Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten  Die Hygiene einer Ernährung  Die Gynäkologie   Die Medikamente  Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Gisteroskopija matki

Gisteroskopija ist eine neueste Methode der Diagnostik in der Gynäkologie. Dank der besonderen optischen Ausrüstung kann der Arzt den Zustand matki und zerwikalnogo des Kanals optisch bewerten. Die Prozedur vereinfacht die Aufspürung und die Behandlung wnutrimatotschnych der Erkrankungen.

Die Arten gisteroskopii

  1. Die Diagnostische. Das Ziel solcher Prozedur - die Höhle matki, insbesondere ihre innere Oberfläche nachzuprüfen, um das Vorhandensein irgendwelchen pathologischen Verstoßes zu bestätigen oder zu widerlegen. Die Ganzheit der Stoffe verletzt die Forschung nicht.
  2. Die Chirurgische. Gisteroskopiju dieser Art verwenden für die Durchführung nicht traumatisch endoskopitscheskoj die Operationen für die Beseitigung verschiedener pathologischer Prozesse in der Höhle matki. Zum Beispiel, im Verlauf chirurgisch gisteroskopii matki entfernen die Polypen und miomatosnyje die Knoten erfolgreich.
  3. mikrogisteroskopija. Der Sinn der Prozedur besteht in der vielfachen Vergrößerung der Darstellung, was hilft, hochgenau endoskopitscheskije die Einmischungen durchzuführen. Je nach dem Typ gisteroskopa zählen etwas Stufen der Vergrößerung auf, dank denen man epiteli auf dem Zellniveau sogar untersuchen kann.
  4. Die Kontrollarbeit. Diese Prozedur ist aktuell, wenn es wichtig ist ständig, den Lauf der Behandlung zu beobachten. So ist man möglich nicht nur, verstehen, inwiefern die konservative Therapie wirksam ist, sondern auch, die Wiederherstellung matki nach der chirurgischen Einmischung zu beobachten.

Für die Prozedur gisteroskopii die Höhle matki muss man unbedingt ausbreiten, die Gas- oder Flüssigkeitsumgebung verwendend. Je danach, welche Methode wird verwendet, gisteroskopija kommt es flüssigkeits- und gas- vor. Die Hauptforderung zum Mittwoch - das beste visuale "Bild" bei der Überprüfung zu gewährleisten, der Patientin nicht zu schaden. Als Mittwoch verwenden das sterile Wasser, dekstrosu in Form von der Lösung, fisrastwor, das kohlensauere Gas.

Die Aussagen zur Prozedur

Gewöhnlich ist gisteroskopija matki, um nötig das Vorhandensein zu bestätigen:

  • Der Polypen auf der inneren Hülle matki;
  • endometriosa;
  • wnutrimatotschnych sinechi;
  • miomatosnych der Knoten;
  • Der Hyperplasie endometrija;
  • Verschiedener Pathologien im physiologischen Bau matki;
  • Des fremdartigen Körpers in der Höhle matki;
  • Der bösartigen Geschwulst;
  • wnutrimatotschnogo der Fistel;
  • dismenorei;
  • wnutrimatotschnych spajek.

Außer den obenangeführten Aussagen, Anlass für die Bestimmung gisteroskopii matki kann die Unfruchtbarkeit werden - die Prozedur wird der Fachkraft helfen, die Stufe der Bereitschaft matki zur künstlichen Befruchtung zu bewerten.

Für welchen Fall man gisteroskopiju nicht durchführen darf

Es ist die Prozedur bei unzulässig:

  • Stark matotschnom die Blutung;
  • Die Stenose schejki matki;
  • Den scharfe entzündliche Prozess;
  • Der Schwangerschaft;
  • Die bösartige Bildung auf schejke matki.

Dass man vor der Operation machen muss

Vor allem die Frau soll der Gynäkologe anschauen. Die Fachkraft muss sich darin überzeugen, dass es keine Scheide und die Schwelle schejki matki im normalen Zustand für die Durchführung gisteroskopii, dort keiner äußerlichen Merkmale der infektiösen Erkrankungen gibt. Bei der Besichtigung wird der Gynäkologe die notwendigen Analysen - wlagalischtschnyj den bakteriologischen Pinselstrich und den Pinselstrich für die Prüfung auf onkozitologiju nehmen.

Die Vorbereitung auf die Prozedur

  1. Eine Woche vor gisteroskopii matki muss man auf die Nutzung waginalnych der Kerzen, der Tabletten und der Sprays verzichten. Es betrifft auch die gewöhnlichen Mittel für die intime Hygiene.
  2. Im Laufe von zwei Tagen sind vor der Prozedur die sexuellen Kontakte unzulässig.

Gisteroskopija und den monatlichen Zyklus der Frau

Für die Zeit der Durchführung der Überprüfung beeinflussen die Phasen des monatlichen Zyklus. Zum Beispiel, wenn gisteroskopija beim Adenom oder dem Myom matki ernannt ist, die Prozedur führen durch etwas Tage nach der Vollendung der Menstruation, in der ersten Phase des Zyklus durch. Die Unfruchtbarkeit und die Entzündung ist es schleim- matki leichter, in der zweiten Phase zu bestätigen.

Wie die Prozedur geht

Die Kontroll- oder diagnostische Art gisteroskopii ist kein Anlass für die Krankenhauseinweisung der Patientin, während die chirurgische Art der Prozedur ausschließlich im Krankenhaus durchführen.

Gisteroskopija - die Methode, die die Betäubung fordert. Es ist viel Zeit die Prozedur nimmt - vom Viertel bis zur halben Stunde nicht ein. Um schejku matki zu sehen, "öffnen" die Scheide von den Spiegel. Mit Hilfe der spezialisierten Ausrüstung bewertet die Fachkraft die Umfänge matki, dehnt zerwikalnyj den Kanal aus, um in matotschnuju die Höhle gisteroskop einzuführen. Das Gerät ist an das spezielle System im Voraus angeschlossen, das die Flüssigkeit in matku reicht. Der Arzt, gisteroskop in der Richtung des einstündigen Zeigers verschiebend, kann der Mündung matotschnych der Rohre, das Aussehen endometrija, insgesamt anschauen, den Zustand matotschnoj die Höhlen zu bewerten.

Die Wiederaufbauperiode nach gisteroskopii

Gewöhnlich liefert die Besichtigung mit der Hilfe gisteroskopa an die Patientin irgendwelche Unbequemlichkeiten nicht. Die diagnostische Prozedur kann man schon am nächsten Tag, zum Beispiel, vergessen. Die Beobachtung beim Arzt und die Rehabilitierung der Patientin sind nicht nötig. Diese Art der Diagnostik wird von den Blutungen äußerst selten erschwert.

Nach der chirurgischen Prozedur verhält sich der Arzt zur Wiederherstellung der Patientin aufmerksam: ernennt der Frau die antibakteriellen Präparate, um die Entwicklung der bakteriellen Infektion nicht zuzulassen, sowie bewertet den Charakter des nach der Operation gewählten Blutes. Für die Norm halten den gemässigten Umfang der Absonderungen, dazu, sie sollen kurzzeitig sein.

Damit man kupirowat den Schmerz in am Anfang nach der chirurgischen Einmischung, analgetiki - das Medikament, die man in der Apotheke ohne Rezept vom Arzt (Analgin, Ibuprom, Baralgetas kaufen kann übernehmen kann). Obwohl, wenn es die Schmerzempfindungen nicht sehr stark, auf die medikamentösen Präparate besser ist, zu verzichten - wird so der Prozess der Wiederherstellung schneller gehen, und wird gut sein, sich die Frau schon durch 2-3 Tage zu fühlen.

Falls die Patientin die Operation nach wyskabliwaniju die Höhlen matki verlegt hat, soll sie der nächsten etwas Monate vor der Schwangerschaft in beliebigen Weisen geschützt werden. Ideal, wenn die Empfängnis nach dem Jahr nach der chirurgischen Einmischung geschehen wird.

МиpСовeтов beachtet der Leserinnen:

  • Wenn der Arzt nötig berücksichtigen wird, kann nach gisteroskopii matki die Frist der Enthaltung von Sex 2-3 Wochen bilden;
  • Die Tupfer, die Tabletten und die Kerzen für die Einleitung in der Scheide nach der Prozedur ist es besser, etwas weiter auf eine bestimmte Zeit zu verschieben;
  • In den ersten Tagen sind nach dem Besuch des Gynäkologen die Wanderungen in die Saunas, die Saunen und die Schwimmbäder unerwünscht, und das Bad ist es besser, mit der Dusche zu ersetzen.

Diese Vorsichten sind, um nötig die möglichen Komplikationen zu verhindern. Meistens kehrt schon durch auf 3 - 5 Tag nach der Prozedur die Frau zur gewohnheitsmäßigen Lebensweise zurück.

Die verbreiteten Komplikationen nach der Prozedur

Nach der Entfernung des Polypen oder fibromatosnogo des Knotens mit der Hilfe gisteroskopii, kann die Frau mit matotschnym von der Blutung zusammenstoßen. Besonders oft geschieht es, wenn die Technik der Prozedur aus irgendwelchem Grund verletzt war.

Die Symptome der Komplikation: die starke Blutung aus der Scheide ist mehr als 2 Tage nach gisteroskopii. In der Norm posleoperazionnyje die Absonderungen dürftig, schmierend. Für die Beseitigung reichlich krowjanistych der Absonderungen ernennen kroweostanawliwajuschtschije die Mittel und die Präparate, die die Muskeln matki verringern werden.

Auch kann sich nach der Prozedur bei der Patientin endometrit entwickeln. Es ist die infektiöse Pathologie, wenn sich die Schleimhaut der Höhle matki entzündet.

Die Symptome der Komplikation: die Erhöhungen der Temperatur, verschiedene nach der Kraft die kränklichen Empfindungen im unteren Teil des Bauches, krowjanistyje, manchmal mit der Beimischung des Eiters, wlagalischtschnyje die Absonderungen. Zu Hilfe kommt antibakteriell und desintoksikazionnoje die Behandlung in diesem Fall.

Erstes nach der Prozedur sehr reichlich menstrualnoje ist die Blutung keine Komplikation oder das Ergebnis gisteroskopii. Aber wenn die Absonderungen eiterig, kränklich in der hohen Temperatur eben begleitet werden, man muss sofort an den Arzt behandeln!

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Das hölzerne Restaurant auf dem Baum Yellow Treehouse in Auckland nach dem Projekt Peters Ejsinga (Peter Eising) und Lucy Gauntlett (Lucy Gauntlett) ist auf der Höhe 10 Meter über der Erde bestimmt.