Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten  Die Hygiene einer Ernährung  Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige   
Die Navigation
Die Werbung

























Was zu machen, wenn das Zahnfleisch blutet

Einmal am Morgen das Blut auf der Zahnbürste aufgedeckt, haben Sie, offenbar gescheitert. Aber nach dem Reinigen der Zähne des Zahnfleisches haben krowit aufgehört. Es bedeutet nicht, dass das Problem verlorengegangen ist! Krowototschiwost des Zahnfleisches kann zum Verlust der Zähne und sehr furchtbar, schlecht nachgebend der Behandlung stomatologitscheskim den Erkrankungen bringen. Die erste Frage, die man sich aufzugeben braucht, wenn mit das Zahnfleisch – «Warum blutet?».
Einmal am Morgen das Blut auf der Zahnbürste aufgedeckt, haben Sie, offenbar gescheitert. Aber nach dem Reinigen der Zähne des Zahnfleisches haben krowit aufgehört. Es bedeutet nicht, dass das Problem verlorengegangen ist! InfoAdvisor.net wird erzählen, was, zu unternehmen, wenn das Zahnfleisch blutet und als es drohend sein kann.

Warum blutet das Zahnfleisch?

Что делать, если кровоточат десны Die erste Frage, die sich der Mensch mit dem blutenden Zahnfleisch – «Warum aufgibt?». Eben es ist wichtig richtig auf ihn, zu antworten! Schauen Sie die Zahnbürste an – wie seit langem Sie sie tauschten, ihre welche Härte? Doch das Zahnfleisch leicht sogar beim übermäßigen Druck auf die Bürste zu verletzen! Möglich, Ihre Zahnpaste enthält die viel zu aggressiven Komponenten. Viele uns dank der Werbung "haben sich" auf otbeliwajuschtschije die Pasten gesetzt", über ihren verletzenden Einfluss auf den Zahnschmelz und das Zahnfleisch nicht verdächtigend!
Noch ein wichtiges Moment – die Hygiene der Mundhöhle. Sie verstehen richtig, Zähne zu putzen? Wie diese Manipulation lange dauert? Sie verwenden den Zahnfaden, die Spülung für den Mund, ob spülen Sie den Mund nach jeder Aufnahme der Nahrung? Ob bei Ihnen kariosnyje die Zähne ist? Von dieser Momenten hängt die Gesundheit nicht nur der Mundhöhle, sondern auch des Organismus insgesamt ab!
Das Zahnfleisch bluten können bei einer nicht ausgeglichenen Ernährung. Die Menschen, die sich für den Gebrauch der Kohlenhydrate begeistern, leiden von krowototschiwosti des Zahnfleisches öfter. Bei solcher Ernährung der Organismus nedopolutschajet die Vitamine Mit, Und, Zu, viele wichtige Mikroelemente – das Fluor und das Kalzium. Gipo - oder ist die Avitaminose Grundursache krowototschiwosti des Zahnfleisches.
Jedoch wird diese Erscheinung und bei der Reihe der gefährlichen Erkrankungen – die Zuckerkrankheit, die Leukämie, der Hämophilie, gingwite, parodontite beobachtet, die Parodontose, kann eine Untersuchung der unkontrollierten Aufnahme einiger antibakterieller Präparate sein. Gerade deshalb, je früher behandeln Sie sich an den Zahnarzt mit dem Problem, desto Ihre volle Heilung wahrscheinlicher sein wird.

Was zu machen?

Что делать, если кровоточат десны Ich hoffe, auf allen die höher gebrachten Fragen ehrlich geantwortet, haben Sie die schwachen Stellen im Abgang der Mundhöhle etwa bestimmt. Was weiter zu sein? Die Schlussfolgerungen zu machen! Geben Sie sich 3-5 Tage auf die Korrektur der Situation. Sie reinigen, spülen Sie den Mund, beginnen Sie, den Komplex der Vitamine zu trinken (sehr gut ist jetzt sowohl für die Männer, als auch für die Frauen), Sie folgen auf eine Ernährung. Werfen Sie, - gerade den Tabak zu rauchen verstärkt den Zustand des Zahnfleisches. Ersetzen Sie die alte Zahnbürste auf die Bürste mit den weichen Borsten, und die Zahnpaste tauschen Sie auf mehr schonend. Spülen Sie den Mund selbst wenn vom reinen Wasser nach jedem Gebrauch der Nahrung.
In der Apotheke gibt es die speziellen Zahnpasten für schwanger – sie sind sicher, festigen das Zahnfleisch, verringern sie krowototschiwost. Mir hat die Paste pregnadent geholfen. Krowototschiwost trifft sich bei den schwangeren Frauen oft und der älteren Leute – wird ihr Zahnfleisch locker und empfindlich. Deshalb schaffen die Produzenten der Pasten spezielle Serien eben.
Versuchen Sie, eine einfache Massage des Zahnfleisches zu machen. Sorgfältig waschen Sie die Hände mit der Seife (nicht weniger als 20 Sekunden aus!) und den Fingern massirujte das Zahnfleisch nach der Richtung vom Kiefer zu den Zähnen, wie die Haut auf die Zähne spannen würde. So Sie verbessern Sie die Blutversorgung des Zahnfleisches schnell. Und den Ratgeber zuzuhören, die massaschirowat das Zahnfleisch die harte Zahnbürste empfehlen, ist nur ussugublenijem die Situationen drohend.
Brühen Sie am Morgen die Eichenrinde auf – kaufen Sie in der Apotheke und folgen Sie der Instruktion. Dieses Gras verfügt über die starke strickende Handlung, sie verwenden für die Spülungen in der Stomatologie. Man kann die Eichenrinde mit der Kamille oder der Ringelrose kombinieren – sie verfügen auch über die antibakterielle Handlung.
Das alles muss man unbedingt, und machen, wenn Sie die Verbesserungen durch etwas Tage nicht bemerkt haben – schreiben Sie sich auf die Aufnahme zu paradontologu oder dem Zahnarzt ein! Die Experimente durchzuführen es ist nötig nicht, aßen das Zahnfleischbluten es war wirklich stark, das Zahnfleisch ist errötet (gesunder sie haben angeschwollen der rosa Farbe), auch Ihnen essen schwierig! Solchen Fällen wenn auch findet sich die Fachkraft zurecht, diagnostiziert und ernennt die Behandlung!
Krowototschiwost des Zahnfleisches kann zum Verlust der Zähne und sehr furchtbar, schlecht nachgebend der Behandlung stomatologitscheskim den Erkrankungen bringen. Ein mein Bekannter hat tatsächlich alle Zähne in 49 Jahre verloren. Er zog allen, ging zum Arzt nicht, bis die Parodontose verdient hat, die bis zu behandeln haben nicht gelernt! So dass, die Ausreden nicht erfinden Sie, eilen Sie zum Doktor!

Wie krowototschiwost zu behandeln

Что делать, если кровоточат десны Denken Sie nicht, dass Sie in der Stomatologie quälen werden! Gewöhnlich verwenden für die Behandlung krowototschiwosti die speziellen Gele für die lokale Anwendung (zum Beispiel, Metrogil Denta oder Cholissal). Sie verfügen über den schmerzstillenden und antibakteriellen Effekt und schnell verbessern den Zustand des Zahnfleisches. Es geben die medikamentösen Präparate, die die Schutzeigenschaften der Schleimhaut des Mundes verstärken (Imudon). Auch verwenden in stomatologitscheskoj der Praxis verschiedene Prozeduren, die den Zustand des Zahnfleisches verbessern. Ihnen werden das Reinigen der Zähne unbedingt machen, werden die Zahnsteine, poletschat kariosnyje die Höhlen entfernen. Nur "die Ordnung" im Mund gerichtet, können Sie jede stomatologitscheskuju das Problem siegen!
Einmal stand in der Apotheke an, es ist der Mann gekommen, wurde ohne Reihe gebeten. Eben sagt dem Pharmazeuten – tun alle Zähne weh – geben Sie etwas! Haben ihm der Medikamente auf die solide Summe ausgegeben, der Mann, weggehend, hat gesagt: «besser werde ich sterben, aber zum Zahnarzt werde ich nicht gehen!». Bis jetzt erinnere ich mich an seine Wörter ist schrecklich, man muss unbedingt die Angst überwinden, «den Zahnarzt» finden und, ohne Schmerz leben!
Außer den Kabinettprozeduren und der Ausführung der Empfehlungen des Doktors, Sie sind sorgfältig verpflichtet, auf den Zustand der Höhle des Mundes zu folgen. Sie können den Mund von der Salzlösung spülen (der Teelöffel des Meersalzes auf das Glas des warmen Wassers), wird gut sein, dorthin und des Halbteelöffels der Soda zu ergänzen. Nur spülen Sie die Kompanien viel zu intensiv nicht, beim Problemzahnfleisch soll die Bewegung des Wassers in der Höhle des Mundes langsam sein.
InfoAdvisor.net Wünscht allem der gesunden Zähne und des festen Zahnfleisches!
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Der Wind hat den klebrigen lockeren Schnee in rulety (zusammengerollt es ist in Südidaho, die USA aufgedeckt).