Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Design der Innenansicht  Die häuslichen Tiere  Die Kochkunst  Die Möbel  Die Pflanzen   Die Reparatur und die Ausstattung  Des Installateurs  Mache  Die Familie  Chostowary  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Heileigenschaften der Wurzel des Löwenzahns

Niemanden wirst du vom Löwenzahn, dessen gelbe Blütenstände im Frühling mit der ersten Wärme überall – in den Höfen erscheinen, auf poljankach, die Gemüsegärten, die kleinen Waldwiesen verwundern. Betrachten genau, er sucht die winzige Spalte oder treschtschinku auf der Asphaltstraße und neben dem Fundament des Hauses sogar auf und tritt von da – der Stiel klein, kriwoboki, aber die sonnig-gelbe Blume dennoch lebenslustig hervor.

Und ganz und gar nicht das Unkraut der Löwenzahn, und die Arzneipflanze. Für die Behandlung werden die Wurzeln, die Blätter und sogar die Blumenkörbe verwendet. Über die nützlichen Eigenschaften der Wurzeln wird InfoAdvisor.net in diesem Artikel eben mitteilen.

Interessant über den Löwenzahn

Die Pflanze so ist populär und es ist bemerkenswert, dass im Volk ihm soviel der amüsanten Titel, allen erdacht haben, nicht aufzuzählen: wetrodujka, molotschaj, podojnitschek, die jüdische Mütze, puschiza, pleschewez, der Mönchskopf. Und allen diese nicht zufällig, hinter jedem die interessante Geschichte … Auf Tienshan zwetki beim Löwenzahn lila, und in den Bergen des Kaukasus – purpurn. Vor nenastnoj vom Wetter, dem Regen und für die Nacht werden die Blümchen geschlossen, solche Warnung vor dem Unwetter. Über den Löwenzahn ist die große Menge der Legenden Laut einer, den Löwenzahn – die Kinder der Sonne und der Mond bekannt. Von er war es es ist jeden Abend nötig, die Lampen auf dem Himmelsgewölbe anzuzünden. Und sie erfüllten diesen Auftrag nicht immer – faulenzten oder vergaßen. Einmal hat sich der Mond, naslala auf die Kinder der starke Wind geärgert, er und hat sie zu uns auf die Erde weggeweht. Aber die Sonne hat unvernünftig neposluschnikow bemitlitten und hat ihnen die Art der kleinen lieben Sonnen gegeben. Wenn auch auf der Erde leuchten, wie es eine helle Sonne auf dem Himmel macht. Der Löwenzahn langweilt sich nach den Eltern sehr, verwandeln sich in die leichten Fläumchen und wieder versuchen, zum Himmel emporzusteigen. Und noch eine Legende. Es ist irgendwie die Göttin der Farben vom Himmel heruntergestiegen, hat gewollt, die Lieblingsblume auf der Erde zu wählen. Sie wünschte, dass die Blume anspruchslos ist und wuchs überall. Der Göttin hat die Rose gefallen, aber jene hat der Anspruch erhoben, was im schönen Garten mit zehn Gärtnern leben will, damit sie sie neschili ständig ist und verhätschelten. Die helle Tulpe hat die ständige Aufmerksamkeit, des Entzückens und des Abgangs auch gefordert. Und dem Veilchen wäre es der Sorge und der Liebe wünschenswert. Andere antworteten zwetki ungefähr auch der Göttin. Und nur der Löwenzahn hat leise gesagt, dass fertig ist, überall angesiedelt zu werden, wo die Kinder laufen. Ihre lustigen Spiele und das klangvolle Gelächter srodni dem lebenslustigen und optimistischen Charakter des Löwenzahns. Es hat sich die Göttin gefreut und hat als seine Lieblingsblume anerkannt. Und zuerst hat sie die bescheidene Pflanze nicht beachtet. So war der Löwenzahn überall angesiedelt. Eben erfreut die Menschen saturiert gelb zwetkami, ja auch haben sich die Heileigenschaften bei ihm herausgestellt. Und die Kinder haben gern, mit dem Löwenzahn, patschkaja die Hände von seinem Saft zu spielen, die Mädchen flechten die Kränze, die Jungen wehen die Fläumchen weg. So zwetki laden von der Energie, der Munterkeit und der guten Stimmung Umgebung. Übrigens geschieht das Wort "der Löwenzahn" von der verbalen Form, "anzublasen". Wetrodujku verwendeten für die Behandlung noch die Ärzte in Altertümlichem Griechenland. Teofrast beriet, von ihm die Sommersprossen zurückzuführen. In Deutschland es ernannten wie beruhigend und das Schlafmittel die Arznei. Und der Stammtitel Taraxacum officinale bekommen (das heißt hat den Löwenzahn medikamentös) die Pflanze von griechisch- «tarasso», bedeutend "zu beruhigen". Und auf seiner Rus halten für "das lebenswichtige Elixier» und verwenden in der Behandlung verschiedener Leiden.

Die chemische Verbindung der Wurzeln

Jetzt geben Sie wir werden anschauen, welche Stoffe die Gelehrten in den Wurzeln dieser Pflanze aufgedeckt haben? Zum Herbst wird in ihnen die große Menge inulina (manchmal sogar bis zu 40 %) angesammelt. Deshalb sind die Wurzeln der herbstlichen Gebühr nützlicher, als frühlingshaft. Die triterpenowyje Vereinigungen: taraksol, tarakserol, taraksasterol; steriny (sitosterin und stigmasterin), die fettigen Säuren, die Nahrungsfasern.

Laktukopikrin (dieser bittere Stoff), den Kautschuk, cholin, karotinoidy, die Proteine, den Schleim, des Harzes. Es gibt die Vertreter der Vitamine der Gruppe B, die Askorbinsäure und die Mikroelemente, die Makroelemente, unter ihnen das Kalium, das Natrium, das Eisen, das Magnesium, das Kalzium, das Phosphor, das Silizium, das Chrom, das Molybdän, das Zink …

Die Heileigenschaften der Wurzeln des Löwenzahns

Der saturierte Bestand hat die Wurzeln der Pflanze mit einer Menge der pharmakologischen Vorzüge gewährleistet:

  1. Für die Rechnung goretschej verbessern sie den Appetit und die Verdauung, fördern die Leistung schelesami des Magens der notwendigen Zahl des Saftes und der Fermente für das Zerspalten der Nahrung.
  2. Verbessern das Funktionieren der Leber, der Gallenblase, leisten scheltschegonnoje die Handlung.
  3. Der slabitelnyj Effekt, zulassend, von den Vorkommen der Schlacken befreit zu werden, der schädlichen Stoffe und das überschüssige Gewicht zu verringern.
  4. Die Erhöhung diuresa (der Harnabfluß) und desintoksikazija des Organismus.
  5. Nehmen die Schmerzen ab, die mit den Krämpfen im Darm verbunden sind.
  6. Es tragen die Normalisierungen des Stoffwechsels bei und reinigen das Blut, einschließlich vom Überfluss des Cholesterins.
  7. Inulin hilft, die Kennziffern des Zuckers im Blut, was bei der anfangenden Zuckerkrankheit besonders sehr nützlich ist wenn seine Entwicklung zu normalisieren geht nach dem II. Typ.
  8. Helfen otchoschdeniju die Auswürfe aus den Atmungswegen bei den Entzündungen.
  9. Beruhigen die Nerven und tragen zur Verbesserung des Einschlafens bei.
  10. Die laktogonnoje Handlung, das heißt die Stimulierung der Bildung der Milch für das Füttern des Kleinen von der Brust.
  11. Außerdem führen die letzten Forschungen vor, dass die Wurzeln des Löwenzahns virustötend, antigelmintnymi, antifungal, protiwotuberkul±snymi, antikanzerogennymi über die Eigenschaften verfügen.

Die Anwendung in der Medizin

Die Wurzeln des Löwenzahns werden bei solchen Erkrankungen, wie nützlich sein:

  • Die Verschlüße, gipoazidnyje die Magenentzündungen, der Verlust des Appetites, die matte Verdauung, die Leberentzündungen, die Stagnation in der Gallenblase, die Krämpfe im Darm;
  • Die Verfettung, die Atherosklerose, die Zuckerkrankheit;
  • Die Neurosen, die Reizbarkeit und den schlechten Traum;
  • Die Tuberkulose der Lungen, die Bronchitiden;
  • Haut- wyssypanija, der Allergie, eksemy, tschiri, furunkul±s, ekssudatiwnyj die Diathese bei den Kindern;
  • Der Mangel der Milch im Laufe der Milchabsonderung bei den Frauen.

Wenn es die Möglichkeit gibt, ist die Wurzeln nakopat selbständig möglich. Aber es muss man von den Wegen fern sein, den Regeln des Ausgangsmateriales einhaltend. InfoAdvisor.net erinnert, dass jene nützlichsten Wurzeln, was im September oder dem Oktober gesammelt sind. Aber man kann das Ausgangsmaterial und dem frühen Frühling durchführen, kaum erscheinen die jungen Blätterchen aus der Erde. Später waschen sie, podwjaliwajut sorgfältig, und nach trocknen in den speziellen Trocknern oder in der Backröhre, damit die Temperatur nicht mehr als 40 Grad war. Die fertigen Wurzeln kann man in der Apotheke erwerben. Das Pulver aus den Wurzeln nehmen auf 2 Grammen dreimal im Laufe vom Tag. Manchmal zermahlen die Wurzeln in der Kaffeemühle und verwenden wie der Ersatz des Kaffees, der über die Heileigenschaften verfügt.

Noch eine oft verwendete medikamentöse Form ist ein Sud. Machen es auf folgende Weise. Wir nehmen 2 Suppenlöffel verflacht trocken koreschkow und ist in klein kastrjulku oder korez unterbracht. Wir überfluten 400 ml des Wassers und wir stellen auf das Feuer. Kaum wird aller aufkochen, vermindern Sie das Gas bis zu Minimum und kochen Sie koreschki 15 Minuten ab. Es besser beim geschlossenen Deckel zu machen. Jetzt ist die Platte ausgeschaltet. Nach der Stunde kann man den fertigen Sud durchsieben. Die Arznei einnehmen es muss zweimal im Tag nach dem Glas. Vorläufig kann man kaum – nach Ihrem Ermessen aufwärmen. Die beste Zeit – 30 Minuten vor der Aufnahme der Nahrung.

Bei der Zuckerkrankheit ist solche Gebühr nützlich: in den gleichen Zahlen, die Wurzeln des Löwenzahns, die Blätter der Brennnessel, der Heidelbeere, des Flügels der Bohne zu nehmen. Wenn es keine Bohne gibt, kann man sie mit den Wurzeln der Klette ersetzen.

Der Löwenzahn bildet auch andere Gebühren: scheltschegonnych, appetitlich, krowootschischtschajuschtschich, motschegonnych.

Ob es

die Gegenanzeigen gibt?

Man braucht, den Sud bei den Magen-Darmverwirrungen nicht zu trinken. Wenn die Gallenblase sokratitelnoj der Fähigkeit entzogen ist, so werden die Präparate des Löwenzahns auch nicht ernannt.

Es ist viel gute Pflanzen unser umgeben. Es ist der bescheidene Löwenzahn verfügt über die Heileigenschaften. Sie wissend, laufen Sie zu seiner Hilfe falls notwendig herbei. InfoAdvisor.net hofft, dass sich die angebotenen Empfehlungen nützlich für die Leser erweisen werden.

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Auf dem Foto die laufende auf dem Wasserweg Eidechse. So kann sie sich von den Feinden retten oder, auf den Insekten jagen, bis zu 400 Metern mit Geschwindigkeit 12 Kilometer je Stunde durchlaufend. Die Eidechse kann und zu Lande so sehr schnell laufen was einige Stücke Land fliegt.