Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Design der Innenansicht  Die häuslichen Tiere  Die Kochkunst  Die Möbel  Die Pflanzen  Die Reparatur und die Ausstattung  Des Installateurs  Mache  Die Familie   Chostowary  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Partnergeburt mit dem Mann

Noch 5 Jahre rückwärts nicht viele hörten über solche Erscheinung wie die Partnergeburt. Außerdem, man musste die soliden Beziehungen haben, um solche Handlung im einfachen Entbindungsheim zu organisieren. Jetzt mit dem Helfer zu gebären (den Mann, die Mutter oder die Freundin) bieten allen zukünftigen Müttern an. Ob man es zu machen braucht und welche die Folgen der Partnergeburt – im Artikel InfoAdvisor.net sein können.

Das Glück ist eine Reise, und nicht der Punkt der Ankunft!

Noch irgendwelcher 5 Jahre rückwärts hörten nicht viele über solche Erscheinung wie die Partnergeburt. Außerdem, man musste die soliden Beziehungen haben, um solche wunderliche Handlung im einfachen Entbindungsheim zu organisieren. Jetzt mit dem Helfer zu gebären (den Mann, die Mutter oder die Freundin) bieten allen zukünftigen Müttern an. Ob man es zu machen braucht und welche die Folgen der Partnergeburt – im Artikel InfoAdvisor.net sein können.

Was solches die Partnergeburt?

Партнерские роды – это роды с помощником Einfach sagend, ist die Partnergeburt eine Geburt mit dem Helfer. Das heißt außer den Ärzten, der Hebammen und der übrigen Mitarbeiter des Entbindungsheimes zusammen mit der Gebärende im Entbindungssaal ist der Mensch anwesend, der ihr im Laufe vom Stammprozess hilft. Meistens tritt in der Rolle solchen Helfers der Vater des Kindes auf. In vielen westlichen Ländern ist es die absolut normale Situation – der Vater des Kleinen ist neben der Ehefrau anwesend, hilft ihr es ist und physisch moralisch. Ein Paar wie "würde zusammen» gebären, und ein Höhepunkt dieses schweren Prozesses ist die Geburt des langersehnten Kindes. Aber, auf Wunsch der Gebärende, der Partnergeburt mit ihr kann ein beliebiger ihr teuerer Mensch – die Mutter, die Freundin oder der persönliche Psychologe anwesend sein. Die Aufgabe des Helfers, von wem er war, die günstige psychologische Atmosphäre für das Durchfließen der Geburt zu schaffen, zu helfen, und, auf jede Weise, die zukünftige Mutter zu unterstützen.
So in Kürze, so, zu sagen, der trockenen medizinischen Sprache kann man die Partnergeburt beschreiben. Aller scheint von solchen einfach: die Frau (die Freundin, die Tochter) gebärt, und nebenan kostet und hält sie (an der Hand macht die Massage, atmet u.ä.) der richtige Mann (die Freundin, die Mutter richtig). Aber, ob so es in Wirklichkeit.

Die wichtige Lösung

Über "die Geburt zu zweit nachdenken» es muss möglichst früh. Doch solche Lösung – die Sache nicht die Betriebsunterbrechung, und zu fassen, um allen "für" und "gegen" abzuwiegen, und die Hauptsache – folgt sich wie vorzubereiten, es ist die Zeit notwendig.
Задуматься о «родах вдвоем» нужно как можно раньше Die breit bekannte Tatsache, dass das Durchfließen und der Ausgang der Geburt vom psychologischen Zustand der Gebärende in vieler Hinsicht abhängt. Wenn sich die Frau in der Panik, nicht kontrollieren kann, hört dem Arzt nicht zu, so kann aller – von den Komplikationen der Geburt bis zum Erwürgen des Kindes geschehen. Selbst wenn die zukünftige Mutter die Kurse besuchte, las die Literatur und jeden Augenblick kann den Prozess der Geburt, nicht die Tatsache beschreiben, dass sie mit der Angst zurechtkommen kann und wird sich adäquat benehmen. So von der Aufgabe Ihres Helfers gibt es die Bildung solcher «der häuslichen Atmosphäre» eben, damit Sie, die zukünftige Mutter, die Wärme und die Unterstützung empfanden und ruhig nahmen das Geschehende wahr. Das heißt soll nebenan der Mensch sein, dem Sie vollständig anvertrauen und Sie können sich in seiner Anwesenheit absolut natürlich benehmen.
Mit der Kandidatur auf die Partnergeburt geklärt, empfiehlt InfoAdvisor.net, noch etwas Faktoren abzuwiegen.
  1. Wir werden zulassen, dass der vollkommen natürliche Wunsch der zukünftigen Mutter, neben sich auf der Geburt des Vaters des Kindes zu sehen. Aber wenn in der Familie die Spannatmosphäre, so kann der Stammprozess sie nur verschlimmern. Und die besondere Hilfe der Mann, der es bis zu Ihnen keine Schaffen gibt (oder er ist beleidigt, oder das Kind für ihn ist nicht erwünscht), wird nicht leisten.
  2. Und noch die Situation. Meine Freundin-Geburtshelfer erzählte den Fall, wenn den jungen Vater im Laufe der Geburt dreimal auspumpten, er verlor das Bewusstsein von der Art des Blutes und der Emotionen. Selbst verstehen Sie, die Situation nicht zugunsten der Gebärende.
    Wenn Ihr Mann sehr ängstlich oder vor der Art des Blutes fürchtet, so ist es besser es, für Sie die Häuser oder unter den Türen des Entbindungssaals zu erleben. Anders wird einfach sein, er die Ärzte von den wichtigeren Schaffen abzulenken.
  3. Es gibt auch den psychologischen Aspekt. Der Arzt, bei dem ich gebar, war bei der Konferenz in Europa – so dort die Männer auf die Partnergeburt bereiten von den kleinen Jahren vor. Bei uns von den kleinen Jahren den Jungen erzählen, dass ihre Pflicht – die Familie zu gewährleisten, und das Schicksal seiner Begleiterin – zu gebären und die Kinder großzuziehen. Und in den europäischen Ländern der Söhne bereiten darauf vor, dass während der Geburt er neben der Frau anwesend sein soll und, alles Mögliche zu machen, damit es ihr leichter war, zu gebären. In Irland, zum Beispiel, die Männer fragen nicht, ob sie der Geburt beiwohnen wollen. Ein mein Bekannter, der mit der Irin heiratete, war für die Ohren in rodsal einfach eingezogen, nachdem die Frau angefahren hat zu gebären. Andere Varianten wurden nicht besprochen. Der Genosse war im Schock von gesehen, und lange konnte sich nicht besinnen.
    Aus Mangel an der gehörigen Vorbereitung des Mannes auf die Anwesenheit auf der Geburt können die verschiedensten Folgen – vom Stress, der Depression und des Schocks bis zur Impotenz sein.
  4. Meine Freundin vor der Geburt hat dem Mann das Ultimatum geliefert – oder du gebärst mit mir, oder die Scheidung. Der Mann wohnte der Geburt bei, aber durch 10 Monate haben getrennt sie sich nach der Geburt des Kindes. Der Mann hat einfach aufgehört, die Frau wie die Frau wahrzunehmen. So dass zwingen Sie die Männer nicht, mit Ihnen zu gebären, wenn sie nicht wollen.
Es zeigt sich, das Prozent der Scheidungen unter "gebärend ist es zusammen" um vieles mehr, als unter den übrigen Familien. Solche nicht frohe Statistik.
Also, und jetzt soll InfoAdvisor.net über die Faktoren sagen, die zugunsten der Partnergeburt sagen. Совместные роды станут ожидаемым финалом, семейные узы станут крепче, а уважение мужа еще сильнее
  1. Wenn bei Ihnen die ideale Familie, Sie zusammen während der ganzen Schwangerschaft waren, freute sich der Mann zusammen mit Ihnen über das erste Schlagen des Kleinen, erlebte zusammen mit Ihnen alle entstehenden Schwierigkeiten – jenes die Partnergeburt gerade für Sie.
    Die gemeinsame Geburt wird ein erwartetes Finale, die familiären Bande werden fester sein, und die Achtung des Mannes ist noch stärker. Doch wird er jetzt nicht vom Hörensagen wissen, wodurch musste man seiner Lieblingsfrau gehen, um ihm den Erben (die Erbin) zu gebären. Die Noblesse wird Sie noch grösser eben schätzen.
  2. Man sagt, dass sich in die erste halbe Stunde des Lebens des Kindes beim Kleinen die engsten psychologischen Beziehungen entwickeln. So wenn in dieser wird die halbe Stunde neben ihm nicht nur die Mutter, sondern auch der Vater (nicht umsonst kehrten auf Rus den Neugeborenen ins väterliche Hemd um), so bleibt beim Neugeborenen im Gedächtnis «glücklich das Foto" SEINE Familien. Die durchgeführten Forschungen haben bewiesen, dass bei solchen Kindern die Zahl der Konflikte mit den Eltern zunichte gemacht ist, und im reifen Alter werden sie ausgezeichnet semjaninami.
  3. Bei den Vätern, die der Geburt beigewohnt sind, fast wacht der väterliche Instinkt augenblicklich auf. Sie vergöttern die Kleinen, verhalten sich zu den Kindern überhaupt scheu. Gerade solche Männer überlassen die Stellen schwanger und den Müttern mit den Kindern, und gerade werden sie Ihnen helfen, den Wagen in den kleinen Bus einzutragen.
  4. Die Anwesenheit des nebensächlichen Menschen im Entbindungssaal wird dem Personal unkorrekt nicht erlauben, mit der Gebärende zu behandeln. Doch bekommen für den Verstoß der ärztlichen Ethik die Entbindungsheime die Mehrheit der Schiffsklagen gerade von anwesend auf der Partnergeburt. Für niemanden nicht das Geheimnis, welche beleidigende Aussprüche können sich die Sanitäter, und sogar die Geburtshelfer gönnen. Und es so ärgert ab und auf keine Weise unterstützt das notwendige physische Gleichgewicht.
Die Endlösung für Ihnen, die zukünftigen Eltern. Wiegen Sie allen "für ab" und "gegen" machen Sie die bedachte Auswahl.

Die Varianten der gemeinsamen Geburt

Партнерские роды с мужем Die Partnergeburt kommt verschiedene vor. Es geben Paare, die der ganze Weg zusammen – vom Anfang der Kämpfe bis zum Erscheinen des Kleinen auf das Licht zurücklegen wollen. Solches Drehbuch der Geburt wird für jene Paare herankommen, die in der Lösung hundertprozentig überzeugt sind, zusammen zu gebären. Aber selbst wenn die Zweifeln bleiben, InfoAdvisor.net berät, die Nerven des Mannes zu schonen und, die Schirmwand-Scheidewand auszunutzen. Der Mann befindet sich mit Ihnen gleichzeitig, und andererseits – sieht «den Prozess» des Erscheinens des Kopfes, okrowawlennych der Hände des Arztes usw. nicht
Es gibt die Variante, wenn der Vater den Kämpfen anwesend ist, macht der Gebärende Massage, stoppt die Zeit zwischen den Kämpfen ab, folgt auf ihre Atmung, aber ist bei den Anstrengungen und der unmittelbaren Geburt des Kindes nicht anwesend. Es laden schon im Finale ein, damit der Vater neben der Mutter und dem Kind unmittelbar zur Zeit des Auflegens zur Brust war. Es fast die ideale Variante der Partnergeburt für die Frauen, die, dass nicht wollen sie "verschwitzt nicht gemalt sahen». Doch wenn der mögende Vater auf das langersehnte Kind nehmen wird, so werden Sie auch, und der Kleine für ihn schönst.
Also, und die letzte Variante der Partnergeburt. Ich werde aus der persönlichen Erfahrung – am meisten annehmbar für männer- die Psychen sagen. Es wenn erscheint der Vater nur zur Zeit des ersten Auflegens des Kleinen. Ich werde Ihnen ehrlich sagen, während der Kämpfe ärgert der Mann nur ab. Welche er vorbereitet war, er befindet sich im Zustand der Aufregung, und die Massagen und die Atmungsübungen helfen gewöhnlich nicht so stark, wie es wünschenswert wäre. Ich ging auf die Geburt belesen, wusste, dass auch wie deutlich, zu machen und rechnete nur auf sich. Einzig, als hat die Anwesenheit des Mannes, so es mit dem Begreifen geholfen, dass du nicht eine nach dem Entbindungssaal hin und her läufst, und nebenan gibt es solchen verwandten Menschen – ich werde nicht verbergen, es der psychologisch stark beruhigende Faktor. Während der Anstrengungen unterscheidest du der Silhouetten überhaupt nicht, du befindest im Halbfieberwahn und du hörst nur die Mannschaften des Arztes.
Und zur Zeit des Auflegens – in diesen wichtigst im Leben der Familie der Moment – ist der Mann einfach notwendig. Es ist es unmöglich, zu beschreiben, doch muss man unbedingt solches riesige Glück in drei teilen!

Cамое wichtig – die Vorbereitung!

Партнерские роды требуют подготовки от супруга Und es ist die Wörter nicht einfach. Doch stört welcher Sinn vom Mann bei der Geburt, wenn er grösser vor Gebärende fürchtet und von der Unwissenheit nur.
Deshalb bereiten Sie sich auf die Geburt zusammen vor – besuchen Sie die Kurse für schwanger zusammen mit dem Partner. Er soll wissen, aus welchen Etappen der Stammprozess besteht, die Masse der begleitenden Informationen zu bekommen, und die Hauptsache – soll er selbst aufhören, vor der Geburt zu fürchten. Unbedingt schauen Sie zusammen den Film über wnutriutrobnom die Entwicklung des Kindes an, lesen Sie das Buch Grantli Dick-Rida "die Geburt ohne Angst» aufmerksam durch, umgehen Sie sich zum Thema der Geburt grösser. Die positive Einstellung, die volle Informiertheit darüber, was die zukünftige Mutter wartet, zusammen mit der Unterstützung des nahen Menschen werden helfen, die Geburt komfortabel und weniger kränklich zu machen.
Für den sehr wichtigen Punkt der Vorbereitung halte ich die Auswahl des Arztes, bei der Ihnen bevorsteht zu gebären. Geben Sie diesen Moment zum Schluss nicht ab. Klären sich mit der Kandidatur des Doktors im Voraus, des Monats für zwei bis zum vermuteten Datum der Geburt. Besser gebaren wenn Ihre Bekannten oder die Verwandten unter seiner Beobachtung, und geben nur die positiven Charakteristiken. Im Voraus treffen Sie sich mit dem Doktor, behalten Sie vor, ob er im Urlaub in das Ihnen nötige Datum wird, ob im Entbindungsheim der Prophylaxe wird. Unbedingt berichten Sie, ob die Partnergeburt möglich ist und nehmen Sie das Verzeichnis der Analysen, die man dem Vater (der Mutter, der Freundin abgeben muss). Behalten Sie vor, welche Sachen man mithaben muss. Und noch, besuchen Sie den Doktor einmal pro 2-3 Wochen. Er wird untersuchen und sorgfältig wird sich mit dem Zustand der zukünftigen Mutter bekannt machen.

Dass auch wie der Helfer machen soll

Aber die Vorbereitung ist nur die Hälfte hat hingetan. Es ist sehr wichtig für den Helfer richtig, sich im Laufe der Geburt zu benehmen. Also, dass der Ehemann unmittelbar im Entbindungsheim machen soll, um der Gebärende wirklich zu helfen.

Партнерские роды с мужемWichtigst – der Frau zuzuhören
Doch kann sich, was in den Büchern schreibt, oder nicht benötigen, für Ihren konkreten Fall nicht helfen. Und wenn bei ein Frauen die Massage den Schmerz abnimmt, so ruft bei anderen – den Reiz nur herbei. Deshalb gelten Sie so, wie im alten Märchen gesagt wurde: «ich Höre und ich gehorche».

Zweites es, dass zu machen ist nötig – unterstützen Sie und muntern Sie die Gebärende auf
Vergessen Sie das, dass Sie sich aufregen und Sie erleben. Jetzt die ganze Aufmerksamkeit ihr – der zukünftigen Mutter und wichtigst – ihr psychologischer Komfort. Umarmen Sie und streicheln Sie sie, doch sind die zarten Berührungen für sie jetzt sehr wichtig. Mein Mann bedauerte mich sogar, sagte «erleide, klein, bald werden wir zu dritt», und diese einfache Phrase gab der Kräfte.

Leisten Sie die physische Hilfe
Wenn die Ehefrau wollen wird, sich zu hängen – sei für sie Stütze im eigentlichen Sinne. Machen Sie eine intensive Massage des Kreuzbeins ist oft merklich nimmt den Schmerz ab. Sie atmen zusammen, stoppen Sie die Zeit zwischen den Kämpfen ab. Für bolschej der Anschaulichkeit, wie manchmal die Hilfe des Partners während der Geburt nützlich sein kann, will ich für die Leser und die Leserinnen InfoAdvisor.net einen, aber das ziemlich vorbildliche Beispiel aus dem Leben bringen. Meine Freundin, die im Sommer in die wahre Gluthitze gebar, hat den Mann gezwungen es ist hoch, ihr langes Haar zu halten (die Ärzte erlauben nicht, die Haarnadeln oder die Bänder zu benutzen). Sie sagt, dass es ohne diesen, der unbedeutenden Hilfe schien, sie würde verrückt geworden von der Hitze einfach sein. Außerdem, der Mann hat das Klappfenster in der Kammer (unmerklich ein wenig geöffnet was zur Vermeidung der Zugwinde verboten wird), unterlegte das Kissen unter die Schultern (ständig so der Frau wurde es – sie wie poluleschala auf der Seite auf dem Bett leichter). Wie Sie sehen, bei der Partnergeburt kann man vielen, die Hauptsache zu lauschen den Wünschen der zukünftigen Mutter helfen.

dowertes den Ärzten
Wenn Sie den Arzt mit den positiven Rezensionen und der hohen Qualifikation, so jetzt dowertes ihm gewählt haben. Ich denke, der erfahrene Gynäkologe ist und, im Falle des Entstehens der ungeahnten Komplikationen gut der Sache kundig, wird die sachgemäße Entscheidung übernehmen. Deshalb bemühen Sie sich, sich in die Handlungen des medizinischen Personals nicht einzumischen. Vergessen Sie nicht, dass Sie gekommen sind, der Gebärende, und zu helfen, die Ärzte nicht zu stören.

Im Prinzip man und allen, dass von der Partnergeburt erzählen kann. Bei jedem hat sich die Meinung gebildet, ob man darüber mit dem Helfer zu gebären braucht. Lassen Sie niemandem es zu, abzusprechen. Weniger hören Sie "den schrecklichen Geschichten zu", denken Sie über gut öfter – und aller wird sich bei Ihnen ergeben!
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Wenn in Google das Wort Chittagong zusammenzunehmen, werden die Mehrheit der Verbannungen zum ganz kleinen Gebiet an der Küste des Golfs von Bengalen bringen. Diese Stelle des Aufarbeitens der alten Schiffe.