Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Design der Innenansicht  Die häuslichen Tiere  Die Kochkunst   Die Möbel  Die Pflanzen  Die Reparatur und die Ausstattung  Des Installateurs  Mache  Die Familie  Chostowary  
Die Navigation
Die Werbung

























Das Rezept des Honigs aus dem Löwenzahn

Viele Menschen hörten über den Nutzen des Löwenzahns, aber, sie in Form vom Naschwerk vorstellen können nicht. Wenn Sie einen solcher Menschen die neuen geschmacklichen Empfindungen eben erproben wollen, kann man den gegenwärtigen Honig aus dem Löwenzahn vorbereiten: lecker und heilsam.

Der Nutzen des Honigs aus dem Löwenzahn

In den kleinen hellen Farben des Löwenzahns versteckt sich die große Menge der Vitamine und der Mikroelemente, die den Organismus des Menschen wohltuend beeinflussen.

Es ist nützlich, den Honig aus dem Löwenzahn den Menschen anzuwenden, die von der Atherosklerose, dem Skorbut, der Cholezystitis und der Magenentzündung krank sind. Dieses Naschwerk stabilisiert den Blutdruck, kämpft mit der Krankheit der Leber, der Gallenblase, entfernt die Ödeme, hilft bei den Vergiftungen und den Verschlüßen.

Wenn der Mensch vom Bronchialasthma oder der Bronchitis krank ist, so muss einfach er mit dem Honig aus dem Löwenzahn essen. Und, wer träumt die überflüssigen Kilogramme zu stürzen, es wird erlaubt, diese Süßigkeit in der kleinen Zahl anzuwenden. Die Stoffe im Löwenzahn beeinflussen die Beschleunigung des Stoffwechsels, verbessert sich die Gesichtsfarbe daraufhin und es geht das verhasste überflüssige Gewicht weg.

Nicht umsonst nannte der Löwenzahn noch zu den altertümlichen Zeiten als "das Elixier des Lebens». Eben bemühten sich in die Saison der Blüte, sie möglichst viel und öfter in verschiedenen Platten, einschließlich in Form vom Honig anzuwenden.

Die Gebühr der Farben

Der Honig aus dem Löwenzahn wird sich nützlich nur ergeben, falls Sie die Blumen nicht bei dem Weg oder in der verschmutzten Zone sammelten. Wählen Sie den Halbyankee zwischen den Häusern dort wohin der Ruß von den arbeitenden Wagen und den Staub von den Betrieben und den Fabriken nicht herüberweht. Die beste Auswahl der Stelle für die Gebühr des Löwenzahns – hinter dem Strich der Stadt, dort auf den Pflanzen senken sich die Schwermetalle, den Staub und den Ruß am allerwenigsten. Auch muss man die Stellen beachten, wo die Hunde nicht spazieren.

Das Geschirr für die Gebühr ist es zwetkow am besten, glas- oder emailliert zu verwenden., Weil in ihnen der Prozess der Oxydierung um vieles langsamer geschieht.

Betreffs der Zeit der Gebühr, so ist es besser, die Blumen mittags zu zerreißen. Gerade wählt in dieser Periode die Pflanze die große Menge des Nektars, und er beeinflusst nach Geschmack des fertigen Honigs unmittelbar.

Die Vorbereitung des Honigs aus dem Löwenzahn in der heissen Weise

Jede Hauswirtin hat ein Originalrezept, das sie und ändern nach dem Geschmack ergänzen kann. Meistens bereiten den Honig aus dem Löwenzahn in der heissen Weise vor.

Die Zutaten:

  • 300 zwetkow des Löwenzahns;
  • 2 Glaser des Zuckers;
  • 700 g des Wassers;
  • 0,5 Zitronen.

Die Vorbereitung:

  1. Wählen Sie nur den gut aufblühenden Löwenzahn. Reißen Sie die gelben Blumen ohne Stiele und die Blätter ab. Gut wasche jener sie unter dem fliessenden Wasser aus.
  2. Überfluten Sie den Löwenzahn zu Wasser, wenn auch postojat etwas Stunden, damit die ganze Bitternis und die für den Organismus nicht nützlichen Stoffe weggegangen ist.
  3. Legen Sie den Löwenzahn in den Kochtopf um, nehmen Sie des Wassers zusammen, ergänzen Sie den Saft der Hälfte der Zitrone oder 0,5 Teelöffel der Zitronensäure und sakipjatite auf dem mittleren Feuer, prikrutite das Feuer bis zu schwach und kochen Sie die Blumen ca. eine Stunde. Dann schalten Sie das Feuer aus, bedecken Sie den Kochtopf vom Mull und stellen Sie den Löwenzahn, bei der Zimmertemperatur neben 12 Stunden bestanden zu werden. Es ist am besten, die Blumen am Abend, und seit dem Morgen aufzubrühen, die Vorbereitung des Honigs fortzusetzen. Bis die Blumen im Wasser bestanden werden, geben sie die Flüssigkeit alle nützlichen Stoffe zurück, die so oduwantschikowyj medizinisch geschätzt wird
  4. Wenn die Blumen bestanden wurden, wird das Wasser gortschitschnogo die Farben. Man muss den Sud durch den Mull durchsieben, otschat ist es die Blumen gut.
  5. In den Sud, den Zucker zu ergänzen und bis den Sirup nicht sagustejet auf kleiner Flamme zu kochen. Die Dichte des Honigs wählen Sie selbst. Darauf ist es ca. eine Stunde der Zeit erforderlich.
  6. Prosterilisujte im Voraus die Banken, füllen Sie den Honig um und bedecken Sie. Der Honig kann ca. ein Jahr im dicht geschlossenen Geschirr und dabei bewahrt werden, die nützlichen Eigenschaften nicht zu verlieren.

Die Vorbereitung des Honigs aus dem Löwenzahn in der kalten Weise

Wenn den Honig in der kalten Weise vorzubereiten, so kann man um vieles grösser nützlicher Stoffe des Löwenzahns aufsparen, die sich beim Kochen verlieren.

Die Zutaten:

  • 200 g zwetkow des Löwenzahns;
  • 400 g des Zuckers.

Die Vorbereitung:

  1. Prosterilisujte die Dose legen Sie in sie die Schicht des Löwenzahns, oben die Schicht des Zuckers eben. Die Proportionen 1:2.
  2. Der Schichten muss man möglichst viel machen, es wird dann gut sein, sich der Saft herauszuheben.
  3. Nach der letzten Schicht muss man die ganze Masse tolokuschkoj oder dem hölzernen Stab drücken. Davon, inwiefern es Sie primnete der Löwenzahn gut ist, hängt der Geschmack des fertigen Produktes ab.
  4. Binden Sie den Flaschenhals der Dose vom Mull und stellen Sie kalt. Es ist in den Keller möglich, dort wird die Dose 2 Monate stehen. Wenn Sie den Prozess beschleunigen wollen, so setzen dem Schröpfkopf Sie auf 2 Wochen in die warme Stelle für die Gärung an.
  5. Nachdem der Honig bestanden werden wird, muss man die Flüssigkeit durch das Sieb durchsieben und kann man versuchen. Das fertige Produkt zu bewahren es ist im Kühlschrank besser.

Die Gegenanzeigen zum Gebrauch

Ungeachtet des riesigen Nutzens, der mit sich den Gebrauch oduwantschikowogo des Honigs trägt, ist bei diesem Naschwerk und der Gegenanzeige. Wenn der Mensch an der scharfen Form der Magenentzündung oder bei ihm im Magen obrasowywajutsja die Geschwüre leidet, ist sakuporeny die Gallenwege und die Neigung zu diareje, empfiehlt MirSowetow, den Honig aus dem Löwenzahn nicht anzuwenden. Auch wenn Sie in der Erträglichkeit des Produktes nicht überzeugt sind, so ist es besser zuerst, des Halbteelöffels des Honigs aufzuessen und, die Reaktion des Organismus anzuschauen. Überhaupt beraten die Ärzte, im Tag nicht mehr als drei Teelöffel des Honigs anzuwenden, damit sich der Nutzen zum Nachteil nicht verwandelt hat.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Der Wind hat den klebrigen lockeren Schnee in rulety (zusammengerollt es ist in Südidaho, die USA aufgedeckt).