. Wenn die Farbe hell oder grau, bedeutet, fehlt es der Eidechse am Kalzium, ist es, und wenn nicht der Mund andere Schattierung hat sehr furchtbar, bedeutet, dass das Tier krank geworden ist, es zu nehmen kostet nicht.
  2. Schauen Sie die Pfoten und die Finger an. Auf ihnen sollen die Ödeme, die Klauen eben nicht sein. Wenn es keine Klauen gibt, ist es nicht allzu gefährlich, werden sie beim richtigen Abgang nachwachsen.
  3. Schauen Sie aufmerksam die Schale des Tieres an, ob auf ihr gribka gibt es. Diese gefährlichste Erkrankung iguan und wenn Sie die Punkte oder die Flecke auf schkurke, keinesfalls bemerkt haben kaufen Sie nicht.
  4. Der Kamm und die Spitze des Schwanzes sollen trocken und dunkel nicht sein. Obwohl man diese Merkmale vom guten Abgang und einer richtigen Ernährungsweise korrigieren kann.
  5. Wenn Sie das Reptil nach Hause bringen werden, bringen Sie kal auf die Analyse, um zu prüfen, ob darin gelmintow gibt es. So werden Sie nicht nur das Tier sichern, sondern auch sich auch.

Das Arrangement des Terrariums

Das Terrarium kann man kaufen, auf den eigenen Geschmack bestellen oder, am meisten machen. Das Wichtigste ist an allen Normen festzuhalten, da davon, inwiefern der Inhalt iguany in der Gefangenschaft richtig ist, ihr Leben abhängt.

Die Bedingungen des Bewohnens sollen den Natürlichen maximal genähert sein. Und in erster Linie betrifft es die Temperatur und die Feuchtigkeit. InfoAdvisor.net empfiehlt, das Thermometer zu kaufen und, es im Terrarium zu unterbringen, so werden Sie immer wissen, welche beim Reptil die Lufttemperatur. Die komfortabelste Temperatur – 30-35°С unter der Lampe, und im entfernten Winkel - ist es 25°С nicht weniger.

Wenn es Ihre Lampe von der Macht als mehrere 40 Wt gibt, so muss man auf sie das spezielle Netz bekleiden, damit das Tier die Brandwunden nicht bekommen hat. Man kann und die gewöhnlichen Tageslampen, aber am besten verwenden, die speziellen Lampen mit dem Ultraviolett kaufen.

Die Feuchtigkeit im Terrarium soll hoch – nicht weniger 80 % sein, und je höher, desto iguane ist komfortabeler. Damit danach zu streben, muss man die kleinen Kapazitäten mit dem Wasser, die Pulverisatoren stellen. Die Schwimmbäder sollen nicht mehr Hälften des Fußbodens einnehmen, und das Wasser in den Kapazitäten soll höher 25°С sein. Dieses Wasser muss man oft tauschen.

Außer der Temperatur und der Feuchtigkeit, für das Reptil ist die Flut der frischen Luft sehr wichtig, dazu muss man im Terrarium etwas Öffnungen für die Lüftung machen und, von ihrem Netz bedecken. Außerdem ist für das Niveau der Feuchtigkeit und den Nebenfluss der frischen Luft sehr wichtig. Schaffen Sie im Terrarium etwas Ventilationsöffnungen, ihre Netze bedeckt.

Die Umfänge des Terrariums

Wählen Sie das Terrarium den senkrechten und unbedingt Geräumigen. Es wird richtig sein, zwei Terrarien, einen für malka – klein, und zweiten für erwachsen iguany zu kaufen. Wenn Sie grün iguanu gekauft haben, seien Sie zum Erwerb des großen Terrariums fertig, dessen Länge es in 1,5 Male als mehrere Länge des Tieres gibt.

Das kleine Terrarium, natürlich, man kann nicht kaufen. Aber seine Zoologen empfehlen damit bei malka iguany der Stress bei der Anpassung zum Haus nicht war. Je es gibt mehrere Umfänge der Behausung in den ersten Tagen, desto er sich schneller in der Sicherheit und dem Komfort fühlen wird. Das Terrarium soll abgesondert von anderen Tieren stehen, die Kinder wäre es wünschenswert in am Anfang nahe, auch heranzulassen und, die lauten Laute nicht zu beschränken. Wenn sich das Reptil an das neue Haus gewöhnen wird, kann man sie auf den Arm nehmen.

Unterbringen Sie ins Terrarium des Zweiges aus der Espe, dem Eichenholz oder dem Ahorn, die knorrigen Baumstümpfe und die hölzernen Halbpunkte, so wird sich iguana in der Umgebung fühlen. Auf den Fußboden muss man keiner Füllmassen, am besten legen, den kleinen Gummiteppich legen. So wird es den Fußboden leicht sein, zu entfernen.

Das Füttern iguany

Es geben etwas Regeln, an denen man im Füttern iguany festhalten muss:

  1. Erwachsen iguanu füttern einmal pro Tag, klein – zweimal.
  2. Das Menü des Zöglings soll vielfältig sein.
  3. Bieten Sie das neue Produkt mehrmals an, iguany verhalten sich zur neuen Nahrung sehr vorsichtig.
  4. Für die halbe Stunde bis zu und nach dem Essen iguana erwärmt werden soll, zu dieser Zeit darf man nicht sie ablenken.
  5. Das Tier füttern es muss spätestens, als 2 Stunde vor dem Traum.

Das Menü iguany soll vielfältig sein:

  1. Die Hälfte der ganzen Ration soll das Blattkraut bilden. Es ist der Kohl, die Blätter des Löwenzahns, des Klees, sowie die Petersilie, die Minze, kinsa, der Senf, die Möhren. Es werden auch die Blätter der Rübe, des Spinats, brokkoli herankommen.
  2. Das Gemüse: die Erbse und die Bohnen, den süßen Pfeffer, die Kartoffeln.
  3. Das Gras: ljuzerna, sie verkaufen in Form von den Granula, die rasmotschit notwendig ist, und später, dem Tier geben.
  4. Die Früchte geben selten und ein wenig. Man kann manchmal die Feige, die Melone, den Apfel, die Erdbeere, kiwi und die Banane geben.
  5. Die Vitaminzusätze iguane geben es muss unbedingt. Aufmerksam lesen Sie die Instruktion, da auch ihre Überdosierung nicht weniger gefährlich, als den Mangel sein kann.

iguanu auszugeben, nach der Wohnung "spazieren gehen" es muss nur unter der Beobachtung der Wirte, anders kann die Eidechse pogryst die Möbel oder zu den Nachbarn weggehen. Auf das Tier auch nehmen es muss akkurat. Sie bringen es zur Person nicht heran. Sie erinnern sich, was, das wilde Tier tatsächlich zu zähmen unmöglich ist, selbst wenn es gut und ruhig aussieht.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Der am meisten kleine Mensch in der Welt für 26. Oktober 1956 Henry Berens. Seine Größe bildet nur 76,2 Zentimeter (30 Zölle).