Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Krankheiten  Die Hygiene einer Ernährung  Die Gynäkologie  Die Medikamente  Das Übrige   
Die Navigation
Die Werbung

























Wie die Allergie auf das Präservativ gezeigt wird

Sicherer Sex – das Pfand der Gesundheit wie die Männer, als auch der Frau. Darüber heute beginnen, die heranwachsende Generation fast von klein auf zu unterrichten. Und das bekannteste und verbreitete Mittel des Schutzes gegen die Schwangerschaft und die Geschlechtserkrankungen ist, unbedingt, das Präservativ.

Wenn auch es tönt komisch eben, ist bei den Menschen häufig es entsteht das pikante Problem – die Allergie auf dieses Gummierzeugnis. Wenn Ihr junger Mann strengstens verzichtet, die Präservative, möglich zu benutzen, steckt das Problem und gerade darin dahinter?

Worin der Grund der Allergie?

Leider, aber den Ärzten musste man die Tatsache feststellen, dass die Allergie auf die Präservative immerhin existiert ist nicht die Mythe, die die Männer erdacht haben, um das Erzeugnis nicht zu benutzen. Es ist wenig jenen, diesem seltenen Leiden (laut den letzten Daten, die von der Weltweiten Organisation des Gesundheitswesens gewährt sind, in der Welt aller neben 5 % der Menschen, die zu solcher Allergie) geneigt sind leiden in der gleichen Stufe und des Mannes, und der Frau!

Die Fachkräfte nämlich können nicht erklären, warum ist dieser oder jener Mensch mehr oder zu den allergischen Erscheinungsformen weniger geneigt, aber es kann mit der Genauigkeit bis zu 80 %, zwei Gruppen der Menschen wählen, bei denen das Risiko der Erscheinungsform der Allergie auf die Präservative hoch ist.

  1. Die Genetik. Dieses Thema ziemlich feinfühlig – zu sehr mit den Fragen die Verwandten wirst du nichtsdestoweniger nicht haftenbleiben es gibt die große Wahrscheinlichkeit, dass die Allergie auf die Präservative eine erbliche Krankheit sind, die auf dem genetischen Niveau übergeben wird. Und, übrigens wenn Ihre Eltern eine Neigung zur Erscheinungsform der allergischen Reaktionen, sagen wir, auf die Erdbeere haben, die Schokolade oder die Zitrusfrüchte, so ist die Geneigtheit zu Allergie und bei Ihnen, nur wie sie wird gezeigt werden ist schon andere Frage. Es ist ganz und gar nicht ausgeschlossen, dass Sie auf sich solches seltene Leiden, wie die Allergie auf die Präservative erproben werden.
  2. Die Entwicklung der vorhandenen Allergie. Wenn Sie ständig oder auf sich die allergischen Erscheinungsformen, weil der Organismus den Staub nicht verlegt, die blühenden Pflanzen, die Wolle der Tiere oder den Sonnenschein von Zeit zu Zeit erproben, so ist es ganz und gar nicht ausgeschlossen, dass zur obenangeführten Liste plötzlich noch ein Reizerreger – der Latex unerwartet ergänzt werden wird, aus dem und die Präservative gemacht sind. Laut der Statistik, mehr sind 70 % bekannt auf der heute Fälle der Erscheinungsform der Allergie auf die Präservative jene Menschen, die an verschiedenen allergischen Reaktionen früher schon litten.

Warum gerade das Präservativ?

Heute werden die Präservative hauptsächlich aus dem Latex hergestellt. Der gegebene Stoff natürlich – bei ihm die Pflanzenherkunft, da den Latex aus dem Saft des Kautschukbaumes bekommen.

Der Latex enthält die Eiweisse und die Mineralien, fosfolipidy und karbogidraty. Am meisten gerade rufen die Allergene in dieser Liste lateksnyje die Eichhörner – sie das Unbehagen und verschiedene Nebenerscheinungen herbei. Aber die Präservative aus dem Latex sind fest und sicher, sie empfiehlt, die Fuhre zu verwenden.

Übrigens ist viel es um uns Gegenstände, die aus dem Latex zum Beispiel die Luftballons oder die Handschuhe geschaffen sind. Dem Menschen wird es ziemlich schwierig sein, auf viele nötige und nützliche Sachen zu verzichten. Was zu machen, wenn Ihr Organismus die Isolierung von dieser Gegenständen braucht?

МирСовeтов empfiehlt: erstens bestimmen Sie genau – ob es bei Ihnen die Allergie auf den Latex gibt? Wenn außer den Präservativen zu den übrigen Sachen aus dem Latex der Organismus keine Ansprüche hat, bedeutet, braucht man sich, sorgfältiger – auf zurechtzufinden was die allergische Reaktion sein kann. Möglich, der Grund steckt in anderen Komponenten kondoma dahinter: in spermizidnoj dem Schmieren, im Farbstoff, in aromatisatore.

Wie die Allergie auf die Präservative gezeigt wird

Die Symptome der Allergie auf die Präservative ist es sehr schwierig, und zu erkennen, da sie vielfältigst sein können an den Tag zu bringen. Wie auch wenn das Leiden entstehen wird, hängt von jedem konkreten Organismus und seiner Reaktion auf den Reizerreger ab.

Die verbreiteten Symptome der Allergie auf die Präservative sind:

  1. Das Unbehagen in der Leiste. Natürlich, dass vor allen Dingen Ihnen über die Allergie die Geschlechtsorgane mitteilen""werden". Die Krankheit wird von der Rötung, dem Brennen und, möglich, dem Jucken auf dem Gebiet promeschnosti gezeigt. Wenn der Organismus für die Allergene viel zu empfänglich ist, es kann das Ödem der Geschlechtsorgane entstehen. Hauptsächlich sind diese Symptome bei den Vertreterinnen des schönen Fußbodens charakteristisch.
  2. Der Ausschlag auf dem Körper. Findet auch solches statt, dass die Allergie auf die Präservative vom "Aufruhr" des ganzen Organismus – in Form von haut- wyssypani gezeigt wird (solches Symptom trägt den Titel das Nesselfieber). Dabei findet die Stufe der Ausgeprägtheit des Nesselfiebers vielfältigst – von einigen Pickeln bis zu wyssypanija nach dem ganzen Körper statt.
  3. Der Schnupfen oder slesototschiwost. Die Nase oder ist gelegt, oder von ihm werden die starken Absonderungen, der Rötung der Augen, slesototschiwost beobachtet, die Lichtscheu, oder der Nase – verbinden diese Symptome das Jucken der Augen meistens mit der Saisonallergie, aber kondomy können ein Grund solchen Zustandes auch sein. Einfach der Organismus hat entschieden, dass es am besten ist gerade so, Ihnen über die Allergie auf die Präservative mitzuteilen.
  4. Der Husten oder die Atemnot. Manchmal wird die Allergie auf die Präservative von verschiedenen Problemen mit den Lungen gezeigt. Es kann der gewöhnliche Husten oder das Röcheln, die erschwerte Atmung oder die Atemnot sein. Wenn die Allergie gerade so gezeigt wurde – braucht man, auf nichts zu warten, muss man sofort in die Klinik für das Erhalten der ärztlichen Betreuung behandeln. Man braucht, zu bemerken, dass so die Allergie auf die Präservative sehr-sehr selten – nicht mehr als 1 % aller Fälle gezeigt wird.

Die Allergie auf die Präservative entsteht nach der ersten Nutzung kondoma nicht. Der Organismus soll den Grund des Unbehagens "verstehen", sich von ihr, und ja später "nachspeisen", den Menschen "zu benachrichtigen". Hauptsächlich, um die Allergie auf das Präservativ "den Geschmack zu empfinden", es ist nicht weniger als zwei-drei Male der Nutzung kondoma notwendig.

Was bemerkenswert ist, manchmal entstehen die Merkmale sofort nach der Abnahme des Gummierzeugnisses, und manchmal – nach etwas Stunden nach dem Geschlechtsakt.

Der schwerste Fall ist wenn nach der Nutzung des Präservativs der Anfall der Erstickung anfängt und es geschieht das Ödem schleim-. Es kamen die Einzelfälle vor, wenn die schwerste Folge der Allergie anafilaktitscheski der Schock wurde. Zu seinem Grund hat die regelmäßige Nutzung kondomow gedient.

Gerade deshalb behaupten die Fachkräfte, was, bei solcher ungewöhnlichen Allergie doch ein Auge zuzudrücken nicht kostet. Wenn plötzlich nach dem Geschlechtsakt, der mit dem Präservativ ging, bei Ihnen die Symptome entstanden sind, die höher beschrieben sind, müssen sofort Sie den Arzt besuchen – ist es nicht ausgeschlossen, dass bei Ihnen die Allergie oder der Anfang irgendwelcher Geschlechtserkrankung. Die Ärzte können mit der Genauigkeit bis zu 99,9 %, sagen, bei Ihnen mit der Neigung zur Allergie oder nicht essen, da genug die Analysen nur abgeben wird, die vorführen werden, ob es beim Organismus die Unempfänglichkeit des Latex gibt.

Wie weiter zu leben?

Wenn die Analysen bei Ihnen das Vorhandensein des Allergenes bestätigt haben, an dem der Latex schuldig ist, so entsteht die ziemlich sinnvolle Frage "Wie, weiter zu leben?». Wahrscheinlich sofort man Braucht, zu sagen, dass es auf heute die Behandlungen der Allergie auf die Präservative nicht entwickelt ist, deshalb am meisten wesentlich für Sie ist eine Prophylaxe des Leidens, das heißt die volle Beseitigung aus dem Leben lateksnych der Gegenstände, einschließlich kondomow. Und als Schutz während des Geschlechtsakts kann man poliuretanowyje die Erzeugnisse verwenden. Sie sind nicht so wie der Latex fest und sicher, deshalb zusätzlich müssen Sie verschiedene Mittel – anscheinend spermizidnooj die Salben, der Kerzen, oralnych der Kontrazeptiven benutzen. Und im Alltagsleben die Gegenstände aus dem Latex muss man – vinyl- oder nitrilowymi mit den Analoga ersetzen.

Falls die Allergie nicht auf den Latex, und auf andere Komponenten, zum Beispiel, auf das Schmieren oder aromatisator, so ist hier aller um vieles einfacher – andere Marke der Präservative genug auswählen wird, und werden Sie das Problem hier vergessen. Also muss man ein wenig experimentieren.

Vergessen Sie nicht, antigistaminnyje die Präparate – sie zu übernehmen werden die Ödeme und das Jucken abnehmen, werden die Rötungen entfernen. Und für die Geschlechtsorgane kann man das Bad aus der Kamille machen.

Und dennoch, best, wenn Sie eine Allergie auf das Präservativ nicht haben ist diesen Gegenstand gar zu verwenden. Der sichere sexuelle Partner und die Konsultation des Arztes, der das richtige Schema der Empfängnisverhütung auswählen wird, wird Sie von vielen Unannehmlichkeiten befreien!

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Die am meisten altertümliche erhalten bleibende Fotografie war in Juli 1826 mit Hilfe der Kamera-obskury im Laufe von acht Stunden gemacht