Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten   Die Hygiene einer Ernährung  Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Behandlung und die Prophylaxe gipowitaminosa

Man muss ein Arzt nicht sein, um den Terminus "gipowitaminos" selbständig zu entziffern. Es ist klar, was sich um die Vitamine handelt, und die Vorsilbe "gipo-" bedeutet ihren Mangel im Organismus. Dieser pathologische Zustand stellt die Drohung für das Leben des Menschen nicht vor, aber äußerst negativ beeinflusst seine Gesundheit und die Aktivität.

gipowitaminos entwickelt sich, wenn die Kosten der Vitamine die Zahl handelnd in den Organismus übertreten es ist der aktiven Stoffe biologisch. Die Vitamine spielen nicht die letzte Rolle im Zerspalten der nahrhaften sowohl mineralischen Stoffe als auch der Befreiung der Energie von ihnen, deshalb beim Defizit bestimmter Vitaminkomponenten beim Menschen wird das Befinden wegen der pathologischen Dysfunktion der Organe und der Systeme wesentlich verschlimmert.

In Anbetracht der Erfolge der modernen Medizin, gipowitaminos heute verläuft in genug leichten Form und mühelos gibt der Behandlung nach. Jedoch wenn das Problem rechtzeitig nicht zu entscheiden, infolge vom Teildefizit der Vitamine im Organismus entwickelt sich die Avitaminose – 100 % Abwesenheit der Vitamine einer bestimmten Gruppe, die nicht nur die Entwicklung der Invalidität, sondern auch den tödlichen Ausgang des Menschen verursachen kann.

Die Faktoren, die zu die Entwicklung gipowitaminosa beitragen

Der erste Platz im Rating "der Schuldigen" des Mangels der Vitamine im Organismus nimmt alimentär (nahrungs-) die Mangelhaftigkeit ein. Bei welchen Bedingungen sie sich entwickelt:

  • Die dürftige Konzentration der Vitamine in der Nahrung, die sich gewöhnt hat ist dieser oder jener Mensch;
  • Die langwierige und falsche Aufbewahrung der Lebensmittel, ihre falsche kulinarische Bearbeitung, infolge wessen die Zerstörung der Vitaminstoffe geschieht;
  • Die nicht ausgeglichene chemische Verbindung der Nahrungsration.

Auch können zum scharfen Defizit der Vitamine die folgenden Gründe bringen:

  • Eine langwierige Aufnahme der antibakteriellen Präparate;
  • Die Chemotherapie;
  • Die Erkrankungen SCHKT, die mit der Unmöglichkeit des vollwertigen Aufsaugens der Vitamine im Nahrungskanal verbunden sind, sowie mit den Pathologien des Austausches der Vitamine;
  • Das Teenageralter, die Schwangerschaft und die Periode der Milchabsonderung.

МирСовeтов beeilt sich, zu bemerken, dass unter den Bedingungen der häufigen Stresse, der schweren physischen Arbeit und des Aufenthaltes in der Stelle, wo das kalte Klima vorwiegt, der Vitaminbedarf am 50-60 % wächst.

Die Hauptmerkmale verschiedene gipowitaminosow

Die Anfangsmerkmale der Erkrankung rufen die Befürchtungen nicht herbei, aber können ein ernstes Problem werden, wenn auf sich aufzugeben gipowitaminos nicht zu behandeln.

Die ausreichende Zahl der Vitamine der Gruppe Und hat die große Bedeutung für die adäquate Wahrnehmung von den Augen der visualen Informationen. Das Defizit dieser Stoffe sprengt die Immunität des Menschen und negativ wirkt sich auf den Zustand seiner Haut aus. Erste "swonotschkom", sagend darüber, dass der Organismus die Vitamine verzweifelt braucht, werden die kränklichen Wunden in den Winkeln des Mundes, denen es schnell ist nicht, zu entgehen. Bei der Komplikation des Zustandes setzt die Sehkraft fort, verschlimmert zu werden, es entwickelt sich die Hühnerblindheit (die heftige Senkung des Witzes der Sehkraft zur dunklen Zeit der Tage).

Die Gruppe der Vitamine In hat den unmittelbaren Einfluss auf viele Aspekte unserer Gesundheit. Das Defizit dieser aktiven Stoffe bringt zur psychischen Unausgeglichenheit, den Krankheiten der Haut und der Abschwächung des Haares, den Schwierigkeiten wnutriutrobnogo der Entwicklung des Kindes, den Erkrankungen der Gelenke, der Dysfunktion SCHKT, der Verwirrung der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses, der Anämie.

Der Mangel des Vitamins Mit (der Askorbinsäure) prägt sich von der Senkung der Schutzkräfte des Organismus, den häufigen Erkältungen, der chronischen Müdigkeit aus. Bei ussugublenii die Situationen stößt der Mensch auf die Blutungen aus der Nase und den Geschwüren im Mund (dem Skorbut) zusammen.

Die Rachitis – die Folge des Defizits des Vitamins D. Von den Hauptmerkmalen der Krankheit sind die erhöhte Schweißabsonderung, den Verstoß der Struktur des Haares (istontschenije), die Verkleinerung der Haltbarkeit der Knochen wegen der minderwertigen Aneignung ein Organismus des Kalziums. Der Mangel des aktiven Stoffes stellt die große Gefahr für die Kinder – das Skelett vor, das sich in der Phase der aktiven Größe befindet, kann stark deformiert werden.

Die Diagnostik des Defizits der Vitamine

Die Überprüfung des Kranken mit der Verdächtigung auf gipowitaminos fängt im Kabinett gastroenterologa an. Die Fachkraft wird die vorläufige Diagnose aufgrund der Klagen des Patienten und der Symptome des Zustandes ertragen, der es quält.

Wenn die Bedingungen des Labors erlauben, führen die Forschung durch, in dessen Ergebnis man die Zahl jedes Vitamins im Blut bestimmen kann. Für den Fall, wenn es die Annahme gibt, was gipowitaminos wegen der begleitenden Erkrankung erschienen ist, führen die zusätzlichen diagnostischen Prozeduren, zum Beispiel, die Analyse kala auf das Vorhandensein gelmintow durch.

Die Beseitigung des Mangels der Vitamine

Von den Besonderheiten der Behandlung gipowitaminosa dem Patienten erzählt der Arzt. Dazu verwenden samestitelnuju die Therapie, die sich auf der Anwendung witaminisirowannych der Mittel und der Nahrung, die die maximale Konzentration des nötigen Vitamins enthält stützt.

Das Defizit der Vitamine bei vielen Menschen ist in der Regel vom Mangel im Organismus einiger aktiver Stoffe geäußert, deshalb für die Korrektion dieses Zustandes ist es zweckmässig, die Polyvitaminpräparate zu übernehmen, die den Inhalt aller Vitaminkomponenten ausgleichen werden. Einige den medikamentösen Präparaten, die bei gipowitaminose nicht selten ernennen:

  1. Undewit – für die älteren Leute auf 2 Dragees 3 Male im Tag während des Monats.
  2. Ajewit – für die Menschen, die sich mit der aktiven geistigen Tätigkeit oder mit der schweren körperlichen Arbeit nach der 1 Tablette 1 einmal pro die Tage beschäftigen.
  3. Dekamewit – für die Menschen im Laufe der Wiederherstellung nach herzlich und newrologitscheskich der Erkrankungen nach 1 Tablette 2 einmal pro Tag während 20 Tage.
  4. Geksawit – beim Defizit der Vitamine der Gruppe Und und In auf 1 Dragee 2 Male im Tag.
  5. Tokoferola das Acetat – beim Mangel des Vitamins JE in der Dosis die 30 Milligramme/Tage im Laufe von 30 Tagen.

Die Auffüllung der Zahl der Vitamine Mit und D im Organismus mit dijetoterapii und die perorale Aufnahme des Vitamins Mit in Höhe von 100 Milligramme/Tage und der Lösung des Vitamins D im ganztägigen Umfang 300 ME im Laufe von 45 Tagen entsprechend beginnen.

Das Defizit des Vitamins Zu entfernen, auf die Kennziffern koagulogrammy streng orientierend. Bei dem unbedeutenden Mangel des Stoffes verwenden Wikassol auf 30 Milligrammen/Tagen peroral, bei der wesentlichen Erschöpfung der inneren Vorräte des Stoffes verwenden Fitamenadion in Form von den subkutanen Injektionen auf 20 Milligrammen/sut.

Die Korrektion der Nahrungsration in den Heilzielen

Beim unbedeutenden Defizit dieses oder jenes Vitamins im Organismus kann man die Situation ohne Medikamente korrigieren. Dazu muss man aufmerksam analysieren, dass Sie essen und inwiefern diese Lebensmittel nützlich sind.

Im Bestande von der natürlichen Nahrung ist nicht nur die Vitamine, aber auch ein ganzer Satz der Säuren, flawonoidow und des Polyphenols, dank denen die uns fehlenden Stoffe vom Organismus wirksam behalten werden können. Gerade deshalb ist es so wichtig richtig und rational, sich zu ernähren.

Das Defizit der Askorbinsäure werden jagodki der schwarzen Johannisbeere, die Früchte der Heckenrose, den süßen Pfeffer und den Sanddorn ergänzen. Die Kartoffeln, die Erbse, die Bohnen, buchweisen-, owsjanaja und die Hirsegrützen – natürlich der Bronn der Vitamine der Gruppe des Jh. In der Nahrung der tierischen Herkunft (im Fleisch, dem Fisch, der Leber, die Eier und die Milch) ist mehr als die ausreichende Konzentration der Vitamine Und, D, В12, RR. Das Vitamin JE ist im nicht raffinierten Sonnenblumenöl, die Nieren, die Leber und die Eier anwesend.

Eine tägliche obligatorische Nahrung für den erwachsenen Menschen sollen die Milchlebensmittel, die Früchte und das Gemüse (nicht weniger 450), das Brot grob pomola, die vielfältigen Grützen werden. Die fertigen Platten bewahren im Kühlschrank nicht mehr als 12 Stunden, andernfalls wird ihr Gebrauch sinnlos – infolge der langwierigen Aufbewahrung der Vitamine werden sie rundweg verlieren.

Die Prophylaxe der Erkrankung

Um sich sich den Kopf niemals zu zerbrechen, wessen man solchen, für die Auffüllung der wertvollen Vitamine aufzuessen, die Arzneien, geschenkt dem Menschen von der Natur von Zeit zu Zeit einnehmen muss. Die allgemein kräftigende Phytogebühr, die von den Händen vorbereitet ist, nicht nur wird gipowitaminos siegen, sondern auch wird den allgemeinen Tonus des Organismus erhöhen. Versuchen Sie lecker witaminisirowannyj den Tee, den es angenehm ist, wie in kalt, als auch die heiße Jahreszeit zu trinken.

Für seine Vorbereitung nehmen Sie auf 1 Art. des l. jagodok des gewöhnlichen Vogelbeerbaumes und der Früchte der Zimtheckenrose, verbinden Sie sie und überfluten Sie mit dem abgekochten Wasser (0,5). Kipjatite "das Medikament" im Laufe von 10 Minuten, dann nehmen Sie vom Feuer ab und dicht bedecken Sie die Kapazität. Gestatten Sie dem Tee, neben 3 Stunden bestanden zu werden, wonach durchsieben Sie. Übernehmen Sie das nützliche Getränk auf 0,5 Glasern am Morgen, dem Tag und dem Abend.

Wunschgemäß kann man den Vogelbeerbaum im gegebenen Rezept mit den Beeren der Himbeere, der Preiselbeere oder der schwarzen Johannisbeere ersetzen. Seien Sie gesund!

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Der olympische Sockel, Berlin, 1936