Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Das Interview   Das Kino  Das Unbekannte  Die Erholung und die Unterhaltungen  Es ist die Noblesse nützlich  Die Feiertage  Die Arbeit  Die Religion  Die Dienstleistungen  
Die Navigation
Die Werbung

























Das Interview mit Wladimir Schachidschanjanom, dem Autor «das Solo auf der Tastatur»

Das Interview mit dem Psychologen und dem Journalisten, dem Lehrer der Fakultät der Journalistik der Staatlichen Universität Moskau von ihm. Von M.W.Lomonossowa Wladimir Wladimirowitschem Schachidschanjanom, dem Autor des bekannten Tastentrainergerätes "das Solo auf der Tastatur", der Bücher "Lernen wir», "1001 Frage darüber öffentlich zu sprechen», «Mir sind alle Menschen interessant", «es ist fast ernst...», dem Leiter der Firma "ЭргоСоло".
Владимир Владимирович Шахиджанян Das Interview mit dem Psychologen und dem Journalisten, dem Lehrer der Fakultät der Journalistik der Staatlichen Universität Moskau von ihm. Von M.W.Lomonossowa Wladimir Wladimirowitschem Schachidschanjanom, dem Autor des bekannten Tastentrainergerätes "das Solo auf der Tastatur", der Bücher "Lernen wir», "1001 Frage darüber öffentlich zu sprechen», «Mir sind alle Menschen interessant", «es ist fast ernst...», dem Leiter der Firma "ЭргоСоло".
Wie Sie das Niveau der Computerschriftkundigkeit im Land insgesamt bewerten?
Mit der Trauer auf der Person. Keines Optimismus. Man braucht, mit vielen Frauen zu reden — und du erkennst, dass sie gelernt haben, das Internet zu öffnen, auf eine Taste dort zu drücken (das Fensterchen mit der Webseite der Bekanntschaften,) und weiter im Briefwechsel zu stehen. Das heißt den Partner für die Freundschaft, der Liebe und Sexes zu suchen. Wenn du dieser Damen einlädst, eine beliebige Webseite, einschließlich meinen zu besuchen, sagen sie: «Oj, uns die Neulinge, wissen wir, wie es nicht, zu machen. Wir die vollen Teekannen».
Die Menschen haben dressiert, wie die Daten in die Tabellen einzuführen, wie dieses oder jenes Dokument auszudrucken. Und wie die Datei aufzusparen, wie — seiner viele zu kopieren wissen nicht. Unsere allgemeine Computerschriftkundigkeit wenn nicht auf der vollen Null, so steigt und mehr der Null nenamnogo hinauf.
Wir haben nicht gelernt, blind dessjatipalzewym von der Methode zusammenzunehmen. In den USA 80 % die Menschen verstehen, von zehn Fingern zusammenzunehmen verbrauchen für eine Seite die halbe Stunde nicht. Fünf Minuten ist völlig ausreichend es, damit otstutschat die Seite des Textes. Aber es in Amerika. Bei uns besitzen nur 5 % blind dessjatipalzewym die Methode.
Die Anwenderkultur wieder ist nicht entwickelt. Der Mensch kann sich Fotoschope gut zurechtfinden. Und du wirst es bitten zu stimmen, sagen wir, Skajp oder der Verkehr mittels des Chats in diesem oder jenem Videoformat — und er passujet.
Bei uns in der Schule können in der veraltenden Sprache des Programmierens unterrichten, die keine Grundlagen der Computerschriftkundigkeit legt. Manchmal geschieht es und in den Hochschulen. Traurig!
Ihr Programm nicht für die Faulen. Und nichtsdestoweniger aneignend faulenzt die Jugend sogar, (hauptsächlich, die Schüler), dessjatipalzewyj der Satz, die Wörter vollständig - von hier aus zusammenzunehmen und erscheinen "tsch±", "schtschas", "skoka". Ob es bei Ihnen irgendwelche Nutzungsdauern in der Richtung der Entwicklung der Schriftkundigkeit des Briefes und der Kultur des Verkehrs gibt?
Geben Sie wir werden uns klären, was ist Faulheit. Meiner Meinung nach, es gibt keine faule Menschen - es ist nicht organisiert, nicht hingerissen und die Nichtstuer. Um unser Programm zu gehen, muss man dreißig Stunden ausgeben. Auf einige Spiele geht bis zweihundert Stunden - und nichts weg, spielen, mit der Begeisterung machen es... Andere Sache - die Unorganisiertheit. Es ist für 80 Prozente der Jugend eigen.
Bezüglich der Kürzungen ist nicht von der Faulheit geht. Es ist die Wörter-Parasiten. Es ist die eigentümliche Manier, in andere Subkultur wegzugehen. Es ist das Slang. Und der Fehler in diesen Wörtern ist es unmöglich, zu machen. Sie wissen ein russisches Wort aus drei Buchstaben, in denen man vier Fehler machen kann? "Noch". Es schreiben wie "istscho". So.
In unserem Programm ist die bedeutende Anzahl der Übungen mit dem Russischen verbunden. Ein beliebiger, festlegender Kurs, erhöht das Wissen nach dem Russen auf "dem Automaten".
Blind dessjatipalzewomu in der Methode des Satzes unterrichten in den Schulen, den Colleges, die Institute nicht. Ob Sie versuchten, irgendwelche Schritte zu unternehmen, um die Situation zu korrigieren?
Aber ja. Ich versuchte. Sagte zu diesem Thema mit jetzigem Minister der Bildung, mit seinen Vorgänger. Schrieb in diesem Zusammenhang die Briefe in die Regierung der Russischen Föderation. Sagte mit vielen Direktoren der Schulen, der Colleges, der Führung einiger Institute. Leider, das Verständnis hat nicht gefunden.
Я учусь слепому методу
In allen Schulen gibt es das Internet jetzt. Über die Colleges, die Institute und die Universitäten sage ich nicht. Es sind die Milliardenmittel auf den Einkauf "des Eisens" und der Programme aufgewendet, und mit der Computerschriftkundigkeit beschäftigt sich niemand plant.
Die Schüler und die Studenten ist es schwierig, darin zu unterrichten, was nicht die Lehrer sehr verstehen. In den Instituten gibt es die Lehrstühle der Informatik, aber auf ihnen wird nur 7-8 % der Gesamtmenge der Studenten des Landes ausgebildet. Die Computerschriftkundigkeit bei uns wird von der Methode tyka begriffen. Die Schüler wissen den Computer in oftmals besser, als des Lehrers.
Traurig, dass die Computerschriftkundigkeit in der Schule mit der Aneignung der Computerspiele anfängt, die die Kinder so festziehen dass sie einfach aufhören, überhaupt zu lernen.
Ich sagte darüber mit der Reihe der Minister, die Hohen Beamten in der Präsidialadministration — und … beim Gespräch anscheinend das Verständnis fand, aber ist als die Wörter weiter hat hingetan ging nicht.
In 2002 haben Sie die Firma "ЭргоСоло", deren gegründete Aufgabe die Entwicklung des Programms "das Solo auf der Tastatur» organisiert. Sie glaubten, was sich alles ergeben wird?
Ja, wenn ich nicht glauben würde, so würde die Firma nicht beginnen. Ich glaube und jetzt. Wir bekommen die Dutzende, und manchmal und Hundert Briefe von den dankbaren Schülern jeden Tag. Dank unserem Programm "das Solo auf der Tastatur" nehmen wir das Syndrom der Angst bei den Menschen des mittleren und älteren Alters ab. Eben es ist das große Plus.
Даешь "СОЛО" в массы! Презентация.
Unser Programm wissen Millionen. Aber leider benutzt 91 % der Menschen, die sie gehen, die Raubkopie-Versionen. Aber es schon das abgesonderte Thema.
Der Verkauf der Software auf dem Territorium von GUS in jetzigen Realien - wirklich das Problem. Ob Sie daran dachten, um die alternative Version zu machen? Zum Beispiel, die Möglichkeit der kostenlosen Benutzung vorbehaltlich der Vorführung der Werbeblöcke anzubieten.
Wir hätten solches Programm gern gemacht, nur niemand gibt die Werbung. Und spalte ja ist das Gespräch auf die Werbung, über platnosti und besplatnosti gegangen, so werde ich ergänzen: wir stehen, einschließlich für die GUS-Staaten sehr billig, und, zu bezahlen
Es ist nach SMS möglich. Hier die ganze Sache in der Kultur und in Bezug auf die Menschen der Freund zum Freund.
Wie sich die Schaffen mit den Verkäufen im Ausland verhalten? Die westlichen Benutzer bezahlen Ihr Werk lieber?
In entferntem Ausland uns wissen nicht. Damit erkannt haben, muss man die ernste Werbekampagne durchführen. Und es kostet des großen Geldes. Sie wissen, existiert der Programme im Ausland nach der Aneignung blind dessjatipalzewogo der Methode des Satzes nur englisch wieviel? Mehr vier Tausende. Von ihnen mehr zwei Tausend - kostenlos. Wir hätten mit der Freude unser Programm kostenlos - nur dann auf was, auf zu leben, was gemacht, unser Büro und wo zu unterstützen, die Mittel auf die Bildung der neuen Programme zu nehmen?
Ich werde Ihnen das große Geheimnis nicht öffnen, wenn ich sagen werde, dass es im Allgemeinen auf die Bildung "das Solo auf der Tastatur" mehr 700 Tausend Dollar weggegangen ist. Das gute Programm für die Kopeken wirst du nicht machen.
Welche Aufgaben Sie vor der Firma gestellt haben? Inwiefern sie global sind?
Ich stellte die Aufgaben wirklich global. "Das Solo auf der Tastatur" für verschiedene Alterskategorien, für die Kinder jünger, mittler und älter wosrastow zu machen. Abgesondert für die Frauen und die Männer (die Psychologie verschiedene), das Programm auf die Reihe der europäischen Sprachen zu lokalisieren: deutsch, spanisch, französisch, portugiesisch, finnisch. Außerdem träumten wir, das Programm nach der Entwicklung des Gedächtnisses, skorotschteniju, dem Russischen, das Programm zu schaffen, das jedem helfen würde, die Neigung zu bestimmen.
Ich wie plante? Auf "das Solo auf der Tastatur" werden wir das Geld verdienen — und es wird zulassen, andere Programme zu schaffen. Es sich nicht ergab. Millionen Menschen wissen uns (und es dabei, dass wir in die Werbung fast nicht angelegt wurden), aber, uns von Rubel, obwohl wir uns die Kopeken stehen — 150-200 Rubeln die Lizenz leider zu unterstützen wollen nicht.
Ein beliebiger Mensch kann den Kode zum Programm bekommen, SMS verwendend, aber ergreift die Hälfte der Summe sich der Operator. Solche wir das Land …
Welche Schwierigkeiten sich auf dem Weg trafen? Es gibt etwas, was die Entwicklung der Firma stört?
Ich habe schon gesagt. Das Piratentum — Mal, die Abwesenheit der Unterstützung vom Staat — zwei. Die hohen Preise für die Miete und die ganze Infrastruktur — drei.
Wir arbeiten im 24-Stundenregime ist auch fordert den Mehraufwand.
Leider, die Einkünfte lassen uns nicht zu, so, wie zu arbeiten es wäre wünschenswert.
Wir, ich werde wiederholt werden, wir finden die Unterstützung beim Staat nicht. Die Erstarrung vieler Leiter — der das Stein des Anstoßes, über den wir stolpern.
Du behandelst zum Leiter aller Eisenbahnen Wladimir Iwanowitschu Jakuninu — dein Brief wird auf zehn Stufen niedriger übersendet: zum Vertreter, dem Vorgesetzten des Departements, dem Vertreter des Vorgesetzten des Departements, dem Leiter der Abteilung, dem Vertreter des Leiters der Abteilung und so weiter bis zum Vollzieher …
Wir boten die Publikumsgesellschaft "Russische Eisenbahn" an, unsere korporative Version zu verwenden und, alle Mitarbeiter des zentralen Apparates der Eisenbahnen und der Abteilungen der Eisenbahnen, einschließlich die Kassierer auf den Bahnhöfen zu lehren. Mehr zweihundert Tausende Mitarbeiter der Eisenbahnen arbeiten hinter dem Computer! Unseren Vorschlag betrachteten lange, es ging die Expertise der juristischen Abteilung, ökonomisch, es waren die Fachkräfte für die Informatik angeschlossen. Es waren etwas Monate für verschiedene Treffen, die telefonischen Verhandlungen und die Korrespondenz ausgegeben. Und als Folge haben … bei uns 10 Kopien erworben!
Natürlich, ich finde das Verständnis nicht. Und auf den Bahnhöfen — wie war es früher, so blieb es übrig und heute — ein Finger schreiben"die Kassierer die Eisenbahnkarten"aus. Und die Reihen aller werden länger sein und ist länger. Und doch arbeiten auf den Eisenbahnen hinter dem Computer nicht nur die Kassierer — die Ökonomen, die Juristen, die Ingenieure, die Technologen, snabschenzy …
Solcher Beispiele kann man nicht wenig bringen. Es betrifft sowohl des Ministeriums für Innere Angelegenheiten, als auch des Ministeriums der wirtschaftlichen Entwicklung, und anderer Ämter.
In Russland existiert die große Menge der Programme, die bei der blinden Methode des Satzes ausbilden. Welche Hauptunterschiede «das Solo auf der Tastatur» von den Analoga?
Wir unterscheiden uns von allen Tastentrainergeräten dadurch, dass, unseren Kurs gegangen, der Mensch bekommt die große psychologische Nachladung. Ja-ja, wir stecken jedes Schülers vom Optimismus an. Unser Programm ist auch das Psychotraining. Dieses erstes.
Jetzt zweites. Bei uns ist das besondere System des Durchganges des Programms geschaffen. Wir lassen dem Schüler nicht zu, diese oder jene Aufgabe zu erfüllen, bis er das Vorhergehende gegangen ist.
Скриншот программы «СОЛО на клавиатуре»
Drittes. Bei der Bildung des Programms verwendeten wir das Drehbuch, die Regie, die speziellen Aufnahmen. Eben haben nicht das einfach Tastentrainergerät geschaffen, und das Programm, das die Psychologie der Wahrnehmung des Menschen berücksichtigt und hilft ihm im Laufe des Durchganges des Kurses, diese oder jene Komplexe zu überwinden, bei sich solche Qualitäten großzuziehen, wie die Zielstrebigkeit, der Wille, den Eifer, sowie den Gesichtskreis auszudehnen.
Als wir unterscheiden uns von anderen Tastentrainergeräten.
Bei Ihnen in der Firma behandeln alle der Freund an den Freund nach dem Namen und dem Vatersnamen, obwohl das Kollektiv jung. Es entfernt die Mitarbeiter voneinander nicht?
Nein, im Gegenteil. Es geht der Mitarbeiter zu. Bei ihnen erscheinen die Selbstironie zu sich und die ernste Beziehung zu anderem. Es schafft die Gleichheit zwischen den Untergebenen und den Vorgesetzten.
Ich selbst an alle behandle nach dem Namen und dem Vatersnamen, obwohl als die Kollegen nach der Firma am ältersten ist.
Wenn zunächst solche Form des Verkehrs bei den Mitarbeitern das Erstaunen herbeirief, so haben sich heute aller daran gewöhnt, und gefällt sie vielen. Wenn der neue Mitarbeiter kommt, geht bei ihm weniger ein Werktage weg, um sich an unseren Stil zu gewöhnen.
Ihre Firma "ЭргоСоло" arbeitet 24-stundenweise vom ersten Tag der Bildung. Solches Regime ist rechtfertigt? Wirklich ist viel Interessenten in der Nacht die blinde Methode des Satzes ausgebildet zu werden?
Nein, der Nacht ist viel Interessenten die blinde Methode des Satzes nicht ausgebildet zu werden, aber es kommt vor, dass bei den Menschen etwas nicht erhalten wird, und sie rufen uns nach den Nächten an.
Sie wissen, es ist leicht, die Menschheit — schwierig zu mögen, einen Menschen liebzugewinnen. Eben es ist unser Prinzip. Wenn für die Nacht wir einem Menschen helfen können — ist es schon gut.
Außerdem kann man der Nacht dazukommen, zu machen, was nicht dazugekommen ist den Tag zu machen: auf die Briefe zu antworten, die Ordnung im Büro zu bringen, sich mit dem Aufstieg des Programms im Internet zu beschäftigen, die neuen Versionen und so weiter zu prüfen. Die Arbeit wird sich immer befinden.
Wahrscheinlich, Sie eine erster, wenn nicht erste, aus dem Büro die gerade 24-Stundentranslation organisiert haben. Es war Ihre Idee?
Ja, diese Idee meine. Und mir gefällt, dass ein beliebiger Mensch im 24-Stundenregime durch das Internet und hören des Mitarbeiters unserer Firma sehen kann, mit dem er sich umgeht.
Warum die Briefe zu schreiben, wenn man allen vorführen kann? Wie es richtig ist, die Hände zu halten, wie den Rhythmus bei der Ausführung dieser oder jener Aufgabe zu beachten. Ich sage schon über anderen nicht. Der offene Lauf zieht der neuen Schüler heran. Sie können sich untereinander umgehen. Es ist prächtig.
Ich führe und selbst fast täglich die Direktübertragung, und mir ist es wie dem Leiter immer interessant, direkt mit denen umzugehen, für wen wir arbeiten.
Bei der Firma "ЭргоСоло" werden die Kurse des Maschineschreibens durchgeführt. Es Heißt, dass Sie fertig sind, einen beliebigen Menschen aller für drei Tage zu lehren. Daran ist es kompliziert, nachzuprüfen! Worin das Geheimnis?
Und mich persönlich, und meine Kollegen, können die Lehrer der Direktschule, einen beliebigen Menschen für drei blind dessjatipalzewomu der Methode des Satzes lehren. Hier gibt es kein Schamanentum. In der Direktschule werden die besonderen Methodiken und der speziell geschaffene Kurs verwendet.
Здесь мы обучаем слепой печати - учебный класс
Так наши сотрудники приветствуют выпускницу очной школы
Sie loben wie niemand anderen geteilt (ergonomitschnyje) die Tastaturen. Auf ihnen ist es leichter, wirklich zu drucken?
Ja, und noch einmal ja. Recht und die linke Hand stören einander nicht. Es gibt mehrere Fehler, es ist die Geschwindigkeit höher, es sinkt die Müdigkeit, es wird die Produktivität erhöht. Es ist auf sich und auf anderen versucht. Die Produzenten solcher Tastaturen sollten uns das Geld dafür zahlen, aber, die Lumpen, zahlen … nicht
Sie verstehen selbst, von zehn Fingern zu drucken? Wenn zu Ihnen das Begreifen zum ersten Mal gekommen ist, was diese Fertigkeit lernen muss?
Шахиджанян дома
Nein, ich verstehe nicht. Ich bin im Begriff zu gehen und, nach der neunten Version "Solo" … Dass zu lernen, haben nicht nachgeprüft? Und haben richtig gemacht. Natürlich, ich verstehe.
Hat diese Fertigkeit noch in 1960, auf der Schreibmaschine erworben. Und später hat sogar das Buch — «das Solo auf der Schreibmaschine» geschrieben.
Mit welcher Geschwindigkeit Sie drucken?
Die Geschwindigkeit bei mir zur Schau 500 Zeichen in der Minute, für sich — 350—400.
Was Sie von sagen können, wer noch nicht versteht von zehn Fingern zu drucken? Warum ist diese Fertigkeit in unserem Leben notwendig?
Ich beneide sie. Sie haben eine Möglichkeit, "das Solo auf der Tastatur zu gehen» (oder jedes Trainergerät), das Vergnügen vom Prozess der Ausbildung zu bekommen und, später zu genießen. Als? Und, wie sie des Computers die Texte einer beliebigen Komplexität eintasten werden: leicht, elegant, schön, das Vergnügen bekommend, die Freude erprobend, an sich den Genuss … liefernd
Sie glauben nicht? Probieren Sie!
А вам слабо печатать на такой клавиатуре?
Wladimir Wladimirowitsch, und man wollte Ihre Meinung über InfoAdvisor.net.Ру zum Schluss erkennen. Und, natürlich, ein Paar Wörter für unsere Leser.
Ich habe die Ressource «InfoAdvisor.net» aufmerksam angeschaut. Ausgezeichnet, dass Ihnen solche Idee eingefallen ist - die Räte auf jeden Tag zu gestatten, die Fragen vorauszuahnen, den Menschen zu helfen zu leben, viele Schwierigkeiten nicht zu vermeiden. Wie sich von den Hunden zu sichern, wie die psychologischen Probleme, die Räte für den Computerteil zu entscheiden...
Bei Ihnen die sehr intelligente Ressource, erfreut es. Sie sind den Lesern nötig, und für mich ist es gerade für Ihre Leser angenehm, wie ich, klug, gut, teilnahmsvoll, suchend sowohl wünschend verstehe sich als auch die Welt zu verbessern, dieses Interview zu geben. Und ich hoffe, dass, "das Solo auf der Tastatur gegangen», werden sie noch klüger sein, ist besserer und
obrasowanneje.
Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Solche Schönheit!