Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten  Die Hygiene einer Ernährung   Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Fastentage für die Abmagerung

Wie sind die Fastentage mit solchem Begriff viele bekannt, aber denkt wenig wer nach, worin der reale Nutzen der Durchführung solcher Tage besteht. Doch kann man beim sachkundigen Herangehen an das Ausladen des Organismus vollkommen geheilt werden, von den Schlacken und den Toxinen gereinigt werden, sowie, das überflüssige Gewicht zu stürzen.

Der Nutzen der Fastentage

In erster Linie ist nötig es zu bemerken, dass die Fastentage für die Abmagerung – die ausgezeichnete Alternative der harten Monodiäten, die, ungeachtet der Warnungen der Ärzte und der Diätassistenten, die riesige Nachfrage benutzen. In Wirklichkeit, der Organismus braucht "den Hungerstreik" und die Aufrüttelung, aber, wie auch ganz folgt übrig, es richtig zu sein.

Die Fastentage sind fähig, des Organismus das darin stehenbleibende Wasser, die Schlacken und die Toxine, die Lebensmittel des Zerfalles herauszuführen. Sie lassen zu, sich dem Magen-Darm-Kanal zu erholen, jeder der Tag ist erzwungen, zu arbeiten, nicht immer die dem Organismus nützliche und nötige Nahrung verdauend. In diesen Tag wird gereinigt und es wird das herzliche-Gemäßsystem jünger gemacht, aber der größte Stoß bekommt den Stoffwechsel. Bei der regelmäßigen Wiederholung solcher Tage wird der Organismus beginnen, das Gewicht entsprechend zu verringern es wird das Hauptziel – die Abmagerung erreicht sein.

Die Regeln der Durchführung der Fastentage

Um den maximalen Effekt zu bekommen, ist es sehr wichtig, an einigen Regeln festzuhalten. Wobei man diese Regeln für die Grundlage nehmen muss und, sich erinnern, dass nur beim richtigen Herangehen Ihr Organismus Ihnen Dankeschön sagen wird. Andernfalls kann die Rückreaktion treten: die Störung im Stoffwechsel, des Problems mit dem Magen-Darm-Kanal usw.

  1. Das Systematische – die am meisten Hauptregel der Fastentage für die Abmagerung. Wenn Sie kein überflüssiges Gewicht haben, und verfolgen Sie nur ein Ziel — zu gestatten, sich dem Organismus zu erholen, so ist völlig ausreichend es, solche Tage 2 Male im Monat durchzuführen. Wenn Sie ein kleines überflüssiges Gewicht haben, so führen Sie das Ausladen 1 einmal pro Woche durch, ist es beim großen überschüssigen überflüssigen Gewicht am besten, das Ausladen 2 Male in der Woche durchzuführen.
  2. Es ist sehr wichtig, damit es streng nach dem Plan, in ein und derselbe Tage geschah. Mit der Zeit wird sich Ihr Körper gewöhnen und wird auf "den Abgabetag" warten.
  3. Die Vorbereitung auf den Fastentag soll unbedingt sein. Das leichte Abendessen, das aus proparennych des Gemüses und des Glases des nicht fettigen Kefirs besteht, wird das Signal dem Organismus geben, dass morgen darauf die Erholung wartet.
  4. Welches Produkt Sie für sich nicht gewählt hätten, im Laufe vom Tag muss man nicht weniger als 2 l des Wassers austrinken, und beim großen überschüssigen Gewicht kann das Fassungsvermögen bis zu 4 im Tag zunehmen. Das Wasser wird helfen, den Stoffen und den Käfigen gereinigt zu werden, wird die überflüssige Flüssigkeit herausführen. Der Hauptteil des Wassers soll bis 15.00 ausgetrunken sein.
  5. Jeder Morgen in unserer Gallenblase wird die Galle produziert, die für das Verdauen der fettigen Nahrung im Laufe vom ganzen Tag notwendig ist. Da in die Fastentage wir solches Essen nicht anwenden, so erscheint die Galle nicht, was zu ihrer Stagnation und zu den großen Problemen bringt. Deshalb muss man seit dem Morgen im Tag des Ausladens scheltschegonnoje das Mittel austrinken: es kann und der Löffel des Sonnenblumenöles auf nüchternen Magen, und die speziellen Grasgebühren (sie muss man im Laufe vom Tag nach der Instruktion trinken), und die medikamentösen Mittel sein, wenn Sie, welche wissen Ihnen herankommen.
  6. Der Fastentag meint, dass Sie oder weniger aufessen werden, oder werden die kurzzeitige Monodiät durchführen, aber es ist nötig sich zu erinnern, dass in solche Tage immer die Beschränkung auf die Zahl der Nahrung bleibt. Das Eiweiß kann in der Zahl nicht mehr 700 g handeln, und die Früchte-Gemüse – gibt es als 2 als kg.
  7. Aus dem Fastentag auch "hinausgehen" es muss richtig. Den Morgen machen Sie das sehr leichte Frühstück, durch ein Paar Stunden noch einen. Wenn Sie beginnen werden, allen nacheinander anzuwenden, so können Sie die Probleme mit dem Stuhl bekommen.
  8. Finden Sie das beste Produkt für diese Tage, werden wählen, dass Ihnen herankommt. Gerade damals wird der Fastentag in die Freude und es wird einfacher sein zu er, sich zu gewöhnen.
  9. Auch bestimmen Sie, dass es Ihnen besser ist: in diesen Tag zu sein beschäftigt auf der Arbeit oder voll relaks zu machen. Einerseits, bei der großen Beschäftigung, der Gedanken im Essen wird weniger, mit anderem, Sie können und bekommen das schlimmste Ergebnis, und gegen Abend schneller ermüdet werden, das stärkste Gefühl des Hungers erproben, das es kompliziert sein wird, überzuwinden.
  10. Schließen Sie die physischen Belastungen aus. Gerade muss in diesen Tag der Organismus die Erholung vom Sport gewähren, nur wird er so beginnen, das Fett auf das Verbrennen "zurückzugeben".
  11. Übernehmen Sie die Abführmittel und motschegonnyje des Mittels nicht, wie es manchmal gefasst wird. Sie können diesem nur schaden.
  12. Wenn Sie in der Anamnese irgendwelche chronischen Erkrankungen haben, konsultieren Sie sich beim Arzt unbedingt. Die Gegenanzeigen der Fastentage können in jenem Produkt bestehen, das Sie für das Ausladen wählen werden, einige ihnen sind fähig, den Druck zu heben oder, SCHKT zu schaden.

Die Varianten der Fastentage

Sie existiert eine riesige Menge, Ihnen bleibt es übrig oder, etwas ein zu wählen, oder, die Lieblingslebensmittel abzuwechseln. Es ist nötig zu bemerken, dass jedes Produkt auf eigene Art gut ist und verfügt über die nützlichen Eigenschaften.

Molokotschaj.

Es ist eine der populärsten Arten des Ausladens. Für seine Vorbereitung muss man bis zum Kochen die 1,5 Liter der Milch hinführen, es in die Thermosflasche umfüllen und, dorthin 1,5 Suppenlöffel grün oder schwarz dem Tee hineinschütten. Trinken es muss im Laufe vom Tag, man kann ein Paar Male ein wenig Honigs zuerst ergänzen, damit es dem Organismus einfacher war, "die Aufrüttelung" zu erleben.

Solches Getränk verfügt stark motschegonnym über die Handlung, weil es wichtig ist, das Wassergleichgewicht zu ergänzen. Unbedingt wechseln Sie die Aufnahme des Tees mit der Aufnahme des reinen natürlichen Wassers, keinesfalls gasirowannoj ab.

Die Gegenanzeigen: molokotschaj darf man nicht den Menschen mit der Hypertonie trinken, da das Koffein fähig ist, die Hochdruckkrise zu provozieren. Auch ist es besser, auf dieses Getränk, wenn bei Ihnen das viel zu große überschüssige Gewicht zu verzichten.

Der Kefir.

Er ist seit langem erprobt und dem Lieblingsprodukt für alle abmagernd. МиpСоветов empfiehlt nicht, die langfristige Monodiät auf dem Kefir durchzuführen, und, den Organismus zu reinigen, die Schlacken herauszuführen, die Toxine und ein bißchen, zur Abmagerung im Laufe von einem Tag beizutragen, ist der Kefir vollkommen begabt.

Für die Durchführung des Fastentages Ihnen werden 1,5 Liter obesschirennogo des Kefirs benötigt. Es zu trinken es ist nötig nach ein bisschen, um nicht dazuzukommen hungrig zu werden. Den Kefir vereinen es kann mit der kleinen Zahl des Gemüses und der Früchte, mit Ausnahme der Weintraube und der Bananen.

Den Kefir bevorzugter der häuslichen Produktion, dazu in der Apotheke kann man speziell sakwasku kaufen. So können Sie Maximum der Nützlichkeit aus dem Fastentag auf dem Kefir herausziehen.

Die Gegenanzeigen: es ist nicht empfehlenswert, für das Ausladen den Kefir den Menschen mit dem erhöhten Säuregehalt des Magensaftes zu wählen.

Die Äpfel.

Während des Tages müssen Sie 1,5-2 kg der Äpfel aufessen. Die Sorte der Äpfel – auf Ihre Auswahl. In solche Tage werden die Sude aus verschiedenen Gräsern und aus der Heckenrose begrüsst. Auch ist es möglich, in die Ration ein wenig obesschirennogo des Kefirs oder des Quarks einzuführen, es wird helfen, den Hunger nicht zu empfinden.

Der Buchweisenbrei.

Diese Grütze ist es sehr hoch wird von den Diätassistenten für die nützlichen Eigenschaften geschätzt. Nehmen Sie 250 g des Buchweizens, recht gut waschen Sie sie aus und überfluten Sie für die Nacht zu Wasser. Am Morgen schweißen Sie in der gewöhnlichen Weise, den fertigen Brei teilen Sie auf 5 gleiche Portionen und essen Sie im Laufe vom Tag. Sapiwat als sie ist es vom Kefir am besten. Auch trinken Sie im Laufe vom Tag den grünen Tee vergessen Sie das Wassergleichgewicht nicht.

Die Gurken.

Natürlich, wohin ohne es niskokalorijnogo owoschtscha? Alles ist sehr einfach, 1,5 kg der Gurken teilen Sie in 5 gleiche Teile und essen Sie im Laufe vom Tag. Am Abend kann man 70 g otwarnogo des Hühnerfilets oder 1 geschweißtes hartgekocht Ei aufessen.

Die Schokolade.

Die ideale Variante für jeden sladkojeschki! Kaufen Sie 500 g der bitteren Schokolade und einfach essen Sie im Laufe vom Tag, sapiwaja vom Tee oder den Kaffee ohne Zucker. Vergessen Sie nicht, genug Wasser, dann "das Minus" auf der Waage auszutrinken, die Leichtigkeit und die ausgezeichnete Stimmung werden sich lange nicht zwingen, zu warten.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Jetzt kann man ruhig gerade am Arbeitsplatz schlafen. Die schlauen Asiaten haben die speziellen Etikette auf die Augen erdacht.