schlecht
Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten  Die Hygiene einer Ernährung   Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige  
Die Navigation
Die Werbung

























Das Menü der detoks-Diät

Unser Organismus ist mit dem mächtigen "Filter" ausgestattet, der fähig ist des Organismus alle Toxine und die Schlacken, die in ihn zusammen mit dem minderwertigen Essen geraten, dem Alkohol, der von den Luften verschmutzt ist, dem Koffein herauszuführen. Aber die schlechte Ökologie, gennomodifizirowannyje die Lebensmittel, tragen die ständigen Stresse dazu bei, dass dieser Mechanismus die Störung oft gibt. Und hier kommen populär in der ganzen Welt die detoks-Diäten zu Hilfe.

Das Wesen dieser Diät ist schon im Titel geschlossen und meint voll "detoksikaziju" des Organismus. Viele Frauen auf sich haben geprüft, dass solche Diät zur Verjüngung, dem Glattbügeln der kleinen Falten, der Befreiung von den Pickel und den Furunkeln, der Senkung des Gewichts, der Erhöhung des Tonus, der Befreiung von der Zellulitis beiträgt. Es ist bewiesen, dass solches Programm einer Ernährung die Arbeit vieler innerer Organe verbessert und ist sogar fähig, von einigen chronischen Erkrankungen zu befreien.

Die Gegenanzeigen und die Vorsichten

Es ist strengstens kontraindiziert, die detoks-Diät den schwangeren Frauen und den fütternden Müttern, sowie den Kindern und den Menschen in fortgeschrittenem Alter zu beachten. Man darf sich nicht auf diese Diät bei den folgenden Krankheiten setzen:

  • Die Zuckerkrankheit;
  • Die Erkrankungen des Magen-Darm-Kanals;
  • Eine beliebige chronische Erkrankung im Stadium der Verschärfung.

Selbst wenn Sie sich zu einer der aufgezählten Kategorien verhalten, ist es vor dem Anfang der Diät am besten, sich beim Arzt zu konsultieren. Auch braucht man, die Dauer der Diät selbständig nicht zu vergrössern, es kann den Zustand des Organismus wesentlich verstärken und, den Metabolismus verringern.

Betreffs der Senkung des Gewichts, so wird es, unbedingt, aber nicht in jenem schnellem Tempo, die andere Diäten versprechen kann. Die ungefähre Ableitung des Gewichts bildet 2-4 kg in der Woche, je nach den Besonderheiten des Organismus.

Die Vorbereitung auf die Durchführung der Diät

Da die detoks-Diät die bedeutende Beschränkung der Ration auf einen bestimmten Zeitraum vermutet, so muss man den Organismus dazu vorbereiten. Ungefähr beginnen Sie für zwei Wochen, die Eiweißlebensmittel zu beschränken: das Fleisch, die Milchlebensmittel, den Ei, die Käsen. Es ist nötig eine beliebige Konservierung und das Salzen, sowie das Koffein, den Alkohol und das Rauchen – selbst wenn für die Dauer von der Säuberung von den Toxinen auszuschließen. Unbedingt verringern Sie den Gebrauch des Salzes.

Bemühen Sie sich, dass in Ihre Ration zu dieser Zeit mehr Gemüses und Früchte eingeht. Wenn Sie sie auf dem Markt kaufen, suchen Sie die sichersten Verkäufer, die die wirklich qualitativen Lebensmittel liefern.

Das alles wird den Stress für den Organismus zur Zeit detoksikazii verringern. Wenn Sie sich auf die Diät setzen werden, wird er zu den Beschränkungen im Essen und der vollen Absage auf das Salz fertig sein.

Es ist auch bewiesen, dass solche Diät zur Senkung der Immunität bringen kann, weil man, vor ihrem Anfang den Kurs echinazei oder jeder immunostimulirujuschtschich der Präparate gehen muss.

Das Menü der detoks-Diät

Der Kurs der Diät ist auf sieben Tage berechnet und schließt sieben Etappen, die Dauer jeder – ein Tag ein. Auf Wunsch und die Überzeugung, dass bei Ihnen der Willensstärke ausreichen wird, zu ertragen, man kann die Diät auf 14 Tage verlängern, dann wird eine Etappe 2 Tage bilden. InfoAdvisor.net empfiehlt strengstens nicht, diese Diät auf bolschi den Zeitraum auszubreiten.

1 Tag.

In diesen Tag steht Ihnen nur bevor, zu trinken. Trinken es muss viel und eigentlich dass. Die Präferenz, natürlich, soll dem gewöhnlichen Wasser zurückgegeben werden, in das dolka der Zitrone beigefügt sein kann. Jede werden sweschewyschatyje die Säfte und smusi begrüsst, zu deren Bestand die Beeren, die Früchte und das Gemüse gehören können. Es werden die Getränke aus der Heckenrose, fenchelja, sweroboja, des Ingwers sehr nützlich sein; man kann den Gemüsesud vorbereiten.

2 Tag.

In diesen Tag ist zum trinkbaren Regime, das alle obengenannten Zutaten (beinheilten kann nicht vergessen, dass die Präferenz dem gewöhnlichen reinen Wasser zurückgegeben wird), wir sollen die Früchte ergänzen. Es ist am besten, wenn es die Aprikosen, die Pflaume, die Pfirsiche, die Mango, die Weintraube, die Wassermelone werden. Es ist sehr wichtig, damit aller diese an den ökologisch reinen Stellen gesammelt waren waren von den Chemikalien und den Pestiziden nicht bereichert. In alle übrigen Tage der detoks-Diät kann man und die festen Früchte als die Äpfel und die Ananasen einführen, die dem Organismus sehr nützlich sein werden.

3 Tag.

Wir sollen zu Getränk und den Früchten das Gemüse ergänzen. Sie können die Salate machen und, von ihrem Löffel des Pflanzenöles zurechtmachen, aber es ist der Gebrauch im Rohzustand obligatorisch. Für die Senkung möglich gasoobrasowanija trinken Sie den Sud fenchelja. Für die Reinigung des Blutes ist es empfehlenswert, den frischen Knoblauch in den kleinen Zahlen anzuwenden.

4 Tag.

Jetzt sollen wir den nicht geschliffenen Reis und otwarnyje das Gemüse ergänzen. Wenn es solche Möglichkeit gibt, so ist es das Gemüse am besten, die Fähre zu bearbeiten. Der Gewürze, selbst wenn Sie sich an ihn sehr gewöhnt haben, zu den Platten soll mindestens beigefügt sein. Dabei vergessen Sie nicht, dass man viel zu trinken und zu essen das ökologisch reinen feuchten Gemüse und die Früchte fortsetzen muss.

5 Tag.

In diesen Tag wird zum Menü uns die Bohne, die Linse, die Nüsse und die Bohnen ergänzt werden. Sie werden den Organismus mit dem Pflanzeneiweiß versorgen.

6 Tag.

Es ist die Reihe bis zu natürlich jogurta und des Kefirs, des vorbereiteten Hauses angekommen. Es sind die Breie aus den ganzen Körnern auch erlaubt. In diesen Tag wird die Mikroflora des Darms wieder hergestellt sein, und Ihr Körper wird sich von der Energie anfüllen.

7 Tag.

In diesen Tag führen wir den Fisch ein, wobei wählen es kann jede, sogar fettig. Zur Beilage zu ihr können die Breie und die Gemüsesalate dienen. In den Pausen beißen Sie von den Früchten durch, vergessen Sie viel nicht, zu trinken.

Der Ausgang aus der Diät

Aus solcher Ration hinausgehen es muss ebenso weich, wie auch einzugehen. Gemächlich führen Sie die neuen Lebensmittel ein, Sie beeilen sich nicht, man kann die Probleme mit den Organe des Verdauungssystems anders bekommen. Die Ärzte empfehlen mit der großen Vorsicht, das Fleisch und die Milchlebensmittel einzuführen. Und beliebige Mehllebensmittel ist es am besten, in die letzte Reihe einzuführen.

Solche Diät kann man durch 3-6 Monate wiederholen, aber, berücksichtigend, dass du in unserer Region im Winter am Tag mit dem Feuer die qualitativen Früchte und das Gemüse, so selbst wenn 1 einmal pro Jahr nicht finden wirst.

Die detoks-Diät von Julija Wyssozki

Die talentvolle Moderatorin behauptet: um sich in Kondition zu unterstützen, ist es ihr nur drei Tage im Monat notwendig. Und in diese drei Tage sitzt sie gerade auf der detoks-Diät der eigenen Produktion.

Für drei Tage bietet bis zu diesem Julij an, beliebige "schädliche" Lebensmittel auszuschließen: die schwarzen Tees und die Kaffee, die alkoholischen Getränke, das Sodawasser, sowie die Medikamente und die Vitamine. Für die Durchführung der Diät bevorzugt die Moderatorin, frei von der Arbeit die Tage zu wählen.

Der Tag 1.

  1. Zum Frühstück muss man das Glas jeder sweschewyschatogo des Saftes (austrinken die Ausnahme kann nur apfelsinen- fresch bilden), es ist pokuschat die Beeren und die Früchte möglich.
  2. Perekus soll aus dem Saft bestehen.
  3. Auf das Mittagessen wird der Teller der Gemüsesuppe oder ein wenig Gemüses erlaubt, die auf ein Paar vorbereitet sind.
  4. Auf die Nachmittagsmahlzeit trinken wir den Becher frescha wieder aus.
  5. Das Abendessen soll spätestens 18.00 sein und, aus 300 ml Bonner suptschika bestehen, zu dem man den Salat aus dem Kraut ergänzen kann.

Der Tag 2.

Der Trinkbare. In diesen Tag sind jede sweschewyschatyje die Säfte, die Grastees und die Aufgüsse, die Gemüsesude möglich.

Der Tag 3.

Solcher trinkbar, aber im Menü werden petschenyje die Äpfel ergänzt werden, die man am Morgen aufessen kann. Wiege der nächste Tag die Ration solcher, wie auch im Tag 2.

Dabei empfiehlt Julija Wyssozki, die physische Belastung zu erhöhen, sich mit dem Lauf zu beschäftigen. Vergessen Sie nicht, was, aus solcher Diät hinauszugehen allmählich empfohlen wird, werden sofort auf die untersagten Lebensmittel nicht Sie geworfen und solche detoks-Diät wird Ihnen zulassen, sich zu fühlen ist jünger und, die Figur in Ordnung zu bringen.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Ryan Capes hat den neuen Weltrekord nach den Sprüngen in die Länge auf dem Motorrad festgestellt. Er ist fast 120 Meter geflogen.