Die Artikel 
Hi-Tech
Die Autos
Das Business und die Finanzen
Die Haushaltstechnik
Das Haus und die Wohnung
Die Medizin
Die Mode und der Stil
Die Psychologie
Verschiedenes
Der Sport
Der Tourismus
Die digitale Technik
Die Zubehöre  Die Kosmetik und die Parfümerie  Die Schönheit und die Gesundheit   Die Kleidung  Die Haarschnitte und die Frisuren  
Die Navigation
Die Werbung

























Die Pigmentation der Haut

Auf der Person den braunen Fleck gesehen, beginnt sich der Mensch zu beunruhigen und, von ihm zu versuchen, zu entgehen. Die Wanderungen in die bekannten kosmetischen Salons, teuere Prozeduren... Ob So den Pigmentflecken auf der Haut und leicht zu entgehen warum entstehen sie, wird heute Ihnen InfoAdvisor.net erzählen.

Die Farbe unserer Haut hängt davon direkt ab, es gibt welche Zahl des Pigmentes in ihr. Unter Einfluß verschiedener Faktoren kann die Zahl des Pigmentes wie, sich zu verringern, als auch, zuzunehmen. Nach der Statistik, meistens steigert sich bei den Menschen die Pigmentation, und es beeinflussen es verschiedene Faktoren. Einer der am meisten bedeutsamen Faktoren ist der häufige Aufenthalt oder der Aufenthalt in den heißen Ländern. Bei solchen Menschen gibt es die Zahl des Pigmentes in der Haut viel größer, als bei den Bewohnern der Nordländer, wo die Sonne nicht solches Intensive. Entsprechend, die Südländer haben die mehr dunkle Schattierung der Haut, die mit den Pigmenten reich ist, und die Nordländer – hell.

Für die Farbe unserer Haut antworten melanozity. Diese Käfige produzieren das dunkle Pigment der Haut, das das Melanin heißt. Manchmal kommt es so vor, dass die Käfige beginnen, aktiver und das Melanin zu arbeiten wird im Überfluss produziert. Diese Erscheinung bringt zum Erscheinen der unschönen ästhetisch Pigmentflecke auf der Haut der Person und des Körpers eben. Und wenn das Melanin sehr aktiv produziert wird, solche Erscheinung nennen als die Hyperpigmentation. Gerade die Verstärkung der Leistung des Melanins bringt zum Erscheinen der pluralen dunklen Flecke nicht nur auf der Person, sondern auch auf dem Körper. Auch erscheinen bei der Hyperpigmentation die Sommersprossen und die grossen dunklen Muttermale.

Die Gründe

Unter den Hauptgründen der geäusserten Pigmentation bemerken die Ärzte die genetische Geneigtheit, wenn der Mensch mit "otmetinkami" auf dem Körper schon aufkommt. Auch kann sich die Pigmentation infolge der Erkrankungen der Leber und der Nieren, der Anwendung der Antibiotika tetraziklinowoj die Gruppen entwickeln. Die dunklen Inseln auf der Haut können und nach verlegt ugrewoj die Ausschläge – besonders groß, entzündet wyssypani bleiben.

Auch sind einer der am meisten verbreiteten Gründe der Verstärkung der Pigmentation die Sonnenstrahlen. Unter der langwierigen Einwirkung des Ultraviolettes werden die schutzlosen Grundstücke der Haut – in der Regel, diese Person, der Hals, das Gebiet des Dekolletes und der Hand auch die Leistung des Melanins affiziert wird verletzt. Nicht ungefährlich wird für die Haut und den Missbrauch Solarium. Die ultravioletten Strahlen zwingen die Haut schneller, das Melanin zu produzieren. Infolge seiner aktiven Leistung kann der Mensch den Rückeffekt bekommen: anstelle der schönen ebenen Bräunung kann die Haut mit den braunen Flecken abgedeckt werden.

Einen der nicht unwesentlichen Gründe der verstärkten Leistung des Melanins bemerken die Ärzte die Menschen, die eine genetische Geneigtheit haben. Bei solchen Menschen sogar die unbedeutende Verletzung der Haut, ob die Brandwunde, obmoroschenije, pryschtschik oder kann sogar der unbedeutende Schnitt, das Erscheinen der Pigmentation provozieren.

Die Schuldigen des Verstoßes der Leistung des Melanins können und die kosmetischen Mittel sein. Gerade die weibliche Hälfte der Bevölkerung hat sehr gern, zu solcher Prozedur wie das Peeling der Person herbeizulaufen. Tiefer er oder oberflächlich – ist unbedeutend. Die Hauptsache, nicht die Prozedur maßzuhalten, sehr oft zu sein. Doch das erwünschte Ergebnis nach der Reinigung der Haut bekommen, liebäugelt die Frau mit der glänzenden Haut und, nicht nachdenkend, läuft durch ein Paar Monate zum Kosmetiker wieder. Wenn man zwangs- otscheluschiwanije die Häute, sehr oft zu sein, die Verstärkung der Pigmentation verdienen kann.

Bei der langen Anwendung der empfängnisverhütenden Tabletten können die braunen Flecke auch erscheinen. Sie erscheinen auf der Person an bestimmten Stellen – in der Mitte von der Person und auf den Backenknochen. Beim Erscheinen der Pigmentflecke muss man auf die Aufnahme der Tabletten verzichten oder, auf übergehen es ist die dosierten Präparate niedrig. Die Konsultation des Arztes ist notwendig!

Auch, wenn der Organismus des Menschen die notwendigen Vitamine und die Mineralien nicht bekommt – ihr Mangel kann auf der Person widergespiegelt werden. Die Avitaminose wird verschieden gezeigt: von der Trockenheit und der Abschuppung der Haut und dem Erscheinen der Pigmentation. Unerwünscht die Biozusätze langwierig, und die Vitamine zu übernehmen, nicht die Synthetischen zu kaufen.

Die Pigmentation. Die Arten

Auf der Person und auf dem Körper können sich verschiedene Arten der Pigmentflecke bilden. Wir betrachten sie ausführlicher.

Die braunen Grundstücke der Haut – chloasmy, durch Befühlen glatt, haben verschiedenen Umfang, der Grenze heftig. Erscheinen bei den schwangeren Frauen und selbständig gehen nach der Geburt und der Angleichung des hormonalen Hintergrunds. Öfter bilden sich chloasmy auf der Person, den Bauch und die Schenkel.

Können nicht nur bei den zukünftigen Muttis bei der Krankheit der Leber, die gynäkologischen Probleme, den langen Aufenthalt in der Sonne, die Anwendung der empfängnisverhütenden Tabletten entstehen. Bei der Aufspürung des Grundes des Entstehens, meistens fordern die spezielle Behandlung nicht und gehen selbständig.

Sehr dunkel, klein und dem Umfang mit goroschinku sind die Fleckchen lentigo. Sie haben die deutliche Kontur und die konvexe Oberfläche. obrasowywajutsja von den Gruppen und jedinitschno auf dem Körper, die Person und die Gliedmaßen. Lentigo erscheinen bei den Kindern und bei den Menschen in fortgeschrittenem Alter. Bei den Kindern erscheinen in zehn ersten Jahre des Lebens gewöhnlich. Äußerlich können sie, wie die gewöhnlichen Muttermale aussehen, aber sie kann genug sein. Greisenhaft lentigo oder erscheinen «die Zeichen des Alten» nach 50 Jahren an jenen Stellen, die am meisten geöffnet sind sind vor der Sonne nicht geschützt. «Die Flecke des Alten» groß nach dem Umfang und ihnen zu entgehen es ist unmöglich.

Die Muttermale und die Muttermale. Der Mensch kann mit der angeborenen Pigmentation geboren werden, aber die Flecke und die Muttermale können und während des Lebens erscheinen. Sie sehen verschieden aus, können wie temneje sein, als auch ist heller, glatt oder konvex und sogar zu sein, mit dem Haar abgedeckt zu werden. Zum Beispiel, die Muttermale, die auf Kosten von limfouslow gebildet sind, werden rot oder rosowatymi. Und die Grundstücke der Haut, wo die große Ansammlung melanozitow geschehen ist, werden in braun und sogar schwarz die Farben gefärbt sein.

Die Muttermale, wie auch des Muttermals, können oft, aber erscheinen, des Besitzers nicht zu beunruhigen. Beachten es muss nur auf die grossen Muttermale, die anfingen, zuzunehmen, zu dunkeln und das Unbehagen – da mit der Zeit sie herbeizurufen können in die bösartige Bildung überholen. Für solche Fälle muss man an den Arzt behandeln und, die Überprüfung gehen.

Die weißen Flecke – witiligo entstehen in einem beliebigen Alter. Können unmerklich oder die rosa Farbe, sowie weiß oder milch- sein. Erscheinen deswegen, dass das Melanin überhaupt aufhört, produziert zu werden. Wenn es solches Problem beim Menschen gibt, können wie jedinitschno erscheinen, als auch, die große Fläche des Körpers abzudecken. Der Behandlung witiligo werden nicht gereicht, da die Gründe des Erscheinens bis jetzt unbekannt sind. Vermutlich, die Unterbrechung der Leistung des Melanins ist mit den endokrinen Erkrankungen verbunden. Witiligo leiden die Männer, als der Frau.

Der Albinismus – die schwerste angeborene Form des Verstoßes der Pigmentation. Trifft sich sehr selten, daneben 50 Menschen auf eine Million. Die Haut und das Haar bei den Patientinnen vom Albinismus der Menschen absolut weiß, und des Auges – der roten Farbe. Aber solche Menschen haben gelernt, das Äußere, des Auges – mit Hilfe der Linsen, und die blasse Hautfarbe – mit Hilfe der kosmetischen Mittel zu maskieren. Solche Menschen dürfen sich nicht überhaupt in der Sonne befinden, von ihm ist der Sonnenschein vollständig kontraindiziert. Die Albinos sollen der Ärzte ständig unter Aufsicht sein.

Und der Sommersprosse?

Die Sommersprossen gelten für die Abart der Pigmentation der Haut auch. Sehen wie die kleinen Fleckchen der Honigfarbe aus, die tatsächlich die Haut der Person auf 80 % besäen, können auf den Händen und den Schultern sein. Die Besitzer «der sonnigen Flecke» sind die hellhäutigen Menschen mit dem Haar honiggelb und des Kupfers.

Die Sommersprossen werden im Frühling aktiv gezeigt und halten sich bis zum Letzten lutschika. Zur Winterzeit gehen sie vollständig nicht verloren, und werden blasser sein.

Die sonnigen Fleckchen liefern keine Unbequemlichkeiten an die Besitzer, es sei denn von ihnen die Frauen immer unzufrieden sind. Sie bemühen sich von ihnen, buchstäblich von des älteren Schulalters zu entgehen. Vollständig den Sommersprossen zu entgehen es ist unmöglich, und, oswetlit sie und fast unmerklich machen es kann mit Hilfe speziell oswetljajuschtschich der kosmetischen Mittel und der Großmutterrezepte.

Die radikale Behandlung der Pigmentation

Es gibt zwei Methoden der Behandlung der Pigmentation. Erster – das Bleichen mit Hilfe verschiedener Lebensmittel und der kosmetischer Mittel. Zweiter – gerichtet auf die Zerstörung und die volle Vernichtung des Pigmentes mit Hilfe hardware- kosmetologii.

Die Vernichtung der Pigmentation mit Hilfe des Lasers – nimmt die Prozedur nicht kränklich viel Zeit nicht ein. Die Haut bekommt eine Art gerichtete Brandwunde vom Laser. Nach dem Laser wird schnell wieder hergestellt, aber es kommen die Fälle des ungleichmäßigen Klärens der Haut vor.

Die Prozedur der Phototherapie wird weniger sicher, als laser- angenommen. Die Phototherapie ist es selb mini- die Brandwunde praktisch, die das Pigment zerstört. Die Prozedur ist bei der Ausnahme der Erkrankungen der Nieren und der Leber, der hormonalen Verstöße wirksam.

Beide Prozeduren durchführen es muss nur zur Winterzeit und nur in der speziellen Heileinrichtung.

Wir entgehen der Pigmentation mit Hilfe der Volksmittel

Die Maske aus der Petersilie gut otbeliwajet die Haut. Man muss entweder die Wurzel der Petersilie oder die Stiele nehmen. Es ist gut, und den Brei aufzutragen auf die Haut zu zerreiben. Die Maske 30 Minuten zu halten, dann, zu Wasser auszuwaschen und, die Haut von der Creme zu befeuchten.

Man kann in den Brei aus der Petersilie den Löffel des Honigs – solches Mittel ergänzen nicht nur kämpft mit der Pigmentation und den Sommersprossen, und und entfernt die schwarzen Punkte auf der Person.

Die Zitrone ist ausgezeichnet otbeliwajuschtschim vom Mittel. Nehmen Sie die Schale von der Zitrone und prowarite ihre halbe Stunde auf dem schwachen Feuer ab. Gestatten Sie dem Sud, bestanden zu werden und bestimmen Sie in die kühle Stelle. Reiben Sie die Haut von der wattierten Disc 2-4 Male für den Tag ab.

Die Kartoffelstärke. Den Teelöffel vom Zitronensaft zu trennen und, auf die Problemgrundstücke, auf die halbe Stunde aufzutragen. Vom warmen Wasser auszuwaschen.

Das wirksame Mittel – das Wasserstoffperoxid. Einen Teil des Peroxids 30 Prozent-, 2 Teile des Spiritus bor- und eine – naschatyrnogo zu nehmen. Zu mischen und sehr akkurat auf die Person aufzutragen.

Die unangenehmen ästhetischen Flecke entfernen auf dem Gebiet des Bikinis vollständig von der Mischung des Glyzerins und des Wasserstoffperoxids (1 Löffels) + den Borspiritus (2 Löffel). Die Haut von der Mischung 3 Male im Tag abzureiben.

Ist nicht vergessen, dass alle Prozeduren nach dem Bleichen der Haut wirksam sein werden, wenn sie, sesonno – seit Oktober bis Mai durchzuführen.

Die Antipigmentöle

In der Natur existiert die Reihe der ätherischen Öle, die otbeliwajuschtschim über den Effekt verfügen. Dieses ätherische Öl der Zitrone, der Pampelmuse, den Sandel, den rosa Baum und die Petersilie. Mit Hilfe dieser ätherischen Öle kann man nach dem Bleichen der Pigmentflecke streben. Die Hauptregel – die ätherischen Öle pur nicht zu verwenden. Im Ideal ist es besser, etwas Tropfen des Öls in die speziellen Cremes und die Masken zu ergänzen. Die richtige Dosierung es auf 100 ml die Mittel – 5 Tropfen des Öls. Solche Mischung bewahren es muss an der kühlen Stelle.

Wir werden droschschewuju die Maske antipigment- vorbereiten. Wir werden 15 g der Hefen nehmen und wir werden von ihrem Saft der Zitrone oder der Molke aus der Milch trennen. Wir werden auf zwei Tropfen des ätherischen Öles der Zitrone und der Minze ergänzen. Im Laufe von 60 Minuten muss man den Inhalt periodisch aufschütteln. Es wäre wünschenswert alle Zutaten, in die Glaskapazität mit dem dichten Deckel zu unterbringen. Solche Maske verwenden es muss für die Nacht, unmittelbar auf den Fleck auftragen, einreibend., Nachdem die Maske vertrocknen wird, akkurat, die Kruste abzunehmen und die Person vom reinen Wasser zu waschen.

Die Diät

Wie bekannt, ein Hauptgrund des Entstehens der Pigmentation auf der Haut kann der Verstoß der Arbeit des Magen-Darm-Kanals und der Leber sein. Um diese Funktionen ins normale Flußbett zurückzugeben, muss man den Organismus von den angesammelten Schlacken und im Folgenden, sich reinigen richtig zu ernähren.

Es existiert die spezielle Diät, die den Menschen, mit der verstärkten Pigmentation empfehlen. Zum Beispiel, den Organismus reinigen es kann vom Aufguss des Honigs mit owsom, von den Aufgüssen der Heckenrose und des Weißdorns, dem Gurken- oder Zitrussaft, kislomolotschnyje die Lebensmittel zu verwenden. Es sind das feuchten Gemüse und die Früchte, die mit dem Vitamin Mit reich sind auch sehr nützlich. Zu ihm verhalten sich der Kohl, die Petersilie, schtschawel, die Erdbeere und die Erdbeere, die schwarze Johannisbeere. Und wenn die Lebensmittel täglich anzuwenden, die die Vitamine der Gruppe RR enthalten, so kann man die Aufnahmefähigkeit der Haut zu den ultravioletten Strahlen verringern. Auf solche Lebensmittel bringen: die Auberginen, die Bohne, die Linse, die in der Schale geschweißten Kartoffeln, die Aprikosen, die Kirsche, die Feige, die Pfirsiche, das Dürrobst.

Die Pigmentation der Haut ist eine jener Erkrankungen, die des Menschen nicht beunruhigen. Wie die Kosmetiker sagen, jammern die Flecke kratzen sich, aber nichtsdestoweniger stören den Menschen sehr, vom Leben aufgesetzt zu werden. Und, um ihnen zu entgehen, man muss den Grund aufklären und dann, die Weise der Befreiung von diesem kleinen kosmetischen Mangel wählen. Viel Glück!

Lesen Sie auch
Die neuen Artikel
Es ist interessant

Die Insel Devon wird die größte unbewohnte Insel angenommen. 39 Millionen Jahre rückwärts in ihn drang der Meteorit, neben 2 km ein. Vom Durchmesser, den Krater gebildet. Wegen der Erosion ist es die Stelle es ist der Oberfläche des Mars ähnlich und gerade gehen hier "die Probe" die Geräte und die Menschen.