Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Design der Innenansicht  Die häuslichen Tiere  Die Kochkunst   Die Möbel  Die Pflanzen  Die Reparatur und die Ausstattung  Des Installateurs  Mache  Die Familie  Chostowary  
Die Navigation
Die Werbung

























Der Nutzen der Wassermelone

Bei Anbruch des Augustes, bricht an und arbusnaja ist es – die Zeit höchste Zeit, wenn man das kräftige süße Fruchtfleisch von diesem groß bachtschewoj die Kulturen genug genießen kann und, den Organismus mit den Vitaminen ergänzen.

Die Heimat der Wassermelone – Afrika. Bis jetzt kann man die Wassermelone im Südteil Afrikas wild, frei wachsend auf den Feldern begegnen. In Ägypten diese Kultur bebauten speziell, und dann unterlegten in ussypalnizy die Pharaos, meinend, dass gestorben im jenseitigen Leben wenn auch irgendwelche Quelle der Nahrung haben können.

Zu Europa, in ihren westlichen Teil, die Wassermelonen waren im Laufe der Krezzüge zum ersten Mal zugestellt, und in Russland sind sie in 16 Jahrhundert erschienen, aber bis zu 19 Jahrhunderten galten sie für teueres und seltene Naschwerk.

Wahrscheinlich, viele wissen nicht, wie es richtig ist, die Wassermelone – die Beere oder die Gemüsekultur zu nennen. InfoAdvisor.net erzählt, dass die Wassermelone keine falsche Beere ist, und wird tykwinoj ausgelesen.

Zu jenen Zeiten, wenn die Wassermelone nur erschien und galt für die Delikatesse, viele verdächtigten über seinen Nutzen nicht, meinend, dass er auf 90 Prozente aus dem Wasser besteht. Aber es, wie nachher ausfand, in der Wassermelone (seinem trockenen Rest) sind solche nützlichen Stoffe enthalten:

  1. Die Vitamine Mit, В1 und В2, das Vitamin RR.
  2. Das Karotin.
  3. Die folijewaja Säure
  4. Der Zellstoff.
  5. Das Kalisalz.
  6. Die Kohlenhydrate.

Dieser nützlichen Stoffe leisten auf den Organismus den wohltuenden Einfluss, helfen bei den Erkrankungen der Nieren, die Krankheiten des Herzes und der Behälter, erleichtern den Zustand bei der Hypertonie.

Außer ihm, in die Sommerhitze wird die Wassermelone vom Durst befreien und wird des Organismus die Toxine und andere giftige Stoffe herausführen.

Der Nutzen für die Mütter

In der Wassermelone ist die große Menge antioksidantow enthalten:

  • Der Askorbinsäure;
  • Des Karotins;
  • riboflawina;
  • tiamina.

Dieser Stoffe tragen zur Verlängerung des Lebens der Käfige bei, sowie schützen den menschlichen Organismus vor dem vorzeitigen Altern. Übrigens besteht der Nutzen der Wassermelone und darin, dass er zum Hindernis der Entwicklung der Krebskäfige, sowie der Festigung der Sehkraft beiträgt.

Auch gibt es in der Wassermelone die anständige Zahl folijewoj die Säuren – des Vitamins В9, das unersetzlich für die Gesundheit jedes Menschen ist. Insbesondere ist die Säure für die schwangeren Frauen und die jungen Mütter nützlich und notwendig. Außer ihm, folijewaja antwortet die Säure für das Aufsaugen und "die Überarbeitung" des Eiweisses, sowie für die schöne Hautfarbe und die richtige Verdauung.

Die Wassermelone ist auch gut motschegonnym vom Mittel. Die schwangeren Frauen müssen wissen, dass besonders im dritten Trimester der Druck der Frucht auf die Harnblase auch die Frau öfter zunimmt «läuft in die Toilette auf kleine Weise». Und wenn noch etwas dolek der Wassermelone aufzuessen, so werden diese Verlangen noch öfter sein.

Das Völlegefühl wird und im Darm, wie bei schwanger, als auch bei den gewöhnlichen Menschen, wenn die Wassermelone mit dem Brot oder anderer Nahrung aufzuessen. Deshalb zusammen mit der Wassermelone die schwere Nahrung unerwünscht zu essen.

Der Nutzen für die Nieren

Die Wassermelone ist natürlich motschegonnym vom Mittel, rettet von den Ödemen, die beim Verstoß der rhythmischen Arbeit des Herzes, der Behälter und der Nieren entstehen. Der Saft und das Fruchtfleisch der Wassermelone nicht nur werden die Überschüsse der Flüssigkeit des Organismus herausführen, sondern auch werden helfen, mit seinen Zuckern zu gewährleisten.

Außer ihm, arbusnaja hilft der Zellstoff, die Arbeit des Darms zu verstärken und führt das Cholesterin heraus. Die Diätassistenten behaupten, dass es im Tag neben zwei Kilogrammen der Wassermelone genügend ist zu essen. Wenn es schon Sie predraspoloscheny zur Bildung der Steine in den Nieren, oder bei Ihnen sie, zwecks des gleichmäßigen Gebrauches der Wassermelone gibt (um die Niere nicht zu überlasten und, überflüssig herauszuführen), die Wassermelone essen muss es wie am Tag, als auch der Nacht in regelmäßigen Zeitabständen in der identischen Zahl.

InfoAdvisor.net Erzählt den Lesern davon, was im weißen Teil der Wassermelone, die sich neben der Schale befindet, bolscheje die Zahl der wertvollen Stoffe, die zu die Verstärkung des Abflusses des Urins beitragen, als im reifen Fruchtfleisch enthalten ist.

Solches weiße Fruchtfleisch zu essen es ist nicht sehr angenehm, deshalb sie kann man und vermischen mit dem roten Fruchtfleisch der Wassermelone und dem Saft des Apfels verflachen. Für Mal austrinken es kann allen die Hälfte des Glases solchen Medikaments.

Der Nutzen für den Organismus

Wenn der Mensch an der chronischen Mangelhaftigkeit des Blutkreislaufs leidet, wird arbusnyj der Saft auf den Erlös kommen und wird diesen Zustand erleichtern. Außer ihm, der Saft der Wassermelone ist und bei der Hypertonie, und der Krankheit der Gallenblase nützlich. Für alle obenangeführten Fälle kann man auslade- arbusnyj der Tag veranstalten. Sich übrigens auf arbusnuju die Diät selbständig zu setzen es ist nicht empfehlenswert, die Ärzte behaupten, dass es gefährlich sein kann. Es wäre wünschenswert, sich auf die Fastentage unter der Aufsicht der Ärzte zu setzen. Im Tag wird es erlaubt, nicht mehr zwei mit der Hälfte der Kilogramme der Wassermelone, für fünf Aufnahmen, den gleichen Teilen aufzuessen.

Das Rezept der Vorbereitung der Wassermelone

Außerdem, dass das Fruchtfleisch der Wassermelone in den Heilzielen anwenden, sowie für utolenija des Durstes, aus den trockenen getrockneten Krusten kann man das leckere Getränk vorbereiten. Für die Vorbereitung muss man das Kilogramm der Krusten nehmen und, mit zwei Glasern gerade erst des aufkochenden Wassers überfluten. Zu bestehen und gekühlt nach der Hälfte des Glases bis zu sechs einmal pro Tag zu trinken. Solcher Aufguss wird die Zustände bei der chronischen Entzündung des Darms auch erleichtern.

Das zweite Rezept: einen Teil der Krusten zu nehmen, (zu trocknen es ist nicht obligatorisch) und, sie im Wasser abzukochen. In einen Teil der Krusten, zehn Teile des Wassers zu nehmen. Den Sud durchzusieben, zu kühlen und nach des Halbglases mehrmals im Tag zu trinken. Der Aufguss wird helfen, die Ödeme abzunehmen.

Außer ihm, die Samen der Wassermelone sind protiwoglistnym Mittel. Und wenn die trockenen Samen zu zerreiben und, sie mit der Milch zu mischen, so kann man matotschnoje die Blutung anhalten.

Über die Nitrate und den Schaden

In letzter Zeit kaufen die Städter die Wassermelonen auf dem Markt vorsichtig. Grund ist die Befürchtung, von der Wassermelone nicht den Nutzen, und die Portion der Nitrate zu bekommen. Oft füttern die unzuverlässigen Farmer, zum Ziel, die möglichst große Ernte zu züchten, den Boden und das Melonenfeld von den Düngern, ergänzen die Stickstoffdünger, die außer der guten Ernte, eingesogen werden und werden in den Wassermelonen angesammelt. Diese Nitrate sind stark giftig nicht, aber, in den Magen geratend und die Reaktion mit dem Magensaft betretend, werden in die gefährlichen Nitrate umgewandelt werden, die sogar die Entwicklung der Krebskäfige herbeirufen können.

Und wenn die Wassermelone sehr lange zu bewahren, so ist es von der Umgestaltung der Nitrate in den Nitriten drohend, die auf den menschlichen Organismus verderblich gelten. Besonders gefährlich wird solche Wassermelone für den nicht erstarkenden Kinderorganismus.

Wohl, um überzeugt im Nutzen der Wassermelone zu sein, es muss man selbständig züchten. Aber doch ist es zwecks der Sicherheit nicht empfehlenswert, die Wassermelone den Kindern zu geben, die nicht das zweijährige Alter erreichten. Von zwei Jahren kann das Kind nur 100 Gramme der Wassermelone geben.

Unabhängig davon, in welchen Bedingungen ist die Wassermelone gezüchtet, er wird den Nutzen nicht bringen:

  • Den Menschen, die am Verstoß des Abflusses des Urins leiden;
  • Bei kolikach und den Durchfall;
  • Den Menschen, die die Steine in den Nieren der großen Umfänge haben.

Die Räte für alle

Wenn Sie immer wünschen, gesund zu sein, so werden diese Regeln Sie von der Vergiftung bewahren:

  1. NIEMALS erwerben Sie die zerschnittene Wassermelone auf dem Markt. Selbst wenn bei ihm treschtschinka existiert, verzichten Sie auf den Erwerb. Auch darf man nicht die Wassermelone mit ausgeschnitten "für die Demonstration" vom Dreieck kaufen.
  2. Im Geschäft auch unerwünscht, delennyj auf dolki und die in den Nahrungsfilm eingewickelte Wassermelone zu kaufen. Es kann auch gefährlich sein.
  3. Sind mit der Wassermelone nach Hause gekommen – legen Sie es auf den Tisch, zuerst sorgfältig nicht waschen Sie unter dem fliessenden Wasser aus und naß werden von der Serviette Sie, und nur kann man danach die Wassermelone auf den Tisch legen. Wenn an diesen Regeln nicht festzuhalten, so können sogar auf der Tischdecke die Bakterien bleiben, die mit der Leichtigkeit und bis zu anderen Lebensmitteln gelangen werden.

Wie die Wassermelone zu wählen:

  1. Kaufen Sie die Wassermelonen nur in den speziellen Handelspunkten.
  2. Wählen Sie klein nach der Größe die Wassermelone mit dem Gewicht neben 4-6 Kilogrammen.
  3. Die reife Wassermelone wird den trockenen Schwanz und die helle Seite (haben der Fleck kann gelb oder orange sein).
  4. Die Schale der Wassermelone soll den Glanz haben, fest zu sein. Wenn es sie leicht ist, vom Nagel – vor Ihnen nicht die reife Wassermelone durchzustechen.
  5. Wenn die Kruste zu reiben, soll sie den Geruch nicht wählen.
  6. Wenn die Wassermelone – der Laut zu beklopfen soll rein und klangvoll sein.
  7. Legen Sie die Wassermelone ins Wasser so, dass sie es vollständig abgedeckt hat – reif wird auftauchen, und peresrelyj oder nedospewschi – wird auf den Grund herabfallen.

Beachten Sie die Geschlechtszugehörigkeit: "die Mädchen" haben den breiten und flachen Zirkel – die Wassermelone wird süßer und darin werden wenig Kerne, "die Jungen" - der kleine Zirkel und solche Wassermelonen unterscheiden sich durch die Süßigkeit nicht.

Bemühen Sie sich, die nützlichen Lebensmittel doch wie nicht zu missbrauchen es sagen die Diätassistenten, in allem wäre es wünschenswert, maßzuhalten. Viel Glück!

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Die Frauen mit bolschej vom Unterschied zwischen dem Umfang der Taille und beder gebären die klügeren Kinder. Die grossen Schenkel enthalten die Nährstoffe, die zur Entwicklung des Gehirns beitragen. Die Forscher haben 16.000 Frauen geprüft.